PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : A380 bei Tannkosh



Matthias_E.
27.08.2010, 17:17
Hallo,
Wie ich heute in Tannheim erfahren habe ist für morgen dort ein Flybye des A380 geplant.
Dummerweise weiß ich nicht von wo der startet...
Ich weiß nur daß er um 16:30 starten soll und dann Tannheim anfliegt um mal kurz bei Tannkosh vorbeizuschaun.
Wird wohl Der hier (http://www.badenairpark.de/htmls_de_fh/main_fpla_pilotentraining.html) sein
Gruß
Hias

hänschen
27.08.2010, 17:51
Schade, die haben extra den Termin verschoben, nun ist das Wetter wieder nicht der Brüller...:cry:
Die letzten Jahre wars an dem Wochenende immer echt gut.

DieterK.
27.08.2010, 20:24
Dummerweise weiß ich nicht von wo der startet...
Ich weiß nur daß er um 16:30 starten soll und dann Tannheim anfliegt um mal kurz bei Tannkosh vorbeizuschaun.
Gruß
Hias
Von wo er startet weiß ich leider auch nicht, nur daß er um 17.45 wieder in Stuttgart landen soll ist mir bekannt.

Gruß
Didi

rata6279
27.08.2010, 22:25
heut war kurz die DC-6 da... danach Landung und tanken in Memmingen, drei tiefe fly-by´s in Memmingen, Heimflug...

Corsair war nicht anwesend, warum weiß ich noch nicht...

mfg
Andi

Matthias_E.
27.08.2010, 23:59
Bist Du morgen auch da?
Gruß
Hias

loopeng
29.08.2010, 09:48
Tannkosh war Hammer..... Super Displays, ne Menge los und viel geboten. Super Tag Gestern. Der A380 ist schon ein Mords Schiff, beeindruckend auch Hannes Aarch, Me-109 ( rote7) die Formationsstaffel.. und vieles mehr.

Mfg
gebbes

darthkrass
29.08.2010, 09:49
:)

Rockman
29.08.2010, 09:52
...nur ewig schade, daß die Corsair nicht gezeigt wurde :-(

War einer der Hauptgründe für mich, hinzufahren...

Ansonsten hatten auch wir einen tollen Tag gestern in Tannheim, klasse was das Ehepaar Dolderer da jedes Jahr auf die Beine stellt!

Absolutes Highlight für mich immer wieder: Die rote 7 der Messerschmidt Stiftung, gekonnt vorgeflogen von Klaus Plasa, der sich immer mehr mit der Maschine anzufreunden scheint.

Der A 380 war übrigens die "München", gestartet vom Baden-Airport, machte nach dem Überflug noch einen approach in Memmingen und flog dann wieder im steilen Steigflug nach Westen ab.

Matthias_E.
29.08.2010, 12:14
Jep, war wieder mal schön...
Auch die 3 Yak52 die Synchronkunstflug gezeigt hatten.
Leider hab ich die ME um 5 Minuten verpasst, genau die 5 Minuten die ich im Stau gestanden bin.
War schon sehr ärgerlich...
Naja, steht dann auf meiner Agenda 2011.
Gruß
Hias

rata6279
29.08.2010, 14:54
...nur ewig schade, daß die Corsair nicht gezeigt wurde :-(

War einer der Hauptgründe für mich, hinzufahren...

Ansonsten hatten auch wir einen tollen Tag gestern in Tannheim, klasse was das Ehepaar Dolderer da jedes Jahr auf die Beine stellt!

Absolutes Highlight für mich immer wieder: Die rote 7 der Messerschmidt Stiftung, gekonnt vorgeflogen von Klaus Plasa, der sich immer mehr mit der Maschine anzufreunden scheint.

Der A 380 war übrigens die "München", gestartet vom Baden-Airport, machte nach dem Überflug noch einen approach in Memmingen und flog dann wieder im steilen Steigflug nach Westen ab.

das Ehepaar sind Geschwister, aber ist ja egal...

@ Matthias, Motte war leider keine da...ich hab zumindest keine gesehen..naja war wohl wetterbedingt so...

das rege Vorflugprogramm hatte man wohl dem Wetter zu verdanken... es kamen ungefähr 500-650 Flugzeuge... somit war am Samsatg nicht der rege Traffic der Vorjahre...==> mehr Programm...

rata6279
29.08.2010, 15:11
Bild 1: Airbus A-380 wurde oben schon mehr dazu geschrieben
Bild 2: Hannes Arch, Red Bull Airrace Pilot und Champion 2008, Vice Champio 2009
Bild 3: Me 109 "Rote 7"
Bild 4: Matthias Dolderer, ebenso Red Bull Airrace Pilot, Mitveranstalter Tannkosh 2010 und Platzbesitzer
Bild 5: Romanian Yakkers, 3x Yak 52
Bild 6: Stinson Reliant
Bild 7: Stearman, Georg Raab


mfg
Andy

Matthias_E.
29.08.2010, 16:29
...

@ Matthias, Motte war leider keine da...ich hab zumindest keine gesehen..naja war wohl wetterbedingt so...
...
Hi,
Jep, leider keine Motte, aber eine Stampe bei der man sich ein paar Details ansehen konnte.
Die ist der Moth ja recht ähnlich.
Irgendwie witzig wenn man sich bemannte Fluggeräte mal genauer ansieht.
Da sind unsere Modelle viel zu sauber und penibel gebaut, die großen sind schon teils ganz schön gammelige Kisten. ;)