PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flitschenstart für Nanojet?



MP-Flyer
31.08.2010, 11:05
Flitsche / Gummi / Katapult / Bunge

Hallo Kollegen,

bei meinem Nanojet ist der Handstart derzeit noch immer der kritische Moment.
Daher würde ich den Flieger gerne via "Gummikatapultstart" in die Luft befördern.

Am besten Marke Eigenbau. Also ein Haken in die Erde, einen Haken am Modell. Gummiseil mit Seil
Glaube das nennt man dann "Flitsche"

So wie hier:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=39839

Hierzu hätte ich folgende Fragen:

a) Sinn der Sache
Zu viel Aufwand oder lieber Handstarts üben?

b) Starthelfer
Kriegt man das alleine hin oder benötigt man auf jeden Fall einen Starthelfer?
Stelle mir das so vor das ich in die Knie gehe, das Teil auf Spannung bringe, los lasse und schnell aufstehe.

c) Bezugsquelle
Kann ich mir so was selber mit Mitteln aus dem Baumarkt herstellen?
Im Web habe ich nicht wirklich was fertiges gefunden.

Danke und Gruß aus Ulm, MP-Flyer

Edit:
habe da noch was gefunden
http://epp-versand.de/a_hochstart.php