PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sharon 4200 auch mit V-Leitwerk?



DieterK.
02.09.2010, 19:29
Hallo,

weiß zufälligerweise jemand, ob man den Sharon 4200 auch mit V-Leitwerk erwerben kann und ggf. wo? Sollte wohl mal kommen, hab aber nichts mehr gehört. Danke!

Grüße
Didi

ASTERIX
02.09.2010, 19:51
:cry: :cry: :cry:

Asterix

DieterK.
02.09.2010, 21:13
Ich weiß, V-Leitwerk ist nicht jedermanns Sache. Mir gefällts aber irgendwie an bestimmten Fliegern schon......

Didi
______________
Der Schwabe

sky2416
17.09.2010, 19:56
Hallo Didi,

war neulich mal bei CHK (Kraus) in Regensburg. Der hat mir vom Sharon mit VLW erzählt. Da es den Sharon 3,7 mit VLW dort gibt (ich habe mir einen gegönnt) und Rumpf und VLW zum Sharon 4,2 identisch sind, ist es also kein Problem, ein VLW zum Sharon 4,2 zu haben. Auf der Seite von CHK (http://www.chk-modelle.de/) ist allerdings nichts zu finden. Du müsstest dort wohl anrufen.

Liebe Grüße

Klaus Peter

DieterK.
17.09.2010, 21:07
Hallo Klaus Peter,

danke für die Info! Von CHK habe ich auch meinen Sharon Profi X 3,7 mit V-Leitwerk. Und ein Ersatz V-Leitwerk für diesen Sharon hab ich auch noch. Wenn dieses auch für den 4200er passen würde, bräuchte ich ja quasi "nur" den Rumpf und die Flächen. Werde aber CHK mal kontakten.

Gruss
Didi

VOBO
18.09.2010, 11:09
Hallo DIDI,

vielleicht verstehst du das besser als ich. Ich habe mir mal auf der CHK-Seite die Sharons angesehen.
Meine Tendenz geht zu der X-Version mit V-Leitwerk als Segler.
Jetzt die Frage: Gibt es den X-Rumpf in zwei verschiedenen Ausführungen?
Und sind die dann unterschiedlich breit?
Zumindest sieht das auf den Bildern so aus.
Ich möchte zunächst den Seglerrumpf in der X-Version aber möglichst schmal, später dann ev. einen zusätzlichen X-Rumpf als Elektroversion, der darf dann auch etwas breiter sein.

Gruß Volker

DieterK.
19.09.2010, 20:23
Hallo Volker,

leider auch nicht wirklich...... Ich weiß nur, daß es den geräumigen Profi X Rumpf mit der Kabinenhaube sowohl für V als auch Kreuzleitwerk gibt und zudem als reiner Segler oder Elektro. Ein dünnerer Rumpf mit V-Leitwerk ist meines Erachtens dann der F3J Profi Rumpf.

Grüßle
Didi

VOBO
20.09.2010, 19:19
Hallo DIDI,

der F3J Profi Rumpf scheidet bei mir aus, ist mir einfach zu schmal, da ich Empfängeraccus in brauchbarer Größe und auch 2,4Ghz-Empfänger einbauen will.
Gut das es den geräumigen Profi X Rumpf mit der Kabinenhaube auch mit V-Leitwerk gibt.
Der wird es dann wohl werden.
Aber ich werde natürlich zusätzlich mal bei Herrn Kraus anrufen um das abzusichern.

Danke!

Gruß Volker