PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MULTIcont BL-54 Regler programmieren



Raffi Hänsdieke
03.09.2010, 13:27
Hallo Leute,

da ich in der Anleitung für meinen MULTIcont BL-54 keinen Hinweis zum Anlauf erhalten habe, möchte ich von Euch wissen ob es eine Möglichkeit gibt, den Softanlauf zu deaktivieren.

Gruß
Raffi

Jürgen Heilig
03.09.2010, 22:58
Hallo Leute,

da ich in der Anleitung für meinen MULTIcont BL-54 keinen Hinweis zum Anlauf erhalten habe, möchte ich von Euch wissen ob es eine Möglichkeit gibt, den Softanlauf zu deaktivieren.

Gruß
Raffi

Laut Anleitung ist hier keine Einstellmöglichkeit vorgesehen - nur die Art des Akkus und Bremse an oder aus sind einstellbar.

Tipp: Einfach beim MPX Service anfragen.

:) Jürgen

Nice
03.09.2010, 23:19
Raffi
schon mal damit versucht
http://mpx.speedkom.net/cms/vorschau/upload/d_anleitungen/r_multicont_bl_xx_s_bec_5sp.pdf

Jürgen Heilig
03.09.2010, 23:56
Raffi
schon mal damit versucht
http://mpx.speedkom.net/cms/vorschau/upload/d_anleitungen/r_multicont_bl_xx_s_bec_5sp.pdf

Hallo Dennis,

Du weißt schon, daß das die Bedienungsanleitung für eine ganz andere Reglergeneration ist?

Die Anleitung für den BL-54 findet man hier:

http://www.multiplex-rc.de/cms/vorschau/upload/d_anleitungen/r_multicont_bl_17_27_37_54_5sp.pdf

:) Jürgen

Nice
04.09.2010, 00:02
:eek:
oh Sorry
habe ich wohl den falschen verlinkt.
war wohl etwas zu schnell mit dem klicken.

Yakler
04.09.2010, 09:07
:eek:
oh Sorry
habe ich wohl den falschen verlinkt.
war wohl etwas zu schnell mit dem klicken.

Nö, so falsch war's dann auch nicht. Die neuen S-BEC Regler haben nämlich die
Funktion Softanlauf.
Du hast also ganz korrekt auf eine Alternative verwiesen.:D
Die alten BL's sind manchmal schon nervig, ich hab mal einen im Segler probiert,
das war schon irgendwie seltsam wenn der Flieger in der Luft alle 30sec. piept.
Aber das die Dinger einen Softanlauf haben, hab ich bisher noch nicht bemerkt.


Peter

Jürgen Heilig
04.09.2010, 09:28
...
Die neuen S-BEC Regler haben nämlich die Funktion Softanlauf.
Du hast also ganz korrekt auf eine Alternative verwiesen.:D
...

Hallo Peter,

der Fragesteller sucht aber keinen Regler mit Softanlauf, sondern will diesen bei seinem BL-54 deaktivieren.

:) Jürgen

Yakler
04.09.2010, 10:19
Hallo Peter,

der Fragesteller sucht aber keinen Regler mit Softanlauf, sondern will diesen bei seinem BL-54 deaktivieren.

:) Jürgen

Ja, das hab ich so weit auch verstanden,:) nur die Funktion gibt es leider nicht
beim alten BL-54.
Das da irgendeine versteckte Geheimfunktion existiert glaube ich auch nicht,
warum sollte Multiplex uns so etwas verheimlichen.
Was auch noch möglich sein könnte wäre, daß das Timing mit dem Motor nicht
so gut kann.
Bei meinem BL-54 ist es auch schon vorgekommen das obwohl er nur 3s kann
auf einmal 4S erkannt wurden.
Der Motor ist dann überhaupt nicht in die Gänge gekommen, erst als ich den
Regler nochmal ab- und wieder eingesteckt habe hat es wieder geklappt.
Die Programmiermöglichkeiten bei den Dingern sind sehr eingeschränkt, gerade
wenn's um Anpassung an den Motor geht.

Peter

Jürgen Heilig
04.09.2010, 17:20
Ja, das hab ich so weit auch verstanden,:) nur die Funktion gibt es leider nicht beim alten BL-54.
...

Das stand bereits in der ersten Antwort auf die Anfrage.

Der BL-54 kann 4S - aber nur bei deaktiviertem BEC. Die Anleitung ist hier fehlerhaft:

Empfängerstromversorgung (BEC): max. 3S LiPo oder 9 Zellen NiXX
Zellenzahl bei deaktiviertem BEC: max. 3S LiPo oder 12 Zellen NiXX

Logischerweise muß es in der zweiten Zeile 4S lauten, denn das wäre das Pendant zu 12 NiXX.

Achtung: Wenn dein Regler 4S erkannt hat, war deine Akkuspannung >12.6V - da würde ich unbedingt das Ladegerät prüfen!

:) Jürgen

Raffi Hänsdieke
05.09.2010, 19:36
Erstmal Danke für die ganzen Antworten.

Also meine Regler/Motor Kombination ist die von MPX vorgeschriebene für den Acromaster.

Ich glaube ich werde es mal mit dem Kundenservice ausprobieren.
Wenn es von der Seite aus etwas neues gibt, werde ich es hier sofort kundgeben.

Schon komisch, das MPX nicht auf sowas in der Anleitung hinweist.


Liebe Grüße
Raffi

Jürgen Heilig
05.09.2010, 21:59
...
Schon komisch, das MPX nicht auf sowas in der Anleitung hinweist.
...

Worauf sollte Multiplex hinweisen?

:) Jürgen

Raffi Hänsdieke
05.09.2010, 22:03
Auf eine Programmierungsmöglichkeit des Anlaufs ;)


Gruß
Raffi

Jürgen Heilig
05.09.2010, 22:06
Auf eine Programmierungsmöglichkeit des Anlaufs ;)
...

Wenn man den Anlauf nicht ändern kann, erübrigt sich jeglicher Hinweis. ;)

:) Jürgen

Raffi Hänsdieke
06.09.2010, 21:38
Oh,
ich hatte vergessen zu erwähnen, das ein Vereinskollege den Gleichen Regler mit dem gleichen Motor hat und er diese Probleme nicht hat.

;)

Raffi Hänsdieke
06.09.2010, 21:44
Der Multiplex Kundendienst ist sehr flott...

_______________________________________________________


Sehr geehrter .................................

eine Einstellung in diesem Bereich ist nicht möglich. Sie können den Regler zur Kontrolle an unsere Kundendienstabteilung einsenden.

Mit freundlichen Grüßen
Kundendienst
MULTIPLEX Modellsport GmbH &Co. KG

_______________________________________________________




Es wird drauf hinauslaufen das ich einen Hong Kong Regler bestellen werde.

In diesem Sinne: hat einer Interesse an einem MultiCont BL-54 ?
Würde auch den passenden Motor dazu verkaufen ;)



Liebe Grüße, danke für die schnellen Antworten und Eure spontane Anteilnahme.

Raffi ;)

Jürgen Heilig
07.09.2010, 07:36
Oh,
ich hatte vergessen zu erwähnen, das ein Vereinskollege den Gleichen Regler mit dem gleichen Motor hat und er diese Probleme nicht hat.

;)

Danke für die Info. Dann ist dein BL-54 eventuell einfach nur defekt?

:) Jürgen

eges
08.09.2010, 19:46
was ich auch unverständlich finde: im Katalog wird beschrieben daß eine Unterspannungsfunktion vorhanden ist.
Leider ist diese Funktion nicht vorhanden.

Gruß eges

Jürgen Heilig
08.09.2010, 19:54
was ich auch unverständlich finde: im Katalog wird beschrieben daß eine Unterspannungsfunktion vorhanden ist.
Leider ist diese Funktion nicht vorhanden.

Gruß eges

Die Unterspannungsfunktion ist auch in der Bedienungsanleitung beschrieben. Wie kommst Du zu der Behauptung, dass der BL-54 keine Unterspannungserkennung hat?

:) Jürgen

Raffi Hänsdieke
09.09.2010, 21:50
Die Lösung ist da :D
Der Antriebsstrang aus meinem Easyglider (TGY 3542 Black & 60A Regler) zieht in den Acromaster um.
Der aus dem Acromaster in den Easyglider.

Müsste alles klappen.
Beim E-Segler brauche ich keine spontane Gasannahme ;)



Das mit dem Unterspannungsschutz würde mich ach noch interessieren.
Wie kommst Du drauf das der Regler diesen nicht hat?

Gruß
Raffi