PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich glaub ich habe Wickelfieber



Der-Heli-Freak
06.09.2010, 19:19
Hallo Zusammen
Ich habe jetzt lange alle Freds zum Wickeln gelesen und mir kriebeln die Finger. Allso bin ich vom Rechtschreibforum zu euch gekommen.
Weil ich auch glaube hier gut aufgehoben zu sein denn der Dr. ist ja die Kapzität in sachen Power. Nun gut ich habe mir jetzt erstmal einen HK 4225 kit bestellt der am Mittwoch da sein soll. Draht ist bei Brocotts (1.32)und Elosal (1.18) bestellt auch Isomaterial 1mm /3mm.
Als erstes werde ich mal probieren 5/5wd +2zick +1zack zu wickeln mit 1.18
dann kommen Bilder um das ganze mal abzuchecken was nicht richtig ist.
Ich Hoffe das mir dann Ralph Okon gute Tipps geben wird wie man zu Pefektion bekommt.
Was also dabei rauskommen soll ist 7+6 1.32 YY
Wobei ich noch Tipps brauche wie man das mit dem 1000V Test hinbekommt ohne ein solches geräht zu haben.
Auch ist es wichtig zu wissen wo man den Richtigen kleber zum versiegeln bekommt.

LG Patrick

Borndelgramer
06.09.2010, 21:16
Hallo Patrick,

dann wünsche ich dir schonmal viel Spaß. Am Anfang ist es zwar sehr mühsam. Wenn man jedoch dann den ersten eigenen Motor im Modell hat, stellt man schnell fest, das sich die Arbeit gelohnt hat.

Zu Thema Wicklungen verkleben kannst du hier mal rein schauen: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=221618

Gruß Maxi

wws2000
06.09.2010, 21:26
Hallo Patrick,
ich mach meine 1000V Tests in einer E-Motoren Reparatur Firma bei mir in der nähe.
Schau mal in die Gelben Seiten was bei euch in der Nähe ist, wenn man nett fragt helfen die einem sehr gerne.

Gruß Werner

gast_15994
07.09.2010, 07:35
Ich Hoffe das mir dann Ralph Okon gute Tipps geben wird wie man zu Pefektion bekommt.


alle nötigen tips stehen bereits hier im forum und auf der website.

vg
ralph

Der-Heli-Freak
07.09.2010, 08:11
alle nötigen tips stehen bereits hier im forum und auf der website.

vg
ralph

Ja deswegen bin ich zu euch gekommen aber auf deiner seite ist eigentlich alles nachzulesen das einzige was ich noch nicht so richtig verstanden habe ist das zik zack .
Aber dazu komme ich später noch einmal zurück erstmal fingerspiele am Startor und kupfer.......

LG Patrick

Der-Heli-Freak
07.09.2010, 08:13
Hallo Patrick,
ich mach meine 1000V Tests in einer E-Motoren Reparatur Firma bei mir in der nähe.
Schau mal in die Gelben Seiten was bei euch in der Nähe ist, wenn man nett fragt helfen die einem sehr gerne.

Gruß Werner

Ja Werner ist nee gute Idee

Der-Heli-Freak
07.09.2010, 13:11
Und hier is er schon mein Bausatz No.1 HK 4225
Wenn jetz noch der Draht da wäre könnte ich mir die Finger mal Wundwiekeln

LG Patrick

gast_15994
07.09.2010, 13:17
du kannst schon ne menge vorbereitungsarbeiten erledigen !

http://www.powercroco.de/12N10P4225Kit.html

da hast du schon ein paar stunden zu tun.

vg
ralph

Der-Heli-Freak
07.09.2010, 14:05
@Ralph

Ja klar deine Biebel ist mir der Leitfaden zum licht
und da werde ich heute abend mit anfangen.

Lg Patrick

Der-Heli-Freak
08.09.2010, 08:19
So habe gestern 2 Std. gearbeitet und das war so geil.
Strator innengeschliffen und angepast an Motorhalter bild1 sowie kabeldurchführund scharfe kanten weggefeilt, dann Stratornuten innen gefeilt und gereinigt bild 2, Isoplaten oben und unten entgrattet 45° bild3, und da ich noch keinen draht hate habe ich mal einfach den dunnen zum wickeln genommen und mal getestet der war aber ein witz. Aber ich merke das es immer mehr spass machte...bild 4.
Suchtpotenzial ist da....

LG Patrick

Der-Heli-Freak
09.09.2010, 19:20
Ich habe hoffe ich inzwischen das Werkzeug zusammen was gebraucht wird.
Zange ist mit stahlpolierer am Dremel Poliert.
@ralph
ich hoffe das ist das Richtige Zange war spotbielig im baumarkt ops 47€
jetzt sitze ich hier und habe keinen draht und will wickeln....
aber morgen ist der 1.18 da zum üben der von brocotts 1.32 kommt wohl nächtse woche.

Der-Heli-Freak
13.09.2010, 15:25
So meine ersten Wickelversuche / ergebnisse bitte wenn was falsch ist dann bitte sagen ist ja noch Übungsdraht 1.18
Wobei ich das 1 paar nochmal neu gemacht habe.

Iregendwie befremdet mich das ergebniss bei euch sieht das einfach besser aus.

arnie91
13.09.2010, 16:28
Hallo Patrick

Sieht doch schon ganz passabel aus. 1,18 er ohne Iso „verliert“ sich ja noch fast im Slot.
Gut zu erkennen ist, dass Dir der jeweils 2te Zahn teilweise nicht wirklich gelungen ist, was dann wiederum den darauf folgenden 1ten Zahn automatisch den nötigen Platz kostet.

Man muß wirklich jede Halbwicklung möglichst nah an den Zahn bekommen (und dazu zwingend die gegenüberliegende Seite fixieren, damit der Draht dort nicht abheben kann).
Um mal die Klassenbesten hier zu nennen: Ralph macht das glaube ich durch telepathische Kräfte (anders kann ich mir seine Wicklungen kaum erklären) und Werner wohl mit Draht-Dummies und Simon mit...k.A..

Am Ende machen es alle mit der bloßen Erfahrung, die beim ersten Motor einfach noch nicht ganz so ausgeprägt ist. Bloß nicht entmutigen lassen. Ist mühselig, wird aber besser mit der Zeit.

Ob es gut ist, den Stator als Wickelrookie direkt mit 1,32er zu wickeln ….. keine Ahnung.
Ist wahrscheinlich ähnlich schlau wie mein Vorhaben meinen 3ten Motor (einen 4525) mit 1,5er (5+6) vollzustopfen. :eek:

Der Wickeljünger wächst an seinen Aufgaben. Zur Not kommt halt 1,4er rein und das Motörchen wird es immer noch mit einem Serienpyro aufnehmen können. :D

Viel Spaß weiterhin

vG

Ingo

masterste2000
13.09.2010, 16:42
Hi Patrick,

sieht doch schon gut aus.
Ich denke, wenn du den 1,3 Draht nimmst wirst du das Problem mit dem halb befüllten Slot nicht mehr haben und jede Windung stützt sich an der anderen im Slot.

Ich habe mir mal die Zange im Bild näher angesehen. Kann das sein, dass die noch nicht perfekt bearbeitet ist? Ich sehe da noch eine Riffelung an den Zangenbacken :rolleyes:

Gruß
Stephan

wws2000
13.09.2010, 19:51
Hallo Patrick,
sieht gut aus.:)
Wie du schon gemerkt hast mußt du beim Fädeln immer darauf achten das der Draht schon dort eingeschoben wird wo er später auch liegen soll.
Vor allem beim 2.Zahn ist das verschieben der inneren Drähte sehr schwierig.
Lass dich nicht entmutigen ich habe auch meinen ersten Stator mit 1,32er Draht gewickelt.
Wieviele Versuche ich gebraucht habe bis er Schlußfrei war verrate ich nicht:D
Ich habe auch gerade eine Testwicklung mit 5+6 1,12er Draht gemacht.

524124

Nicht wundern das es soviele Drähte sind, ist Bifilar:D

Gruß Werner

masterste2000
13.09.2010, 20:06
Hi Werner,

da du schon den einen oder anderen Motor gewickelt hast, kannst du mir bestimmt das Zick Zack erklären?!


Bei einer Wicklung einer 7+6 Wicklung soll man ja erst alle Statorpaare mit 5+6 wickeln. Dann schaut aus jedem Slot ein Draht raus. Was mache ich mit dem Draht vom ersten Strator bzw. des ersten Wickel-/Stratorpaar?

Ich hoffe du kannst mir das Vorgehen erklären ich wäre dir sehr dankbar und ich glaube auch so manch anderer :cool:

Es ist nicht so, als hätte ich nicht schon viel gelesen, aber verstanden habe ich das noch nicht.

Auf den Bildern auf der Crocoseite ist zwar der Draht verlauf dargestellt, aber wenn ich mir eine Wicklung ansehe kann ich nicht erkennen, dass ein Draht durch eine Biegung um 180 Grad zwischen den Statoren zu dem anderen gebracht wird.

Ich baue auf deine Erfahrungen!

Vielen Dank!

Gruß
Stephan

Der-Heli-Freak
13.09.2010, 20:12
Ich danke euch allen und ich werde noch weiter wickeln und ja guter Raht ist immer super und wird von mir immer so gut wie ich kann umgesetzt.
Morgen Wickel ich weiter ich habe ja insgesammt erst 3 paare gemacht und ich denke ich werde alle paare machen und dann alles wieder runter und auf ein neues Wickeln bevor ich den 1.32 nehme.

wws2000
13.09.2010, 20:27
Hallo Stephan,
es ist ganz einfach:D
Du fängst mit dem Wickeln auf Zahn 1 an. Dein Drahtanfang hast du ausgemessen so das es zum Verschalten reicht.
Wenn du mit dem 1. Zahn fertig bist springst du auf den 2. Zahn und wickelst die erste Lage.
Danach machst du dies mit den 2 Zähnen davor und dahinter.
Du kannst auch alle gleich soweit fertig machen.
Jetzt fehlen noch die restlichen Windungen.
Du nimmst dir das lange Drahtende eines Zahnpaares und bewickelst je nach belieben Zahn 1 und 2.
Du kannst dabei so oft wie du willst hin und her springen, solange der Wickelsinn beigehalten wird ist dies egal.
Der Drahtanfang den du ausgemessen hast bleibt davon unberührt.
Im Allgemeinen versucht man so wenig wie möglich zwischen den Zähnen zu springen denn dies benötigt meistens mehr Platz im Wickelraum.
Du kannst auch von Anfang an mit achten um die Zähne gehen, dies ist von der Funktion egal, nur du verbrauchst viel zu viel Platz:D

Ich hoffe es einigermaßen Verständlich rübergebracht zu haben.
Hier habe ich es schon mal beschrieben:
http://www.rc-network.de/forum/showpost.php?p=1986883&postcount=53
Außerdem wird der Stator bewickelt und nicht mehrere Stratoren:D

Gruß Werner

masterste2000
13.09.2010, 20:50
Danke Werner,

also mach das Wort mehr her als es in Wirklichkeit ist. Einfach die nötigen Wicklungen aufbringen und fertig!

So habe ich es mir die ganze Zeit auch schon gedacht, aber in der schematischen Darstellung auf der Crocoseite kommt das ganz anders rüber!
Naja nicht jeder ist perfekt...

Gruß
Stephan

Der-Heli-Freak
14.09.2010, 11:42
Moin moin
@Werner
Sag mal wie machst du das bei dem 2 zahn da wird ja gefädelt und beim einziehen wird ja der radius sehr eng beim ziehen hast du da einen tip

Der-Heli-Freak
14.09.2010, 12:15
So 3 Paare und in der mitte 7+6 wenn alles richtig ist....
ps: kritik erwünscht

wws2000
14.09.2010, 12:16
Hallo patrick,
ich versteh deine Frage nicht richtig.
kannst du das Problem näher beschreiben?
Gruß Werner

Der-Heli-Freak
14.09.2010, 12:34
@Werner
Sag mal wie machst du das bei dem 2 zahn da wird ja gefädelt und beim einziehen wird ja der radius sehr eng beim ziehen hast du da einen tip

ja beim einfädeln und dann ziehen, aber dann versucht der Draht immer wegzugehen weil er ja denn bogen nicht wirklich will.
Das meinte ich

masterste2000
14.09.2010, 12:50
Hi Patrick,

sieht doch schon nicht schlecht aus!
Was ist besser die zweite Lage der Wicklung so weit wie möglich nach innen oder aussen zu legen?

Gruß
Stephan

wws2000
14.09.2010, 12:55
Hallo Patrick,
ich arbeite mit Dummies die den Draht garnicht erst an eine andere Stelle lassen:D

524499



Gruß Werner

wws2000
14.09.2010, 12:59
Hallo Stephan,
wenn du dir das aussuchen kannst, dickeren Draht nehmen:D

Gruß Werner

Der-Heli-Freak
14.09.2010, 13:06
Hallo Patrick,
ich arbeite mit Dummies die den Draht garnicht erst an eine andere Stelle lassen:D

Gruß Werner

Na das is doch mal nee aussage :):cool:

kannst du mal ein bild reinstellen wo mann sieht wie deine bögen um den zahn sind also mal von der seite nicht von oben

wws2000
15.09.2010, 18:37
Hallo Patrick,
hier mal ein Bild von der Seite und von Oben.
Ist ein 6+7 1,4:D
Schlußfrei ist er auch:)

525133

525132

Gruß Werner

masterste2000
15.09.2010, 21:23
Hi Patrick,

gibt es schon neue Bilder?

Gruß
Stephan


@Werner: Sieht mal richtig gut aus!!!

Der-Heli-Freak
16.09.2010, 08:03
Moin moin
@Werner ja das sieht gut aus, ach ja wenn ich es auch schon so könnte......
Ich sag nur Geil......
Ok ich habe verstanden ich gehe direkt mal in mein Räumschen und übe weiter
und dann kommen auch von mir wieder Bilder.
Das spornt ja an.

Ps. Werner denn hast du bestimmt 5+5 und dann zick und zack gemacht oder.. nur noch Testen und Verkleben...

Der-Heli-Freak
16.09.2010, 14:56
So neue Bilder habe eben die letzten 3 paare gewickelt...
na Werner hat das eine gewisse ähnlichkeit ? na ich meine nicht aber jetzt erstma nee Zigarette.

wws2000
16.09.2010, 19:00
Hallo Patrick,
der Zahn auf 10Uhr ist schon mal ein guter Anfang.:D
Glaube mir mit einwenig Übung wird das ganz schnell besser;)

Gruß Werner

Der-Heli-Freak
17.09.2010, 08:07
Hallo Patrick,
der Zahn auf 10Uhr ist schon mal ein guter Anfang.:D
Glaube mir mit einwenig Übung wird das ganz schnell besser;)

Gruß Werner

In der tat der gefiel mir auch am besten aber jetzt muss ertsma alles runter
und dann auf ein neues.. immer wieder
Nur so geht es das mann am ende im Tunnel licht sieht

Der-Heli-Freak
20.09.2010, 21:23
Nachdem ich alles wieder Runter gemacht habe, wobei ich jetzt verstehe warum ihr in den meisten fällen wieder kpl. neu Wickel müsst.
Aber mal im ernst ich merke beim 2 mal Wickeln das es schon leichter von der Hand geht und es auch immer besser aussieht die Zeiten werden auch schon besser Mädchendraht 1.18 ein paar 25 min wenn das ganze noch schlussfrei wird kommt es mir vor als würde es mir spass machen grinz..... wenns da nicht 1000 möglichkeiten gäbe doch eine masseschluss zu bekommen.
aber üben üben üben ist das einzige was da hilft. :confused:

masterste2000
03.12.2010, 18:21
Hi Patick,

was macht der Motor schon ein Schritt weiter?

Gruß
Stephan