PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AXI 5320/18 rutscht



niklas_k
06.09.2010, 20:37
Hallo,
bei meinem Antrieb rutscht der "Wellenaufsatz", der mit zwei Madenschrauben im 90° Winkel auf die welle geklemmt wird, ab ca 3/4 Gas oder bei hartem anlaufen im unteren Drehzahlbereich durch.

Das Setup:
AXI 5320/18
6S 4000mAh SLS EP 40C
YGE 100
APC 20x10

Würdet ihr die Welle anflachen oder einen Spannkonus kaufen oder welche Lösungen (außer einkleben) gibt des noch ?

Viele Grüße,
Niklas

E Flieger Olaf
15.09.2010, 22:01
Hallo Niklas,
probier es mal mit einem Spannkonus aus Stahl, der hat mehr Anpressfläche.

Falls Du den Mitnehmer hast, der u.U. im Set enthalten ist, und direkt
and der Glocke angeschraubt wird, sollte der die sicherste Lösung sein.

Gruß
Olaf

eJet
16.09.2010, 09:17
....und die motorwelle leicht aufrauhen, da wo der spannkonus sitzt...

niklas_k
16.09.2010, 23:47
hi, Danke für die Tips!
Leider musste ich feststellen, dass ich das Problem nicht richtig erkannt hatte.
Das Geräusch, dass ich als "Durchrutschen" erkannt hatte, war in Wirklichkeit eine Fehlkommutierung des Reglers, klingt zum Verwechseln ähnlich.
Nach einem Telefonat mir Herrn Jung werde ich nun versuchen dieses Problem zu lösen.

Totzdem verstehe ich nicht, warum man die Welle dort anrauhen sollte, das vermindert doch nur die Kontaktfläche ?! Das Metall ist sowieso nicht so elastisch, dass es sich in die Schmirgelritzen quetscht oder irre ich mich da?

Viele Grüße,
Niklas