PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Helicommand im Funcopter



13Kamikaze
07.09.2010, 22:18
Hallo,

bin momentan dabei, den Helicommand 3A im Funcopter zu installieren. Nachdem es sich um einen fixed-pitch-Heli mit Drehzahlsteuerung handelt, der HC aber primär für einen pitchgesteuerten Heli ausgelegt ist, bin ich mir unsicher, wie ich die Belegung der Steckplätze am HC machen soll:

Kommt der BEC-Stecker des Kontronik-Jazz-40-Reglers in die "Pitch"-Buchse? Oder muss er auf den untersten Steckplatz für "battery" gelegt werden?

In beiden Fällen reagiert das Gas nicht.

Ich freue mich über sachdienliche Antworten. Bitte nicht die ewige Debatte noch ein weiteres mal aufwärmen, ob der HC im allgemeinen oder der HC im FC im besonderen Sinn macht.

Danke!

Kehne92
10.09.2010, 12:41
Das ist ein schlechter scherz oder ?!

Der funcopter ist doch billieger als das helicommand ?! Wofür soll das denn da rein ??

LG

Gregor Toedte
10.09.2010, 12:45
Bitte nicht die ewige Debatte noch ein weiteres mal aufwärmen, ob der HC im allgemeinen oder der HC im FC im besonderen Sinn macht.


Das ist ein schlechter scherz oder ?!
Der funcopter ist doch billieger als das helicommand ?! Wofür soll das denn da rein ??

au Mann......

Jürgen Heilig
10.09.2010, 13:18
au Mann......

Gregor, hab' Mitleid. ;)

Der User ist noch ganz neu im Forum.

:) Jürgen

MoritzMiesepeter
10.09.2010, 16:01
Hm... Der Helikommand hat ja einen Stabilisierung und einen Positionisierungsmodus. In sofern ja nicht das schlechteste für einen Einsteigerheli. Der Funcopter hat einen EPP-Rumpf, auch nicht schlecht für einen Einsteigerheli. Warum sollte man nicht auf die Idee kommen, beides zu kombinieren? Vielleicht, weil es zu teuer ist, oder weil der Funkopter den Stabilisierungsmodus auf Grund seines stabilen Schwebeverhaltens nicht braucht.

Wenn man es doch macht: Der Steller wird ganz normal am Empfänger auf dem Gas/Pitchkanal eingesteckt. In Setup des Helicommand gibst Du an, dass Du eine mech. gemischte Taumelscheibe hast (H1). Im Setup Menü wirst Du nun weiter geführt. Ich bin sicher, das funktioniert.

13Kamikaze
10.09.2010, 20:45
Hallo Moritz,

vielen Dank für Deine sachdienliche Antwort. Es ist sehr schön, dass Du so konkret auf die Frage eingegangen bist. Wenn das jeder so machen würde, würde sich der ein oder andere Beitrag einfach erübrigen - wir verstehen uns.

Nachdem die Sache bei mir jetzt funktioniert, nochmals an alle anderen:

Erstens: das Gas wird direkt am Empfänger angestöpselt, wenn Ihr einen externen Kreisel wie beispielsweise den GY401er verwendet, belegt Ihr an der Platine des HCs lediglich die beiden obersten Steckplätze mit Nick und Roll, der Rest bleibt frei. Falls Ihr den internen HC-Kreisel verwendet, wie in der HC-Anleitung beschrieben vorgehen.

Zweitens: wo liegt der Unterschied bei der Programmierung zwischen einem üblichen pitch-gesteuerten Heli und dem drehzahlgesteuerten Funcopter?

Wie Moritz schon gesagt hat, braucht Ihr den ungemischten H1-Modus. Wie kommt Ihr dahin? Der Programmier-Punkt Nr. 2.) auf der Seite 24 der HC-Beschreibung sieht dann bei manueller Programmierung des HC (für alle, die das Ding ohne USB und Rechner programmieren) so aus, dass Ihr den richtigen Modus (keinerlei Mischung von Roll und Nick, sondern "isoliertes Ansteuern") unter den 10 möglichen Modi finden müsst. Dazu einen rechten Roll-Ausschlag geben, dann 3 Sek. die Set-Taste drücken zum Abspeichern, Akku abmachen, wieder anschalten, initialisieren, die Roll-Nick-Funktion prüfen (ist Roll und Nick isoliert anzusteuern?) und ggf. wieder in den 2. Menüpunkt switchen, dort wieder eine Roll-Bewegung "weiterklicken", speichern, ausschalten, anschalten, prüfen usw. bis Ihr den richtigen Modus unter den zehn möglichen Modi gefunden habt. Danach ist die Geschichte überschaubar und läuft strikt nach Anleitung des HC.

Ich hoffe, damit erübrigt sich für den ein oder anderen die Frage und Ihr spart an der Stelle Zeit.

MoritzMiesepeter
10.09.2010, 22:11
Was mich noch interessiert, wie fliegt der FC denn mit dem HC? Die Kombi ist ja etwas ungewöhnlich. Weitere Info, laut Captron werden die HC ab Sommer 2010 immer mit USB Kabel und Software ausgeliefert, dann sollte es einfacher sein.

Gast_3576
11.09.2010, 16:02
Hab ich das richtig verstanden, dass Du nicht den Kreisel des HC verwendest, sondern einen Externen?

masterU
14.09.2010, 18:06
Hallo,
hast du jetzt schon Erfahrung gemacht mit dem FUNCOPTER mit HC ?? Gruß, Uwe

13Kamikaze
14.09.2010, 22:38
Bin den FC heute das erste mal mit dem HC in Verbindung mit einem externen Futaba 401er Kreisel geflogen. Nun hier meine ersten Eindrücke:

Vorab zum Einbau: Der HC wurde seitlich unter der Rumpfverkleidung untergebracht (auf der gleichen Position, wie auf der anderen Seite der Empfänger eingebaut wird). Nachdem der Positionsmodus meiner Meinung nach sowieso wenig Sinn macht, habe ich mir eine derartige Aussparung im Elapor nach unten gespart, momentan hat das "Auge" nach unten keine freie Sicht (wäre aber problemlos möglich, ggfs. müsste man den HC um 90 Grad versetzt von hinten her einbauen, dann hätte man nach unten Raum für ein enstprechendes Elapor-Fenster).

Zum Flug: Der Horizontalmodus arbeitete tadellos beim Erstflug, auch der 401er funktioniert mit diesem Setup einwandfrei. Gestört hat mich beim FC die bauartbedingt schlechte Möglichkeit, die Flughöhe fein zu justieren. Momentan fliege ich noch mit den werksseitig eingebauten 5-Grad-Blatthaltern von MPX. Nachdem ich zur Gewichtsreduktion (schließlich wiegt der FC inklusive HC plus externem 401er Kreisel etwas mehr) mit 3s/2200 fliege, wäre ein Umbau des Blatthalters auf 4 oder sogar 3 Grad möglich. Damit dürfte aufgrund der höheren Kopfdrehzahl eine deutlich bessere Flughöhen-Stabilität zu erreichen sein. Die Teile gibt es - je nach Lieferstatus - bei Modellbau Natterer:

http://www.natterer-modellbau.de/product_info.php?info=p8153_Blatthalter--3-Paar--3--4--5-FunCopter.html

Ohne auf die in diesem Forum hin und wieder aufflammende Debatte bezüglich dem Sinn eines HC in einem FC einzugehen, kann ich den hier beschriebenen Einbau eines HC durchaus empfehlen.

stopfohr
21.09.2010, 11:32
wäre ein Umbau des Blatthalters auf 4 oder sogar 3 Grad möglich. Damit dürfte aufgrund der höheren Kopfdrehzahl eine deutlich bessere Flughöhen-Stabilität zu erreichen sein. Die Teile gibt es - je nach Lieferstatus - bei Modellbau Natterer:

http://www.natterer-modellbau.de/product_info.php?info=p8153_Blatthalter--3-Paar--3--4--5-FunCopter.html

Wenn du die Blatthalter bekommen hast, berichte doch mal, was da tatsächlich geliefert wird.

Oliver

wolfhag
22.09.2010, 18:48
Wie kann man nur nen HC an so ne Eierkiste anbauen. Mit dem HC fliegt bei richtiger Einstellung jeder Heli lammfromm.
Wenn ich da vergleiche T-REX 500 mit HC, dann habe ich einen mit
guten Komponenten ausgestatteten Heli und nicht so eine Reste und Uraltteileverwertung wie im Fun Copter.
Aber mit der Richtigung Werbung lässt sich halt alles verkaufen.
Nicht umsonst macht Mediamarkt seit Jahren gute Umsätze.

hdirekt
22.09.2010, 21:38
Wenn du die Blatthalter bekommen hast, berichte doch mal, was da tatsächlich geliefert wird.

Oliver

Da wird noch immer die Artikelnummer 223003 geliefert und das sind die 5° Dinger only ! Auch wenn manche Händlerkollegen Ihren Shop anscheinend kaum aktualisieren.

Gast_18346
23.09.2010, 14:17
Wie kann man nur nen HC an so ne Eierkiste anbauen. Mit dem HC fliegt bei richtiger Einstellung jeder Heli lammfromm.
Wenn ich da vergleiche T-REX 500 mit HC, dann habe ich einen mit
guten Komponenten ausgestatteten Heli und nicht so eine Reste und Uraltteileverwertung wie im Fun Copter.
Aber mit der Richtigung Werbung lässt sich halt alles verkaufen.
Nicht umsonst macht Mediamarkt seit Jahren gute Umsätze.

so schlimm... gibt es jemand der dich troesten kann ? oder war das nur dein Frust ?... Anyhow solch feine Kommentare sind immer willkommen . Helfen enorm ... Danke fuer deinen Beitrag

Gruss Anton

kocki
31.10.2010, 18:33
Bin den FC heute das erste mal mit dem HC in Verbindung mit einem externen Futaba 401er Kreisel geflogen.

Hallo,
kannst du mal deine HC-Einstellungen (hcc-file) posten oder mir als PN senden?

LG

Gerd

mhaselbach
24.04.2011, 14:43
Hallo zusammen,

welches Helicommand-System kann im Funcopter verbaut werden?

HeliCommand 3A

oder geht auch...

HC3-Xbase

Danke für die Unterstützung!

Viele Grüße
Marc