PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie Poly-Tec 480-42XL mit 4,4:1 Getriebe in Lift off xs montieren?



Sonne06
09.09.2010, 20:43
Hallo,
ich habe ein Problem: Da ich bislang nur Helis geflogen bin, habe ich mir hier einen gebrauchten Hotliner Lift off xs gekauft.

Da dort leider noch ein Bürstenmotor drin war (bin ich erst gewahr geworden, als der Vogel bei mir auf dem Tisch lag), habe ich mir ohne groß nachzudenken (ja, ich weiß...) diesen Motor gekauft: Poly-Tec 480-42XL mit 4,4:1 Getriebe

Leider passen jetzt die Bohrungen überhaupt nicht mehr, der Motor mit dem Getriebe ist zu klein.

Gibts dafür so was wie Schablonen, wo man auf der einen Seite den Motor befestigt und dann kann man den Motor an den Spannt befestigen? Bevor ich ihn morgen wieder zurückschicke, dachte ich, ich oute mich hier mal und frage nach.

Herzlichen Dank im voraus.

Gruß
Jörg

oetzi9
09.09.2010, 21:17
Hi

alter Spant entfernen (rausklopfen, geht sehr gut "mit Geduld und Gefühl") neuer Spant zusägen einharzen und Motor montieren. Das mit dem Zwischenspant ist nicht der Bringer, da die Welle immer kürzer wird und je nachdem wie weit der Spant versetzt eingeharzt ist kannste nur noch wenig Länge der Welle nutzen.
Sollte doch kein Problem sein ;).
Hast übrigens eine gute Wahl mit dem Motor von Poly Tec getroffen, hab schon mehrere geflogen, sind astrein.
Gruß

chris

Fränki
11.09.2010, 19:20
Hallo Joerg,

hat Polytec nicht sogar einen Spant für Dich und Deinen Motor ?

Hier bei den Sets sind doch welche dabei :

http://shop.afterbuy.de/public/catalog_xmlxslproducts.aspx?art=viewproduct&suid=217&zid=caeb6ab8-2bfd-424b-88da-4a6ee6c4d6d7&productid=19009956

Habe da auch schon Spinner einzeln gekauft.

Einfach mal per mail anfragen !

Ansonsten schau Dir das Lochmass an und vergleiche es mit den anderen üblichen Verdächtigen von Kontronik und Plettenberg (findest Du unter Zeichnungen beim jeweiligen Motor) !

Den passenden Motorspant gibt es dazu dann häufig beim Himmlischen Höllein.

Der Durchmesser des Spantes wird wahrscheinlich nicht mit dem Rumpfdurchmesser Deines Rumpfes an der Einbaustelle übereinstimmen.

Musst Du dann halt runterschleifen (Schieblehre auf das gewünschte Mass - das abgetragen werden muss - eingestellt, und rund herum am Spant anreißen!)

Den alten Motorspant kannst Du gut entfernen, in dem Du mit einem Fräser ihn nah bei der Rumpfwand einfach wegfräst. (Sauerei, aber mit laufendem Staubsauger zu ertragen !)

Das letzte Quentschen kannst Du dann mit der Pfeile oder dem Schleifsatz auf dem Dremel auch noch wegarbeiten.

Voricht, der neue Motorspant muss nicht unbedingt auf Höhe des alten sitzen !!!!!!

Musst Du halt ausmessen !

Viel Erfolg

Gruss
Frank