PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PACE EF4 als Thermiksegler?



silomon
15.09.2010, 11:05
Ich überlege mir ein F3J Hochleistungsmodell mit E-Antrieb zu holen.
Dabei stoße ich natürlich auf die üblichen Verdächtigen wie Sharon, Xperience, etc., aber eben auch auf den Pace F4 in der E-Version.
Vom Preis-Leistungsverhältnis erscheint mir der Pace sehr interessant, ich bin aber hinsichtlich den Flugleistungen als Thermikmodell nicht sicher. Ist der Pace ähnlich gut wie die o.g. Modelle, obwohl er ja wohl nicht für den F3J Bereich konstruiert wurde, oder lieber doch einen ggf. gebrauchten "echten" F3Jler?

Ich fliege übrigens ausschliesslich in der Ebene und auch keine Wettbewerbe.

Gruß
Andreas

Daniel Lesky
15.09.2010, 17:29
Hallo Andreas,

wenn du ein reines Thermikmodell suchst bist du mit deinen genannten besser dabei, der F4 ist kein F3J Modell, eher Kategorie F3B-Hang Allround mit höherer Flächenbelastung. Zum knackigeren Fliegen in der Ebene :D

Schöne Thermikflüge kannst du mit jedem meiner Reihe machen, es wäre aber falsch ihn in eine F3J- Ebene zu stufen. In Bezug auf lauer Thermikausbeute machst du mit den genannten sicherlich mehr Höhe, klar.

Liebe Grüße, Daniel

WantToBeRich
15.09.2010, 17:51
Hallo Andreas,

vor so einer ähnlichen Frage stand ich auch und habe mich für den Pace EF4L entschieden. Die reinen F3J Maschinen hatten mir eine zu niedrige Grundgeschwindigkeit, da hilft es dann nix wenn sie bei lauem Lüftchen vielleicht besser steigen.

Somit partizipiere ich auch von kleinen Thermifeldern, die ich mit dem Pace EF4 in der L-Version durchaus bereits genutzt habe. Und richtig eingestellt braucht er sich in der Thermik nicht verstecken.

Damit ich die kleinen Thermikfelder auf Grund seines sehr eleganten Flugbilds auch besser erkennen kann, habe ich mich anstelle eines Zweitfliegers für ein Vario im Pace entschieden. Bin mal gespannt wie sich das auswirkt wenn ich es verbaut habe.

Gruß Andreas

Gast_36267
15.09.2010, 18:52
Hallo Andreas,

bitte ziehe keinen Vergleich zwischen "Äpfel und Birnen".

Fliege momentan den Pace VX 2,6m, Vicos F3F 2,9m , Shadow F3J :cry: (war einmal) und den Orca F3(B) 3,35 bis F3J 3,65m und 3,95m in diesen Größen.
Jeder davon hat seinen eigenen Reiz und ist eigentlich super Allround tauglich. Wenns ein bisschen geht, "gehts mit allen Gut".

Zum Wiesenschleichen und Schnuppern der Shadow oder Orca mit 3,95 .. super Wendig aber in keiner Weise vergleichbar mit der 3m Klasse.

Du must für dich entscheiden, Allround Spass von Min bis Max dann < 3,20m oder F3J mit Einschränkung im Speeden und Heizen.

Lasse es sicher auch mit dem "Orca in Lang" recht Krachen ... aber gegen den "Fun Heiz Spass von Pace oder Vikos" kommt das bei weitem nicht an.

Auch der "Orca in Kurz" kann da ein bisschen mitmischen ... aber ist trotzdem nicht vergleichbar. Aber natürlich durch 3 Größen der beste Allrounder für alle Tage.

Die Flügel und Profileigenschaften vom Pace sind aber ne Wucht ... wenns geht, dann aber richtig mit Schmackes. :p (ACHTUNG Suchtgefahr)

silomon
15.09.2010, 20:12
Vielen Dank schonmal für die Antworten!

Ich habs mir ja schon fast gedacht, dass das wieder auf die Geschichte mit der eierlegenden Wollmilchsau hinausläuft... ich sehe mich schon fast mit nem Pace und noch einem reinen F3J Modell fürs geruhsamere Fliegen :D

Gruß
Andreas

Gast_36267
15.09.2010, 20:15
Wäre sicher keine schlechte Wahl .... kann dann aber auch den Pace VX und Kombination mit einem F3J nur wärmstens empfehlen.

phimose
23.08.2011, 08:12
Hallo Andreas,

Genau so habe ich es gemacht. Ich fliege den Pace EF4 in der H Version. Der macht, wie es Hangspeeder schon sagt, echt süchtig.
Auch in der Thermik geht er gut nach oben. Sein Stärke oder der Spaß kommt erst richtig beim Abturnen. Der Hang ist aber sicher der beste Platz für den Pace. Mit 600g Ballast in der Fläche ist er nicht zu halten.

Für ruhige Stunden habe ich mir den Orca angeschafft. Das ist ein toller Kontrast. Schön langsam in der Abendthermik aufsteigen. Da wäre mit dem Pace "nur noch" Akku leerfliegen drin.

Beide sind Klasse Flieger die Ich nicht mehr abgeben möchte.

Mein Bruder fliegt noch den Graphite von FVK. Auch Dieser ist gerade im Preis Leistungsverhältnis Spitze.

Gruß Olaf