PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flieger für MVVS 25 - was könnt Ihr mir empfehlen?



andreO
16.09.2010, 11:07
Hallo Kollegen,
ich habe noch einen arbeitslosen MVVS 25 im Keller und suchen einen passende ARF Kunstflugmaschiene.

3D ist nicht zwingend meine Anforderung, wichtiger ist mir, dass der Motor unter die Haube passt, ohne daraus Schweizerkäse machen zu müssen.

Schon mal im Voraus vielen Dank für Eure Hilfe

Andre

Kümmel
16.09.2010, 11:21
Hallo Andre,

Du meinst sicher den Benziner MVVS 26,da gibt es eine große Auswahl von 1,8m ARF Modellen bei der Fa. Gonav-Modelle,oder bei Staufenbiel die neue EDGE 1,8m(229,-€),oder die YAK 55 GB 1,8m,also es gibt mehrere Anbieter von 3D Maschinen dieser größe!

Gruß Lothar....

andreO
16.09.2010, 11:52
Hallo Lothar,
Natürlich MVVS 26 Benziner - Dreckfuhler!

Kannst Du mir sagen ob da die Haube groß genug ist

Kümmel
16.09.2010, 12:33
Ich glaube bei diesen Modellen mußt Du den Motor hängend einbauen(Zylinder nach unten),dann guckt nur ganz wenig unten raus!

Gruß Lothar...

andreO
16.09.2010, 16:34
Hallo Lothar,

der MVVS 26 hat Seitenauslass, d.h. am besten geht der Einbau, wenn man den Motor 45 Grad nach unten einbauen kann. Sonst wird es eine ziemliche Fummelei beim Krümmerbau. Dazu braucht es aber halt schon Platz unter der Motorhaube. Der Motor ist eigentlich nicht das Problem sondern der Krümmer.

Deshalb suche ich nach einem Modell wo der 26 er gut rein passt.


Gruß André

Jörn Knott
16.09.2010, 19:56
Dann würde ich an deiner Stelle auf jedenfall eine YAK nehmen;)

sam
16.09.2010, 20:03
Die neue EF Extra mit 1,78m bestimmt fein ..
http://www.extremeflightrc.com/images/aircraft/70inExtra/70_7_md.jpg

gruss
marc

Norf
16.09.2010, 20:10
Ne Marc,

die ist nur für Elektro!!!

Die 78" gibts in E oder V Version.

Grüsse Norbert

soenkesell
17.09.2010, 08:33
Hallo, hab einen MVVS26 mit Reso in eine Yak54 eingebaut. Es ist die weiß/gelb/lilane mit Gfk-Rumpf von Staufenbiel. Der Zündkerzenstecker schaut unten mittig heraus. Den Krümmer habe ich aus Teilen vom Krumscheidt angefertigt. Der Rumpf wurde dafür innen verändert.
Das Originalfahrwerk ist viel zu weich und ist beim Erstflug nach einer sehr weichen Landung beim ausrollen in der Kurve angeknakst (nach aussen aufgeplatzt). Es wurde von mir deshalb mit 2Lagen CFK-Schlauch beschichtet.
Dann ist es relativ schwierig, den Schwerpunkt einzuhalten. Habe es aber hinbekommen. Ins abnehmbare HLW habe ich 2 C3241 eingebaut. Direkt hinter dem Fahrwerk unter dem Reso ist ein 4421 für Seite. Auf Quer sind Futaba 3152, auf Gas ein C5077, welches direkt vorne in der Platte installiert ist, welche den Lufteinlass der riesigen Haube reduziert. Den 4zelligen Empfängerakku SCR1700 und den 4xNiMH2000 für Zündung habe ich direkt dahinter recht und links vom Motor installiert.

Der Flieger kann kein 3D, dafür ist er etwas zu schwer und hat keine durchgehenden Querruder. Es war ein relativ hoher Aufwand, den Schwerpunkt hinzubekommen und den Antrieb sauber einzubauen. Ich hab das meiste an vorhandenen Spanten erstmal weggefräst/verkleinert, ebenso habe ich den original über 250g schweren Haubenrahmen ausgegräst. Er fliegt gut, ist sehr leise und sieht nett aus. Da ich mittlerweile 2Stück größere Kunstflugmaschinen habe, steht er allerdings mehr herum. Würde ihn auch gerne abgeben ohne Motor, allerdings komme ich aus Kiel, ganz schön weit weg von Dir.

Gruß Sönke

andreO
18.09.2010, 10:15
Marc und Norbert

wenn ich das richtig verstehe was extreme flight schreibt:

"Designed for 1700-2000 Watt power systems and 6S, 7S, or 8S LiPo batteries, or 26-30cc gas engines (Please note that this first shipment of Extras is intended for electric power only) "

gibt es die Extra später auch als Verbrennerversion. Da bin ich aber immer noch genauso schlau wie vorher.

Sönke
Genau diese Aktion die Du gemacht hast, um den Motor einzubauen möchte ich vermeiden. Ich habe noch genügend Projekte in Arbeit und wollte eigentlich ARF.
Gruß André

evil dead
18.09.2010, 10:56
Hi,

ich würde dir für den Benziner keinenfalls ne 1,80 Kiste empfehlen.

Die sind alle zu filigran gebaut und du wirst nicht lange Freude dran haben.

Alles in der etwas größeren 2m Klasse ist da deutlich besser geeignet und dafür hat der noch genug Power - zur Not ein Reso dran hängen....

Sogar bei den größeren sieht man mit der Zeit wie sich der Motorspant durch das Gewicht leicht senkt^^

Gruß, Ralf

Nils_93
18.09.2010, 11:01
Hallo Andrè!
Vielleicht ist das (http://www.graupner.de/de/products/d54e9ccc-5743-4c7c-b0e0-f91eb51f5a58/9394/product.aspx) was für dich?
Das scheint ganz gut zu gehen! (http://www.rcmovie.de/video/b098e584277457ba89d6/Graupner-Extra-300-SHP-mit-ZG-20)

Mfg Nils

andreO
18.09.2010, 12:19
Das Original Resoror ist vorhanden, der Motor läuft damit ja sehr gut.

Wie schon eingangs erwähnt, 3D ist für mich nicht zwingend notwendig, mein Hauptpunkt: problemloser Einbau in der Motorhaube, ob dann das Resorohr unten dranhängt ist mir gleich.

Welches Gewichtslimit sollte ich im Auge behalten? 5 Kg nass?

Gruß André

evil dead
18.09.2010, 12:25
Hi,

also ich flieg ( flog ) mit dem MVVS mit Rohr auch 3D bei 5,3Kg nass....Power war genug da mit der 18x8 Engel SS Pro

Also würde ich nicht zwingend die 5Kg nass als Maß ansehen - 5,5 geht auch noch locker....

Gruß, Ralf

andreO
20.09.2010, 16:21
Katana UL von Lindinger ARf, hat einen Resotunnel, Gewicht 2620 g leer
1850 mm Spannweite

Was haltet ihr davon?
Ist die Kiste stabil genug für den MVVS 26?

Ralf: In welchem Flieger hattest Du den Motor drin?
Gruß André

Voenix
20.09.2010, 16:57
Hallo,

schau doch mal bei http://emhw.de/funtana.htm vorbei, die Funtana würde gut zu dem Motor passen.

andreO
20.09.2010, 17:34
Die Funtana von EMWH wäre sicher als Modell nicht schlecht -geht der MVVS da rein?

Da es ein Holzbausatz ist müsste ich nach einer gebrauchten suchen - ich will im Moment keine neue Komplettbaustelle! Deshalb beschränkt sich meine Suche eigentlich auf ARF.

Gruß André