PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fliegen! - bis jetzt alle Lehrbücher falsch!



Spunki
22.02.2005, 16:30
Fliegen funktioniert wie Schwimmen!

Luft (Wasser) mit Flügeln (Händen, Füßen) nach unten stoßen (treten) oder Luft (Wasser) mit der schiefen Ebene der etwas schräg angestellten Flügel (Hände, Handflächen) durch schnelle horizontale Bewegung ausreichend schnell nach unten beschleunigen ...

Fliegen beruht also außschließlich auf dem Rückstoßprinzip ...

http://www.flugtheorie.de

Grüße Spunki

FlugFisch
25.02.2005, 07:36
Hi..

kann man sowas nicht als "jugendgefährdende Schrift" nicht irgendwie verbieten lassen ;) ?

Ich find´s drollig; der verwendet einige klassische Ansätze der freien Molekularströmung im Hyperschall, um damit ne inkompressible Kontinuumsströmung zu rechnen.

Was wirklich nervt ist dieses "hier irrt die Schulmeinung" getue. Er könnte vielleicht schreiben "hier irren Galilei, Welt der Wunder, PM Magazin usw." aber die SCHULMEINUNG sollte man vielleicht erstmal angeschaut haben, bevor man alles besser kann. Möchte mal sehen, wie der die etwas schwierigeren Dinge angreift (Reibungswiderstand, Grenzzschicht, Turbulenz, Verdichtungsstoss, induzierten Widerstand).
Den Auftrieb im Unterschall bei geg. Anstellwinkel vorherzusagen ist nicht wirklich eine Kunst.

grüssle

Andi
Anhänger der Schulmeinung.

elektroernie
25.02.2005, 12:07
Wieder Einer, der die Aerodynamik neu erfindet. Leider wird der Link immer wieder verbreitet. :mad:
cu
Ernie

Spunki
25.02.2005, 13:27
Wer etwas tiefer einsteigen möchte dem sei sein Buch empfohlen ...

http://images-eu.amazon.com/images/P/3831129290.03.LZZZZZZZ.jpg

kurze Buchvorstellung siehe:
http://buch.archinform.net/isbn/3-8311-2929-0.htm?ID=4wUtgll1ZZYMg8xL

Grüße Spunki

FlugFisch
25.02.2005, 13:35
Das schlimmste sind die letzten beiden Rezensionen... auaauaaua

Steffen
25.02.2005, 13:39
Hat was von neuen Christen :eek:

elektroernie
25.02.2005, 14:05
Ist so wie Esoterik:
Lichtwasser und Himalaya Salz........
cu
ernie

Bertram Radelow
25.02.2005, 20:33
Naja, ganz so schnell würde ich das alles nicht verwerfen. Bis heute hat mir kein Anhänger der Bernouilli-Fraktion der Sich-nach-oben-Sauger erklären können, warum es

a) unter einem Heli so fürchterlich bläst - der Sog müsste den Heli doch nach oben ziehen???

b) Ein Jumbo im Reiseflug (Achtung!!! - nicht mit Randwirbeln beim Start etc. verwechseln) in 11km Höhe ein dermassenes Abwindfeld erzeugt, dass man noch mit einer 767 aus allen Wolken fällt, wenn man zwie Minuten später da durch fliegt. Aber wahrscheinlich hat der Jumbo ja nur ein blödes Profil.

----
Und zu den letzten Lügen:

Unser Sohn musste mal wieder lernen, wie Föhn entsteht: Die Luft wellt über die Berge, kondensiert immer wieder und wird schön warm und trocken. Bei allem Respekt für die Natur: Wer mal -1° im Tessin und +22° in Zürich erlebt hat und dann durch das bisschen Berge fährt, kann das kaum glauben.

Jetzt haben doch so böse Forscher die Luft radioaktiv markiert (Igitt) und festgestellt, dass nicht italienische BODEN-Luft, sondern HÖHEN-Luft die Quelle der Warmluft im Alpenvorland ist.

Will heissen: Föhn gibt es nur bei STABILER Luftschichtung (=in der Höhe wärmer als normal) mit warmer Höhenluft in Norditalien und ist eine grossräumige Absinkbewegung über die Alpen hinweg. Das ganze ist also (überwiegend!) eine adiabatische Erwärmung und keine Wellenschaukel.

Erklärt das mal Deinem Kind.

---------------------

Trotzdem: Warum bläst es unter dem Heli immer so? Fliegen die nach anderen physikalischen Gesetzen???

Bertram, der Ignorant.

elektroernie
25.02.2005, 21:58
Hi
für alle mit etwas Englisch Kenntnissen, für mich die beste Zusammenstellung: NASA (http://www.allstar.fiu.edu/aero/airflylvl3.htm)
cu
Ernie

Steffen
25.02.2005, 22:25
Moin Bertram,

die Bernoulli-Erklärung ist es ja auch nicht.

Aber was der Apel da erzählt, ist einfach auch eine echt coole Nummer.
Fängt korrekt mit der Impulstheorie an und dreht dann total weg.
Hat schon was sehr esoterisches 'wer es nicht glaubt, der ist halt nur ein Schulmediziner/techniker und dem ist ja eh nicht zu helfen'

Ciao, Steffen