PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie schnell soll eine HP laden?



Peter Rother
03.05.2002, 23:58
Hallo allerseits

was denkt Ihr, wie schnell soll eine HP laden? sagen wir mit einem ISDN oder 56k flex? (bedenke, DSL haben oft nur die, die fast das ganze Leben im Netz verbringen wollen, die normallen haben ISDN)

Mir kommt es naemlich immer oefter vor, dass die Leute die Ladezeit gar nicht optimieren und unnoetigen Schmuck auf die Seite draufpeepen, ohne jegliche Information. Es scheint mir, dass es wichtiger ist, ein tolles Eroeffnungsframe von 100kB zu haben, als sich hinsetzen um Text zu verfassen. Man wartet und wartet und dann kommt der aufwendigerer Hintegrung und "ja Jungs die Seite ist noch im Aufbau" oder noch besser: Ankuendigungen, dass was platziert wird, aber geschieht nicht ueber 1/2 Jahr. Wozu ueberhaupt diese toten Links auf eigene leere Unterseiten, die nur nerven.

Was denkt ihr darueber? Mehr Schein als sein?

Armin Bock
04.05.2002, 01:56
Hallo Peter,

da hat sich schon jemand Gedanken gemacht und die bekantesten Seiten auf ihre Größe untersucht. http://www.tashian.com/htmlguide/sizes.html

Dabei kommt Google gerade mal auf 12kB (incl. Grafik!) und CNN, deren Seite vollgepackt mit Informationen ist, auf 200kB, wobei man schon während des Aufbaus was zum Lesen präsentiert bekommt.

Bei den privaten Seiten besteht die Gefahr, daß man heutzutage einfach eine haben "muss", und da bleibt manchmal der Inhalt auf der Strecke.

Bekanntlich bedeutet HTML HyperText Markup Language, aber das muss ja nichts zu bedeuten haben ...

Gruß Armin

Niko Gelius-Dietrich
04.05.2002, 12:06
Hallo Peter,

eine gute Homepage mit ca. 30 seiten und durchschnittlich vielen Bildern, sollte auf eine 1,44 MB Diskette passen. Bilder sollten nicht größer als 20 kb sein.
Auf animierte Gif´s und diverse sounds sollte man verzichten. Auf ein Intro ebenso. Ich möchte ja die Information von der Website haben und kein langweiliges Intro.
Meine Homepage ist da noch kein gutes Beispiel dafür, aber ich bin dabei dieses anzustreben.

[ 04. Mai 2002, 00:08: Beitrag editiert von: Niko Gelius-Dietrich ]

Peter Rother
04.05.2002, 13:09
@ Niko

es ging mir mehr um die Eingangsseite und nicht ob alle Seiten zusammen die Zahl 30 ueberschreiten sollen (meine HP hat 110 A4 Druckseiten - haben mir Leute berichtet, selbst habe ich nicht gezaehlt)

Was das Intro betrifft, bin ich ganz Deiner Meinung, unnoetiges Zeug, das unheimlich nervt. Ich will schnell sehen, viele Themen, und schnell entscheiden.

@Arnim


Dabei kommt Google gerade mal auf 12kB (incl. Grafik!) und CNN, deren Seite vollgepackt mit Informationen ist, auf 200kB, wobei man schon während des Aufbaus was zum Lesen präsentiert bekommt.
Ja Armin, das ist, was ich meine. Knackige Eingangsseite, wo man schon waerend des Aufbaus lesen kann.

Allerdings sehe ich in den letzten Monaten die Entwicklung in eine ganz andere Richtung geht. Aufwendige Eingangsseiten mit Hintergrundgrafik die bei mir 60 Sekunden Ladezeit beansprucht und eigentlich... man muss weiter klicken um zu wissen was die Seite bittet.

Eure Antworten will ich verwerten, um meine Seite,
http://www.aerodesign.de/peter/2001/LRK350/index.html
die vor 9 Monaten ganz gut war, jetzt archaisch anmutet, aufzupeepen. Eigentlich will ich weiter sofort ale Themen dem Besucher praesentieren, also um die 20-30 Verzweigungen weiter haben (ich mag nicht wenn auf der Front-Seite nur 3 Verzweigungen sind und dann Ebene tiefer wieder nur 4 Verzweigungen :(

Ich will also meine Zeit investieren :) aber in einen Aufbau, den Leute moegen werden. Wie soll so ein guter, zeitgerechter Aufbau aussehen, wenn die Seite nicht nur "Hello World" zu sagen hat, sondern Fuelle an Themen praesentieren will? Themen, die nicht mit 4 Saetzen erledigt sind, sondern aufmerksames lesen verlangen, manchmal sogar 30 Minuten pro Thema verlangen.

---------------

Welche Werkzeuge und Programme wuerdet Ihr benutzen, um den Aufbau einer technischen WEB-Seite effizient zu gestallten? (selbst habe ich DreamViewer4.0, GoLive5.0 und PageMill3.0)

Ich freue mich auf Eure Hilfe

Holger Lambertus
04.05.2002, 16:03
Hi
Da bin ich ja bei meiner neuen gut drann, unter 2KB Startseite :D
http://www.slope-combat.de/test.htm (ohne Metas und noch nicht Netscape erprobt) 6 Oberthemen reichen mir, und ich komme ohne Frames aus.

Peter bei 20-30 Themen, wenn du nicht verschachteln willst, wäre evtl ein Pull-Down Menü was für dich ???

Peter Rother
04.05.2002, 16:16
Hallo Holger

die test-Seite hat alles was man braucht. Womit machst Du die Pull-Down-Menues?

Welche Werkzeuge nimmt Ihr?

Holger Lambertus
04.05.2002, 16:33
Also da muß ich gestehen, das ich viel das Fronzpage nutze *duck* manchmal das Dreamweaver, und alles dann mit einem ganz normalen Texteditor nacharbeite.

Pulldownmenüs gibt es unzählig im Netz zum Downloaden, einfach mal in die google eintippen

Beispiel (hab ich aber nicht ausprobiert)
http://portal.rappi.de/modules.php?op=modload&name=GUIstuff&file=dropDownmenu

Christian Abeln
04.05.2002, 17:31
Homesite 5.2 und Photoshop :D
Der Rest Handarbeit -> flott und klein is damit möglich aber viel Arbeit :)

Gerald Lehr
04.05.2002, 18:06
Hot Dog Professional und Photoshop

Mehr braucht der Mensch nicht :D

Peter K
06.05.2002, 20:27
Über die Navigation hatte ich mir auch Gedanken gemacht. Drum sieht meine HP so aus, wie sie jetzt ist: die Navigation oben dient ebenso als grafisches Element und braucht nicht viel Platz. Allerdings gehen auf diese Weise keine 30 Themen, aber das ließe sich ja vielleicht auch zusammenfassen und im Untermenü zu verzeigen.

rctoni
07.05.2002, 10:57
Hallo Peter,

wenn Du eine geordnete Struktur aufsetzen möchtest, so kommst Du an einem Menü, das man erweitern kann, nicht vorbei. Dazu gibt es tolle Beispiele bei http://www.dynamicdrive.com/

Unsere neu überarbeitete Homepage hat z.B. solch ein Menü, eines von vielen.

Gegen ein Intro ist meiner Meinung nichts einzuwenden, wenn der User die Möglichkeit bekommt, das Intro abzubrechen. Mit den richtigen Tools kann man sogar ein Flash-Intro sehr klein bekommen. Kannst Du auch auf unserer Vereins-HP anschauen und selbst urteilen.

Animationen sind ebenso ein Blickfang, doch müssen diese gut getestet sein, um lange Ladezeiten zu vermeiden. Bilder sagen auch mehr als Worte, wer liest schon 2 DIN A4 Seiten Text mit 8 Pixel Grösse. Besser ist begleitender Text zu den Bildern. Anders sieht es aus, wenn eine Abhandlung oder ein Testbericht erstellt wird. Dieses kann man aber auch mit Bildern ausschmücken. Am besten sind Seiten mit Bildvorschau, wo erst Mal kleine Bilder als Vorschaufunktion dienen(Thumbnails).Schnelle Ladezeiten sind die Folge und dann kann das einzeln zu öffnende Bild auch etwas grösser sein, bei mir ist i.A. die Grenze der grösseren Bilder bei 30 KB. Ich bin mittlerweile auf ein Content Management System umgestiegen, da auf unserer Vereins-HP mittlerweile an die 4000(vier Tausend) Dateien zu verwalten sind. Erspart viel Arbeit.

Conten Wizard (http://www.contentwizard.de/)

Kostet 50 €, aber auch als Test-Version für 0,00 € erhältlich. Damit bleibst Du absolut flexibel. Viele Bausteine von Seiten wiederholen sich, wie z.B der Headerbereich mit Meta-Tags, Fusszeile oder Linkansammlungen, Aktualiesierungsdatum, e-Mail etc. Kann man mit dem CMS als einen Baustein definieren und in jede Datei mit einem Kürzel einbinden. Erst beim Publizieren werden dann die Bausteine in die bestehende datei eingebaut und übertragen, so dass eine vollständige HTML-Seite auf dem Server steht.

Also bis dann

Gruss Toni

Modellbaugruppe Radolfzell e.V. (http://www.mbg-radolfzell.de/)

FlyHein
07.05.2002, 12:42
Hallo HP-Bastler

Ich nutze folgende Programme zur Gestaltung unserer Vereins-Hompage:

Phase5 (http://www.meybohm.de/htmledit.html), ein kostenloser und leistungsfähiger HTML-Editor
SELFHTML (http://selfhtml.teamone.de/), die HTML-Dokumentation schlechthin (Freeware)
JS-Menue (http://www.rheinbreitbach.net/js-menue/), ein javascript-basiertes Menue- u. Navigationssytem (Freeware)
FTP-Uploader (http://www.ftp-uploader.de/), ein leistungsstarker Freeware Uploader
und
PaintShopPro zur Bildbearbeitung

Zum Thema, wie schnell soll eine HP laden: so schnell wie möglich.

[ 07. Mai 2002, 12:51: Beitrag editiert von: FlyHein ]

Peter Rother
07.05.2002, 21:07
Hallo Allerseits

vielen Dank fuer die Antworten, vor allem was die Menues betrift. Ich werde mir einiges anschauen und auswaehlen.

Eigentlich muesste es solche Werkzeuge geben, die solche Aufgaben wie Baumstruktur oder Menues automatisch erledigen. Man will sich doch nr auf das Wessentliche konzentrieren.

Noch weitere Vorschlaege?