PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer kennt die DG 600 5m von Rippin? Oder kann was zum Ritz 2/3012 sagen?



Karsten T.
22.09.2010, 06:24
Hallo,

kennt jemand die große DG 600 von Rippin? Die Modelle von Rippin sind mir vom Aufbau prinzipiell bekannt, mich würden aber die Flugeigenschaften der DG interessieren. Vielleicht hat ja jemand das Modell mal gehabt oder fliegt es noch.

Des weiteren wäre ich interessiert in welche "Schublade" ich die Profilierung des Flügels stecken kann -> Profil : Ritz 2/3012

Vielen Dank für Eure Antworten

Gruß
Karsten

nona
22.09.2010, 06:39
Hallo,

zur DG 600 kann ich dir leider nichts sagen, aber zum Ritz schau mal unter
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=7674

Gruß
Norbert

Cracky
22.09.2010, 10:18
Hi,
ich habe den 3,2m Swift von Rippin mit Ritz 2-30-12 auf Rg 15 und ich bin davon überzeugt. Man kann sehr schnelle Platzüberflüge und sehr sauberen Kunstflug machen. In mäßiger Thermik kann man mit dem Swift mit 8 kg aber auch richtig gut kurbeln und man gewinnt schnell an Höhe.Wenn du die Dg leicht baust wirst du richtig Spaß mit dem Ritz in dedr Thermik haben...und natürlich auch beim Kunstflug.....meiner Meinung nach ist es ein super Allroundprofil.

MFG Christoph

stefan1
22.09.2010, 11:59
Hi,
ich habe den 3,2m Swift von Rippin mit Ritz 2-30-12 auf Rg 15 und ich bin davon überzeugt. Man kann sehr schnelle Platzüberflüge und sehr sauberen .
MFG Christoph

Hallo

@Christof
Du hast aber einen Profilstrak von Ritz auf RG. Das ist aber etwas Anderes als ein reines Ritz-Profil.

Stefan

Nuri-Klaus
22.09.2010, 18:20
........des weiteren wäre ich interessiert in welche "Schublade" ich die Profilierung des Flügels stecken kann -> Profil : Ritz 2/3012



In die bikonvexe---früher fälschlich als "halbsymetrisch" bezeichnete.

Weltmeister wirst Du damit heute nimmer, aber viele tausend verkaufte Ur-Alpinas..... so schlecht kann es gar nicht gewesen sein.

Guckst Du in unserem Wiki (http://wiki.rc-network.de/Ritz-Profile),

da steht im Prinzip alles drin.......

Karsten T.
22.09.2010, 19:43
Ich danke Euch vielmals für Eure Antworten. Ich denke bei der Charakteristik des Profils wird die DG schon recht gut fliegen.

Viele Grüße
Karsten

Cracky
22.09.2010, 20:54
Ich danke Euch vielmals für Eure Antworten. Ich denke bei der Charakteristik des Profils wird die DG schon recht gut fliegen.
Karsten,
könnest du wohl wenn du die Dg kaufst und sie da ist mal was über die Qualität und später dann auch über die Flugeigenschaften schreiben...ich hätte auch Spaß an so einer Dg und da ich von der Steifigkeit und den flugeigenschaften meines Swifts sehr überzeugt bin würde ich mich evtl. wieder für ein Rippin Modell entscheiden.

MFG Christoph

Ch.h.Koch
24.09.2010, 13:03
Ich glaube ich liege richtig, dass es das gleiche Modell ist wie meins.

Nur wird die Bezeichnung wohl geändert, bzw. ein anderer Dekorbogen dazugelegt, denn die Bilder sehen auf der Rippin Seite alle gleich aus.

Das Modell ist Klasse, wenn die Flächen gut sind. Meine waren nichts und ich habe mir von einem Kollegen neue machen lassen.

http://www.christiankoch.info/modelle/segelflugzeuge/dg202/index.html

Gruß
CK

Cracky
24.09.2010, 15:45
Hi,
was heißt die Flächen waren nichts? Zu weich? Schlechte Oberfläche?

MFG Christoph

Alt-F4
24.09.2010, 16:57
Hallo,

über die Ritz-Profile gibt es bei Hartmut Siegmann was zu lesen: >>klick mich<< (http://www.aerodesign.de/profile/profile_n.htm#ritz23010)
Dort geht es um das Ritz 2-3010

:)

Karsten T.
24.09.2010, 22:48
@Christian: Das würde mich auch interessieren, was an Deinen Flächen schlecht war...

Was Hartmut Siegmann über das Profil schreibt, lässt einem als Flachlandflieger die Haare zu Berge stehen :cry:

Gruß
Karsten

Martin Greiner
25.09.2010, 14:22
Hi!

Für und wider beim Ritz wurde schon oft diskutiert...sicherlich haben die Herren nicht unrecht wenn sie sagen dass das Ritz viel gute Konkurenten bekommen hat - aber...

In unserem Verein gibt es einen älteren Herren, schlanke 85 Jahre - der mit eben solchen alten Ritz (-Schoten) regelmäßig die Herren mit "modernen" Profilen auskurbelt. (man kann auch sagen einfach länger oben bleibt)

Liegt zum einen daran, dass das Ritz recht unkomliziert ist (man sagt es kann nix 100%ig, aber vieles mit 90%), zum Anderen dass der Herr auch nicht schlecht fliegt...

Merke - lieber mit nem Ritz abgesoffen als mit einem "modernen" Profil vom Ritzpiloten abgeledert...:D
(in erstem Fall könnt ihr es immer noch aufs Profil schieben, beim 2. Fall ist es halt nur peinlich)

Ch.h.Koch
26.09.2010, 22:12
Die Flächen waren so weich, das sich das Modell beim Erstflug fast zerstört hätte. Die eine Fläche hat sich wie ein Kurkenzieher verdreht und fing an zu flattern.

Zur allgemeinen Info stammt die Form aus den Händen von einem Vereinskollegen des modellclub Menden und baut auf der alten Rowi Form aus den 80ern auf. Es passt übrigens super die Sitzwanne von paritech rein.

Also ein super Modell wenn man die Flächen selber macht. Ich hatte schon 4 stück davon!

Gruß
Ck

hapaleti
07.10.2010, 11:46
Hallo

Habe hier:

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=288624&sid=&threadview=0&hilight=&hilightuser=&page=2

über meine Erfahrungen mit der DG-600 von Rippin geschrieben.

Der Benutzername ist nicht wie hier hapaleti sondern hapa.


Gruss