PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Update 12.10.02 meiner Veröffentlichungsliste und Links



Gast_489
12.07.2002, 10:10
Hallo Modellfluginteressierte :)

Hier das Update 12.10 02 der "Datenbank" meiner Artikel und Links zu Eurer Information:

Neu sortiert nach Themengruppen:

MC22 + Ergänzungen
Elektrik, Elektronik, Sicherheitsrelevantes
Flugtechnik
Spritversorgung, Motor, Bautechnik
MFI und PROP Veröffentlichungen
Berichte MC22 und Ergänzungen:
==============================
- Senderbeschreibung, Messwerte der Zeitabläufe, Elektron. Trimmfeinheit etc. (http://www.prop.at/testber/mc22.html)- Flugtest-Bericht mit mc22 (http://www.prop.at/testber/mc22_flug.html)

- Lösung der langsamen K1 Trimm-Motorabschaltung:
www.prop.at/kurzber/abstell_ms22.html (http://www.prop.at/kurzber/abstell_ms22.html)

- Akku-Dauertest, Zusatz-Schalterauslegung, Unterschiede zur MC24 (Schalter, Mixer etc. etc.):
www.prop.at/kurzber/akku_dauertest.html (http://www.prop.at/kurzber/akku_dauertest.html)

Elektrik, Elektronik, Sicherheitskonzepte:
==========================================

- Zeitverzögerungen und daraus Crashrisiko:
www.prop.at/kurzber/crash.html (http://www.prop.at/kurzber/crash.html)

- Wie funktioniert die Elektronik von Digitalservos:
www.prop.at/kurzber/fiala2.html (http://www.prop.at/kurzber/fiala2.html)

- Servostellgenauigkeit, Trimmfeinheit und Flugspass:
Servo (http://members.aon.at/flug.fiala/servo.html)

- Senderschalter, deren Einbaulage und Risiko
http://www.prop.at/kurzber/fiala3.html

- Gummiwendelantenne
http://www.prop.at/kurzber/fiala5.html

- Steigerung der Flugsicherheit mittels Verbesserungen im Flugmodell,
ein Stufenplan bis zum verwirklichten und erprobten voll redundant ausfallsicherem
PPM-2-Empfängersystem:
Sicherheit (http://members.aon.at/flug.fiala/sicher.html)

- Wenigbekanntes und Überraschendes zur kaufbaren Fernsteuerungstechnologie; der schnelle MC22-Sender ist hier noch nicht berücksichtigt:
www.prop.at/kurzber/fernsteuertech.html (http://www.prop.at/kurzber/fernsteuertech.html)

Flugtechnik:
============

- Unsaubere Figuren beim "Knüppelschnalzen":
www.prop.at/testber/knueppel.html (http://www.prop.at/testber/knueppel.html)
(Die Impulsketten samt Frametime sind schuld, NICHT die Piloten!)

- Hochanstellwinkel- und Propellerdrehungsauswirkungen
www.prop.at/kurzber/fiala.html (http://www.prop.at/kurzber/fiala.html)

- Schwerpunktbestimmung im Flug:
www.prop.at/kurzber/ddecker_sp.html (http://www.prop.at/kurzber/ddecker_sp.html)

Spritversorgung, Motor und Bautechnik:
======================================

- Querliegendes Tankpendel für Konstantspeedstil:
www.prop.at/kurzber/konstant.html (http://www.prop.at/kurzber/konstant.html)
Fotos dazu MFI 5/02

- Tanklage:
www.prop.at/kurzber/tanklage.html (http://www.prop.at/kurzber/tanklage.html)

- Tanklage, Motorlage und Spritversorgung
www.prop.at/kurzber/fiala1.html (http://www.prop.at/kurzber/fiala1.html)
mit Foto des querliegenden Tanks im Motorraum beim Diablotin 2000

- Selbstabsaufen eines hängend eingebauten Motors, ein Märchen?
http://www.prop.at/kurzber/fiala4.html hängender

- Ruderschüttelbegünstigende Materialeigenschaften und Baudetails
http://www.prop.at/kurzber/fiala6.html

[ 23. Juni 2003, 14:06: Beitrag editiert von: Rudolf F. ]

AirWolff
12.07.2002, 20:21
man oh man - wenn ich das alles lese komme ich nicht mehr zum Fliegen :D :D

Respekt Rudolf!

Andreas

Florian K.
12.07.2002, 22:31
ein kompliment auch von mir rudolf. mir gefallen deine berichte...

.flo

Gast_489
15.07.2002, 10:28
:D Danke Freunde für die obigen Blumen! :D

Sa. 20.7.:

Lösungen zu "Senkrechter Fall? Denkste!"

1) Bei einem 5 Sekunden-Fall aus 125m bei g=10 und 1 Umdrehung pro 24 Stunden liegt der Auftreffpunkt am Äquator

ca. 45 mm östlich vom Lotpunkt.

Am Pol natürlich ganz genau am Lotpunkt.
-----------

Erdreal: Bei g=9.81, 5 sek Fall aus 122.625 Meter
ist der Auftreffpunkt-Abstand 44.58 mm.

Bei 10 sek Fall aus 490.5m liegt der Auftreffpunkt schon 35,7 ZENTImeter östlich vom Lot!

Die Höhe über dem Erd-/bel. Planet-Mittelpunkt ist unwesentlich, es zählt nur Diff.(U).

---------------------------------

2) Die Erde dreht sich in einem Jahr 366.xxxx um ihre Achse. Trotz 365 Sonnenaufgängen, eben um 1 Mal mehr.
Ein Planet, der seiner Sonne immer die gleiche Seite zuwendet, somit NULL Sonnenaufgänge hat, dreht sich ja beim Jahres-Umkreisen der Sonne auch einmal bahnbedingt um seine Achse.
eben Null + 1

Erde 365 + 1 = 366
---------------------

3) Die Leitungsersparnis ist 6.28 Meter, unabhängig von der Größe des Planeten. (Diff(D)+PI)

Spass gehabt?
Ach ja, von wegen "Alte Zöpfe":
Es hat mir noch immer keiner meine Frage beantwortet, ob das "Y" im Deutschen nicht doch ein Vokal ist, es somit folgerichtig 6 Vokale statt 5 gibt! Ein Konsonat, Zwielaut oder Umlaut ist es ja wohl nicht, oder?
Ja was isses dann???
5 deutsche Vokale :EIN ERSTAUNLICHER, schon JAHRHUNDERTE bestehender Blödsinn!

Eine "Fröhliche Sommerzeit" wünscht Euch Rudolf ;)

[ 20. Juli 2002, 11:39: Beitrag editiert von: Rudolf Fiala ]

Gast_489
09.09.2002, 10:33
Hi Interessierte,

im Beitrag über Flugsicherheitssteigerung durch Redundanz, Elektrikverbesserung etc bis zum voll redundantem ausfallsicherem 2-Empfängersystem sind jetzt auch die Fotos zum Prinzip=Lösung für 1 Kanal und der 6-Kanaladapter enthalten.

Grüße aus Wien,
Rudolf