PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scorpion 3026/1400



V-Max
06.10.2010, 12:11
Hallo

Ich möchte den 3026/1400 (oder andere Vorschläge ) in einen Jet an 6s als Druckantrieb einbauen .

Wäre diese möglich ?

Würde mir als Luftschraube eine 7x10 oder 8x10 vorstellen .

Der Antrieb sollte nicht so hochdrehend und nicht so laut sein wie zB. ein

Mega 16/25/2 . Würde der Antrieb ein gutes Leistungsbild abgeben ?

Über Vorschläge und Antworten wäre ich dankbar .

MfG

V-Max

hul
06.10.2010, 14:02
hab den Mini Pyro (bezueglich Leistungsaufnahme praktisch identisch zum 3026-1400) an 5s und 7x10 betrieben -> 95A in der Luft, Standstrom nicht gemessen. Mit alterschwachem 4s etwa 75A im Stand und ~60A in der Luft. Leise war er auch nicht wirklich; bei uns am Platz kein Problem, aber das Ding toent wirklich böse. Schau hier: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=202643 Beiträge 8, 10 und 12.

Kollege hat den 3026-1200 an 6s betrieben, 7x8 -> ~60-70A in der Luft.

Gruss, Hans

Scrad
06.10.2010, 15:14
Ich hab den 3026-1400 V2 neben einigen anderen Scorpions zweimal als Druckantrieb in Betrieb.Einmal im Bobcat 25,und einmal in einer Airpac F-16.

An 6S mit APC 7x7 schon 120 Ampere im Stand mit gutem warmen Lipos (Rockamp/2Construkt orange/Avionics)

7x8 schon über 140 Ampere.Den Rest kann du dir denken/schenken.....

Der Motor ist da auch schon an seiner Grenze bzw. bei schlechterer Kühlung eigentlich schon drüber.

An 5S 7x7 bis 7x8 wird der Strom erträglich.

Lautstärke ist immens an 6S,an 5S 7x7 gerade noch im Rahmen.


An 6S ist der 4020-1390 bei mir im Delta eingesetzt echt klasse.

An vorgewärmten 6S 5000er Avionics und 7x8 APC bei etwa 170 Ampere im Stand (das kann er problemlos bei guter Kühlung) ein grandioses Verhältniss zwischen Schub und Strahlgeschwindigkeit.
Der Lärm ist trotz Frontmontage infernalisch,bei Druckantrieb gehts dann eher Richtung unerträglich ;)

Du kannst im Scorpioncalc etwas rumprobieren.Leider passen die Stromangaben eigentlich nie,und du mußt immer ca. 25% aufschlagen um auf das zu kommen was du nachher wirklich hast.


Gruß Jörg