PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : supra competition



stufenhecks
11.10.2010, 21:25
hallo zusammen,

kann jemand schon über die supra comp. berichten?

gewichte und evtl. wie der "neue CFK light" flügel sich ander winde macht...

gruss renato

RetoF3X
12.10.2010, 14:55
Hi Renato

Hier bei mir an der Ostkueste fliegt jeder und auch noch seine Mutter eine Supra oder Supra competition. Ist im Wettbewerb TD (F3J mit Winde) und F3J quasi das Standard bei den Jungs hier.

Egal welche Flaechenversion, die Dinger kriegen bei Wind schon viel V-Form an der Winde. Ich habe aber noch keine platzen sehen, selbst wenn es aussah, als ob die Ohren naechstens abmontieren.
Der Schuss ist trotzdem gut, kommt aber nicht an steifere Modelle wie den Satori heran.
Die Dinger sind recht leicht mit dem Competition Leitwerk, Gewichte um 1800gr und drunter. Die Supra kann dank dem Drela Profil dennoch gut gegen Wind penetrieren und bei Punktlandungen macht sich der Competition Rumpf mit der Hakennase bezahlt.

Reto

Chrima
13.10.2010, 10:28
gewichte und evtl. wie der "neue CFK light" flügel sich ander winde macht...


guckst Du diesen Start z.B.; http://www.youtube.com/watch?v=tcvHCHtsaIc&feature=related

:D

stufenhecks
13.10.2010, 12:26
reto: deine infos kenne ich ja schon, aber trotzdem danke...

chrima: ja, den vid kenne ich, nur dass es die cfk vers. ist wusste ich nicht...
wen man gewinnen möchte brauchts halt solche starts... :D

um weitere infos bin ich dankbar...

Lownoise
13.10.2010, 14:11
in der aktuellen FMT steht auch was über die F3J´s. die Seitenleitwerke werden nun bei vielen modelle größer;)
als F3K Pilot hab ich natürlich keine Probleme damit.
Es wäre schön, mehr über den Supra zu erfahren, Bilder im Netz hab ich schon alle durch...

Magiccrisy
13.10.2010, 15:35
Hallo zusammen,

habe gerade eine Supra im Bau. Kann gerne mal Fotos und Gewichte aufnehemen und hier wieder geben.

Gruß aus Düsseldorf

stufenhecks
13.10.2010, 18:07
ja das wäre super...

aber bitte die leergewichte... :D
was für eine version hast du? glas oder cfk?

was für ein setup planst du?

gruss

Pacemaker
13.10.2010, 20:46
Vorweg gesagt, ich mag das Design der Supra nicht. Im Rahmen des F3J-Contest-Wettbewerbs in Kharkow haben wir Vladimirs Firma besichtigt und Einblick in die Bauweise der Supra Pro erhalten: Leichtbau in Perfektion bei jedem Detail. Der Holm wird extrem aufwändig in einer externen Form gebaut, ist fest und besonders torsionssteif und führt dazu, dass die Supras im Hochstart allerhand aushalten. Durch die neuen leichten Leitwerke in Rippenbauweise spart man sich ein paar Gramm Blei in der Nase. Der Pylon wird durch ein zusätzliches Verstärkungsteil sehr torsionssteif.
Von der Bauweise, der Gewichtsoptimierung, aber auch von den wirklich ansprechenden Flugeigenschaften hat mir die Supra Pro wirklich gefallen. Die Carbonversion ist auf längere Sicht sicherlich haltbarer, da die Scharnierlinien der WK und QR und die Oberflächen härter bzw. druckfester sind.
Sicherlich gut angelegtes Geld!
Gruß Börny

Magiccrisy
13.10.2010, 23:57
Hallo zusammen,

baue das Modell für einen Kollegen. Bei der Supra handelt es sich um eine Competition Version. (Mittelteil CFK / Aussenflügel Glas).

Anlagen Setup

WK Airtronic 94761
QR Futaba S3150
HR Graupner DS 3781
SR Graupner 3041
Akku Enneloop 2000
Empfänger Futaba R608 FS

Gewichte

Rumpfkeule 199 Gr.
Rumpfrohr 71 Gr.
Höhenleitwerk 26 Gr.
Seitenleitwerk 36 Gr.
Mittelteil 715 Gr.
Aussenflügel je 180 Gr.
Verbinder 40 Gr.

Macht zusammen 1447 Gr.

Macht alles einen sehr guten Eindruck.

Gruß aus Düsseldorf

Karl Hinsch
14.10.2010, 07:23
Hallo Magiccrisy,

HR Graupner DS 3781
Dieses Servo ist zwar sehr schnell, hat aber dafür wenig Kraft. Daher wird es normalerweise gerne bei F3B Modellen zur Anlenkung der gedämpften V-Leitwerkklappen verwendet. Hier hast du es aber mit einem Pendelhöhenruder zu tun. Bist du sicher, das dieses Servo hier ne gute Wahl darstellt? Ich habe auf dieser Position beim Pike Perfect gerne das Graupner DS 3728 verwendet, ist im selben Gehäuse, hat aber deutlich mehr Kraft und ist dafür nicht so flink. Vielleicht hast du das ja auch gemeint und dich bloß vertippt.

Bei den Rohgewichten schätze ich kommt das Modell auf ein Fluggewicht um 1900 g.

Gruß, Karl Hinsch

Magiccrisy
15.10.2010, 17:37
Hallo Karl,

hast nartürlich recht.

Höhenruderservo wird ein 3728.


Gruß aus Düssedlorf

stufenhecks
28.10.2010, 20:02
hm...

auf der seite vom hersteller gibt er ein fluggewicht beim supra competition in der carbon light version von ab 1700g an...

ich kann mir nicht vorstellen dass man bei einem leergewicht von 1450g noch auf so einen traumwert kommt...

beim supra pro würde der wert in etwa passen mit ab 1850g...

oder hab ich da was missverstanden?

Magiccrisy
28.10.2010, 21:17
Hallo zusammen,

das Modell hat nach dem Bau ein Abfluggewicht von 1760 Gr. Die komplette Menge an Trimmblei beträgt gerade mal 40 Gr.

Gruß aus Düsseldorf

stufenhecks
28.10.2010, 22:26
ich nehme post #12 zurück... :D

kannst ja mal n paar bilder reinstellen...

gruss

laqui
16.12.2010, 09:40
Hallo,

hat einer von euch eine Supra in Positiv mit Styrodur und GFK beschichtung gebaut?
Welche Belegung habt ihr gewählt, wie seit ihr zufrieden?
Ich habe eventuell vor mir mal sowas zu basteln.

Gruß
Thomas

Marcus L.
17.12.2010, 05:59
Gibts nen ultra langen Thread zu im Rcgroups.
Such dort mal nach .....Supra the slow way..... oder tippe es bei google ein.
Teilweise ziemlich interessante Bilder bei und einige Tipps.
Hier zu Marks Seite ! mit den Plaenen usw
http://www.charlesriverrc.org/articles/supra/supra.htm
P.S Demnaechst kommt ein aufgeblasener Supra auf 3.95m

Gruesse aus Sydney

Flokre
17.12.2010, 09:09
Hi Marcus,

woher nimmst du deine Info bezüglich Supra 3.95???
Privat oder kommerziell gebaut?

Gruß Florian

laqui
17.12.2010, 20:20
Hi Markus,

die Dokus kenne ich schon, in Deutschland wird scheinbar nicht so oft diese Bauweise angewendet.

Gruß
Thomas

Heinzgas
17.12.2010, 21:17
Supra 3.95 Details wären interessant...
vor allem sowas selber bauen.
gibt es Link´s dazu?


lg heinz

Marcus L.
22.12.2010, 00:18
Kommerziell gebaut.
Keine genaueren Infos/Plaene

Schoene Weihnachten
Gruesse aus Airlie Beach

Pacemaker
31.03.2011, 18:45
Gibts nen ultra langen Thread zu im Rcgroups.
Such dort mal nach .....Supra the slow way..... oder tippe es bei google ein.
Teilweise ziemlich interessante Bilder bei und einige Tipps.
Hier zu Marks Seite ! mit den Plaenen usw
http://www.charlesriverrc.org/articles/supra/supra.htm
P.S Demnaechst kommt ein aufgeblasener Supra auf 3.95m

Gruesse aus Sydney

Ich habe gehört, dass bei Vladimirs Model in der Ukraine mit Unterstützung von Joe Wurts eine größere Supra entstehen soll. Weiß jemand mehr? Die Saison 2011 hat ja schon begonnen...
Gruß Börny

stufenhecks
31.03.2011, 20:42
so, habe meine supra bekommen, gebaut (mit ein bisschen hilfe in 2 tagen) und erfolgreich am wettbewerb eingesetzt...

ich muss sagen anfangs war ich nicht sehr überzeugt da falscher schwerpunkt/ewd, doch jetzt möchte ich keinen anderen f3j'ler mehr... wie reto schon gesagt hat, der vogel biegt! und wie!

Aber er hält... andere wären schon lange geplatzt... die höhen sind definitiv konkurenzfähig, kommen aber an einen GUT eingestellten Satori nicht heran...

meiner wiegt 1715g und mit 10g in der nase...

das einzige was MICH nicht so überzeugt ist der streckenflug... thermik weitreumig suchen ist nicht sehr konfortabel, aber kreisen ist ein genuss... hat man den vogel am himmel entdeckt, ist man weg! wo andere nicht mehr steigen gehts bei mir immer noch aufwärts... das ist echt geil...

im allgemeinen ist supra extrem wendig und wen es sein muss kann man ohne probleme im 1m radius kreisen...

aus der hand in die thermik klappt auch wunderbar. :D

bin begeistert

RetoF3X
31.03.2011, 21:01
Hi Renato

Freut mich dass Du mit der Supra gut zu recht kommst. Wie gesagt, hier in den USA ist der Supra quasi standard Flieger.

Ich starte mit meinem Satori an der Winde hoeher als im direkten Vergleich mit der Supra, was aber sicher auch dem Biegen der Flaechen der Supra zuzuschreiben ist. Windenstart mit einem ausgepraegten Schuss ist was anderes als ein F3J Handstart. Wenn mein Kollege und ich gegeneinander fliegen und ein kurzes Bungee benutzen, kommt er mit der Supra hoeher, da halt weniger Masse zu beschleunigen ist.

Im Steigen in schwacher Thermik muss ich zugestehen, dass eine leichte Supra wirklich gut geht.

Spiel mal ein bisschen mit den Woelbklappen, die Drela Profile moegen mehr Ausschlaege als Du es wohl von F3B gewohnt bist. Da geht wohl noch etwas mehr im Streckenflug.

Reto

stufenhecks
31.03.2011, 21:43
hier meine supra beim start an der winde... :D

RetoF3X
01.04.2011, 14:19
Gummiadler, hatte ich doch gesagt:D!

Sidewind
01.04.2011, 16:13
Gummiadler, hatte ich doch gesagt:D!

Hallo Reto
Hast du Kontakt mit dem Cody Remington. Der soll einen neuen Jaro Müller F3J-Flieger
bekommen. Vielleicht hast du die Möglichkeit, diesbezügliche Informationen einzuholen.
Hier ist es eher ruhig mit den F3J-Modellen von Jaro geworden. Eine offizielle Jaro-HP ist auch nicht zu finden.

Gruss aus der Schweiz
sidewind

Kilian Lang
15.09.2011, 16:54
Hole den Thread mal wieder noch oben, da mich interessieren würde ob es über den Sommer neue Erfahrungen mit dem Modell gibt.

Von wem wird das Modell in Deutschland eigentlich vertrieben?

Gruss Kilian

ThomasS
15.09.2011, 20:28
Hole den Thread mal wieder noch oben, da mich interessieren würde ob es über den Sommer neue Erfahrungen mit dem Modell gibt.

Von wem wird das Modell in Deutschland eigentlich vertrieben?

Gruss Kilian

Welches Modell meinst Du denn jetzt genau ?

Kilian Lang
15.09.2011, 20:57
Ich meine die Supra pro (competition) 3,4 m

Irgendwie sind dem Thread nicht so viele Flugerfahrungen zu entnehmen...

ThomasS
15.09.2011, 21:28
Das Modell gibts es ja schon ein paar Tage.
Den deutschen Vertrieb macht FVK.

Kommt aus der Ukraine.

Kilian Lang
15.09.2011, 21:51
Ja das Ding gibt´s schon länger.Irgendwie sieht man bei uns in Deutschland wenig bzw. keine Supra pro im Wettbewerb fliegen. Warum ist das Modell bei uns nicht so beliebt?

Bauweise, Qualität, Handling und Leistung scheinen ja zu passen. Liegt es an der Streckenflugleistung ?

Van deer Bart
15.09.2011, 22:04
..gute Frage...

ThomasS
15.09.2011, 22:05
Der User Flokre fliegt die Supra auf F3J Wettbewerben, vielleicht kann er was dazu sagen! ;)

Kilian Lang
15.09.2011, 23:08
Danke Thomas. PN an Flokre ist raus ...

Kann jemand anders etwas über die Streckenleistung sagen?
Kann man aus großer Entfernung bei Wind entspannt aus dem Rückraum "heimfliegen" ?

Prop-er
16.09.2011, 00:35
Hier gibt es einer zu verkaufen. Neu und ungebaut.
http://www.modelbouwforum.nl/forums/%5Bte-koop%5D-vliegtuigen/144177-supra-pro-competition-f3j.html

Marcus L.
19.09.2011, 20:05
Neuer Supra Rumpf zu verkaufen
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/280804-Supra-Competition-Rumpf-mit-V-Mount-und-Zubeh%F6r-%28inkl.-Rechnung%29-unbenutzt-!!?p=2502619#post2502619

stufenhecks
01.03.2012, 22:19
so,

anfangs war ich echt verzweifelt was die streckenleistung angeht, doch mitlerweile geht es...

SP und flugstil anpassen dann klappt es auch.

ist klar dass die supra nicht ganz so gut mithalten kann mit den anderen, aber ich bin zumindest hier bei uns konkurenzfähig. ;-)
was mich einfach extrem erstaunt ist die wind penetration.
am wettbewerb hatten wir ca. 20-25km/h ich ich habe lediglich 200g ballast gehabt (aufballastiert 1900g) und hatte kaum mühe gegen den wind anzukommen.

der flieger biegt bei dem wind elendig aber er hält! andere haben da schon geflattert oder sind geplatzt.

top modell!!!

gruss

STB
05.05.2012, 14:13
Die Supra in ihrem Element:


http://www.youtube.com/watch?v=I4BD3wQ3_qw&feature=youtube_gdata_player

Da der Motor nicht eingesetzt wird, zähle ich das Video mal zu der Kategorie F3J :p

LG, Stefan