PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen E Motor für 1,5m Diablotin???



Fighter20
12.10.2010, 22:15
Hi Leute,hab mir ne 1,5m Diablotin zugelegt und möchte sie elektrisch fliegen. Welchen Motor,Regler,Akku sollte ich nehmen damit es auch locker zum torquen reicht?
Hab da an den Dymond AL-3548 Combo mit 60A Regler von Staufenbiel gedacht.
Reich sowas aus oder viel zu schwach???
Gruß Achim

Andreas Maier
12.10.2010, 22:19
ich flog mit 17x9 Dreiblatt 5600U/min. ( ~ 4kg Schub)
- Eigenbaumotor. - bin zufrieden gewesen.
mit Lipo sollte 1,8kg Standart sein.

Gruß
Andreas

thommil
13.10.2010, 12:54
Gibt es denn noch Bausätze vom Diablotin? Wenn ja, wo?

Yakler
13.10.2010, 13:25
Hi Leute,hab mir ne 1,5m Diablotin zugelegt und möchte sie elektrisch fliegen. Welchen Motor,Regler,Akku sollte ich nehmen damit es auch locker zum torquen reicht?
Hab da an den Dymond AL-3548 Combo mit 60A Regler von Staufenbiel gedacht.
Reich sowas aus oder viel zu schwach???
Gruß Achim

Bei 3 Zellen ist er etwas schwach auf der Brust, wenn dann mit 4 Zellen.
Der HQ 3650 wäre mit 3 Zellen auch zu gebrauchen.

Peter

Fighter20
13.10.2010, 19:53
Moin und Danke für die Antworten.
@thommil: hab die Diablotin gebraucht gekauft weil ich den Bausatz auch nirgends gefunden hab.

@yakler: Also mit 4Zellen hatte ich sowieso vor zu fliegen,meint ihr denn das die Motor/Regler Combo für den Flieger zum Torquen und Hoovern reicht oder doch lieber ne Nummer größer sprich die AL-4260 Combo mit 60A Regler?
Gruß Achim

Yakler
13.10.2010, 20:29
Wenn's mehr Richtung 3D gehen soll, dann brauchst Du Schub.
Mit einem AL 4260 und einer APC-E 16x8 an 4 Zellen gibt's dann
etwa 3,9 Kg Schub, bei etwa 52A.

Peter

Fighter20
13.10.2010, 20:40
Hi Peter!
Ca.3,9kg Schub sollten doch aber reichen.
Bei dem 4260 kann man ja sogar 5Zellen dranhängen sollte ja noch mehr gehen oder?
Hab leider bei so "großen Modellen" keine Erfahrung mit Elektroantrieb.
was würdest Du mir denn wirklich empfehlen...Motor Regler Akku damit´s zum 3D fliegen reicht?

Yakler
13.10.2010, 20:48
Bei 5S am 4260 wird der Prop zu klein für 3D.
Wenn's nicht zu teuer sein soll, geht auch ein Scorpion an 4S ganz gut.
Reicht dann auch für etwas über 2Kg Abfluggewicht.
Wenn's nicht so auf den Preis ankommt, dann findet sich eigentlich bei jedem
Hersteller was passendes.

Peter

Yakler
13.10.2010, 21:00
Und hier noch ein Scorpion an 5S, macht weniger Strom für den gleichen Bumms,
dadurch auch längere Flugzeiten.

Peter

Fighter20
13.10.2010, 21:29
Danke für die Hilfe,werd Dich sicher nochmal kontakten wenn der Flieger bei mir ist. Bin auch wirklich schon am überlegen ob ich nicht einfach nen Verbrenner einbaue weil das glaube ich günstiger kommt als Elektro mal sehen,ich melde mich wieder.