PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sebart su 29s 30e oder Katana 30e?



luuki
16.10.2010, 10:51
Hallo zusammen

Ich bin mir am Gedanken machen wegen der Modellbaumesse Friedrichshafen...
Ich bin mir nicht ganz sicher welches Flugzeug ich kaufen will/soll...
Ich schwanke zwischen der seba Sukhoi 29 30e und der Katana 30e.
Was meint ihr ist besser für einen "fortgeschrittenen Anfänger"?

Vielen Dank

Luki

3DMatze
16.10.2010, 11:31
Extreme Flight Extra 48" exp.
Meiner meinung nach das beste in dieses Klasse.

Meyerflyer
16.10.2010, 12:00
Kann ich bestätigen. Die EF Extra EXP fliegt einfach nur hammergeil. :)

541491

luuki
17.10.2010, 12:23
Extreme Flight Extra 48" exp.
Meiner meinung nach das beste in dieses Klasse.

Ist die auch was für nen fortgeschrittenen anfänger?

evil dead
17.10.2010, 12:27
Wenn du den SWP richtig wählst, nicht zu Hecklastig bist und die Ausschläge sich im vernünftigen Rahmen bewegen kannst du jedes 3D Modell als Trainer fliegen.

Sind doch alle kreuzbrav.....erst mit großen Ausschlägen wirds giftig....

Gruß, Ralf

3D Rene
17.10.2010, 12:36
Was Ralf schreibt kann ich nur bestätigen. Ich fliege eine Sebart Su29 30e. Je nach dem welche Ausschläge man wählt und wo man den Schwerpunkt hin legt kann man sie im Klassischen Kunstflug oder im 3D gleichermaßen gut bewegen. Also eignene sich solche Modelle auch gut als Trainer. In diesem Fall solltest du die Ausschläge auf Quer und Höhe nicht größer als 25 Grad einstellen.

Gruß, René

luuki
17.10.2010, 15:28
Was Ralf schreibt kann ich nur bestätigen. Ich fliege eine Sebart Su29 30e. Je nach dem welche Ausschläge man wählt und wo man den Schwerpunkt hin legt kann man sie im Klassischen Kunstflug oder im 3D gleichermaßen gut bewegen. Also eignene sich solche Modelle auch gut als Trainer. In diesem Fall solltest du die Ausschläge auf Quer und Höhe nicht größer als 25 Grad einstellen.

Gruß, René

Ich bin am überlegen ob ich die sukhoi 29 30e kaufen soll...
was meinst du zu diesem modell???
Vielen dank

Meyerflyer
17.10.2010, 16:07
Ich würde eine EXP von Extreme Flight nehmen. Die sind technisch auf dem neusten Stand und haben gute Detaillösungen, die die Sebart Modelle nicht haben. Zb. Eine Fahrwerksaufnahme aus GFk, das hält.

3D Rene
17.10.2010, 17:37
Ich würde eine EXP von nehmen. Die sind technisch auf dem neusten Stand und haben gute Detaillösungen, die die Sebart Modelle nicht haben. Zb. Eine Fahrwerksaufnahme aus GFk, das hält.

Da hast du recht;) .. Ich finde, die Modelle lassen sich gleich gut fliegen, aber das Fahrwerk ist bei der Extreme Flight besser. Bei meiner Su29 musste ich nach einer harten Landung im Sturm, bei der mir das Fahrwerk rausgerissen war, schon mal die "Sebart Stäbchenbauweise" reparieren:rolleyes:... war nicht einfach..

luuki
18.10.2010, 18:01
sind es grosseunterschiede zwischen der 45" und der 48" extra?

Jey
18.10.2010, 18:07
Ja undbedingt. Die 45% ist quasi aus der Steinzeit und bei weitem nicht so technisch wie fliegerisch fortgeschritten wie die 48" EXP! Undingt die EXP nehmen!

Gruß Jochen

holzgeier
18.10.2010, 18:26
Hey,
ich habe die Katana S30E schon seit einigen Jahren als Feierabend-Spaßmodell.
Zum 3D-gurken ist sie völlig ausreichend, sie hat gutmütigere Flugeigenschaften als die Su oder modelle von PA,...
Die Katana ist grundsätzlich nicht zum Abriss zu bekommen und ich habe sie schon mehreren 3D Anfängern / fortgeschrittene Anfänger (die ein querrudermodell beherrschten) mit erfolg empfohlen;)
Alle sind vollauf zufrieden und haben sich echt gut entwickelt.
hier noch Bilder und ein Video:
http://i9.instantgallery.de/p/pe/petzimist/bc6229948a03f3b1f836bdca860aa1bc17912659.jpg

http://i9.instantgallery.de/p/pe/petzimist/b3cb79eca9737d502dac47f3d823006618810149.jpg

http://www.youtube.com/watch?v=wYDz-5i9vNY

.Konrad.
18.10.2010, 19:06
ich bin auch am überlegen ob ich mir die katana zulege....

luuki
18.10.2010, 19:15
und wie siehts aus mit der stabilität der 48" exp und der katana??
und im übrigen vielen dank für die tipps :)
gruss luki

3D Rene
18.10.2010, 21:36
ich bin auch am überlegen ob ich mir die katana zulege....

Also wenn du ne Katana suchst, dann könnte ich dir vieleicht Helfen :p... Ich hab eine Sebart Katana s50. Will mir jetzt was größeres zulegen. Also wenn Interesse besteht kannst du sie haben;) ...(fliegt übrigens mit A123 Life Zellen)

Meyerflyer
18.10.2010, 21:44
und wie siehts aus mit der stabilität der 48" exp und der katana??
gruss luki

Ich kann nur sagen, die EXP ist nicht kaputt zubekommen. Nichtmal in der Luft. Ich schone kein Material, entweder es hält, oder es fällt auseinander. Ich habs bei der EXP jedenfalls nicht geschafft. :)

Neulich kam es beim Harriern in etwa 2m Höhe seltsamerweise zum Motorausfall (?) worauf hin die EXP von derselben Höhe wie ein Stein runter fiel und vorne auf die Nase "dotzte". Es war rein gar nichts dran, nichtmal ein Lackabplatzer an der Motorhaube.

Die EXP hat bei mir auf jeden Fall die Bestnote erhalten.

Wenn Du ein neues Modell kaufst dann unbedingt eine EXP, die Sebart sind da nicht mehr auf dem neusten Stand.

Gruß

luuki
18.10.2010, 22:30
die Katana 50s ist mir noch ein wenig zu gross...
aber wie viel würdest du für sie verlangen?
habe noch einen bruder der auf der Suche nach was ist...

Ok ich denke mal ich keufe mir die exp... Vielen Dank :)

Noch einwände ??? ;)

Gruss

Luki

3D Rene
18.10.2010, 22:41
die Katana 50s ist mir noch ein wenig zu gross...
aber wie viel würdest du für sie verlangen?
habe noch einen bruder der auf der Suche nach was ist...

Ok ich denke mal ich keufe mir die exp... Vielen Dank :)

Noch einwände ??? ;)

Gruss

Luki

Keine Einwände:D perfekte Wahl wenn du mich fragst. Die Katana ist ohne Empfänger, ansonsten flugfertig Neupreis für alle Komponenten lag so um die 800 €. Ich denk mal so für 450 bis 500 € würd ich sie verkaufen. Je nach Verhandlung. Mehr infos: http://www.rcmovie.de/video/1159f89c10012a27d156/Sebart-Katana-S50

holzgeier
19.10.2010, 13:29
Hi,
bei der Stabilität merk man beim fliegen (hoffentlich!!!^^) nichts!
beide Modelle sind sehr stabil gebaut, auch die Schwachpunkte bei der Katana sind in ordnung;) (Fahrwerksaufnahme, Motorspant...)
Mit ist sie vor 1 Jahr mal beim torquen wegen einer häftigen Windböhe auf den Rücken umgefallen und aufgeschlagen. Sie hat den crash auch ganz gut überlebt (Kabinenhaube kaputt und beim Seitenruder sind die Vließschaniere ausgerissen gewesen) Und in der Luft, wie gesagt bekommst du beide nicht kaputt!

PW
19.10.2010, 14:05
Hallo,

zwar nicht vorbildgetreu, aber eine sehr gute Alternative und preisgünstig:

http://www.der-schweighofer.at/artikel/81478/bk_mss_raver_3d_1270_mm


Gruss

PW

.Konrad.
19.10.2010, 14:07
ich versteh nur nicht was das immer mit diesen hlbnackten modell's soll:confused:

3D Rene
19.10.2010, 14:12
ich versteh nur nicht was das immer mit diesen hlbnackten modell's soll:confused:

Na wenn´s die für den Preis mit dazu gibt wärs nicht verkehrt:D:D:D

PW
19.10.2010, 14:12
Hallo,

hier mal ohne die Dame....

543409



Gruss

PW

.Konrad.
19.10.2010, 14:14
joar doch auch schick nur wie siehts mit der quali aus?

PW
19.10.2010, 14:16
Hallo,

hatte den Flieger im MFI Testbericht und das war gut gemacht das Teil.


Gruss

PW

luuki
19.10.2010, 18:51
iich finde halt die höhen- und seitenruder die nicht profiliert sind hesslich xD

holzgeier
19.10.2010, 20:22
Hi,
das Höhen, bzw. Seitenruder bekommst du bei den allerwenigsten Modellen in dieser Größe geboten!^^

Beni-LA
19.10.2010, 20:36
Hi, ich habe selbst die 30er Katana und find das teil immernoch super, wen du den akku gut fest machst dan ist die auch in der Luft unzerstörbar,

Die Extremeflight extra 58 habe ich die tage bekommen, habe die meines Vaters schon fliegen dürfen und habe festgestellt die fliegt noch etwas besser wie die 30er katana is ja auch etwas gröser, wens alerdings finanziell usw. drin is würd ich lieber die 58er also 1,5 meter extra nehmen. Allerdings ist ein A40 mit 4 Lipos echt ausreichend und um ein eck leichter als der A50 der angegeben wird. Werde bei mir auch einen A40 s verbauen spaart mal schnell 200g und hat keine nachteile

mfg Benjamin

Jey
19.10.2010, 20:41
ich versteh nur nicht was das immer mit diesen hlbnackten modell's soll:confused:

Se* sells. Is doch klar!



wens alerdings finanziell usw. drin is würd ich lieber die 58er also 1,5 meter extra nehmen.

Gleiche Flugleistungen bei geringeren kosten bietet die Extra 48" EXP von Extreme Flight. Habe bzw. hatte schon beide (48" EXP und 58"), weis also wovon ich spreche. Die 58er ist eben größer aber die EXP steht ihr in nichts nach!


Gruß Jochen

.Konrad.
20.10.2010, 09:35
ich kauf mir jedenfalls auch eine Katana 30e:D, zwar gebraucht aber keine beschädigungen und noch nicht fertig gebaut geschweige denn geflogen....:cool:

Beni-LA
20.10.2010, 16:07
gut wie gesagt bin nur die 58er geflogen und find des ding genjal.

Das einzige was mich an meiner Katana nervt is das man im messerflug zum seitenruder noch höhe braucht da sie sonst richtung fahrwerk wegtaucht, kann man warscheinlich mim mischer wegbringen, aber habs noch nicht probieren können

mfg Benjamin

Gast_2482
20.10.2010, 17:01
iich finde halt die höhen- und seitenruder die nicht profiliert sind hesslich xD

Ich denke, dass man auch den Preis berücksichtigen muss: Die EF Extra 300-EXP 48" mit profilierten Leitwerken kostet 199 €, der Raver mit nicht profilierten kostet 139 €. Beide Modelle sind jedoch qualitativ einwandfrei gefertigt. Auch die Sebart Katana 30e, die Sebart Su-29 30e und die Sebart Sebach 30e sind sehr gut gemacht.

Gruss
JC

543895
Test in Modell AVIATOR 11/2010

543894
Test in einer zukünftigen Ausgabe des Modell AVIATOR

luuki
24.10.2010, 16:25
ok ich denkemal dass die extra 300 48" exp die beste wahl ist... vielen dank für eure antworten...
luki

steffen reinhold
24.10.2010, 16:32
Naja ich widerspreche dir jetzt mal denn ich habe du Sebart Su in 30 e und 140 e und für mich ist Sie der absolute Knaller. Ich habe auch schon die Extremeflight Extra geflogen und kann für mich sagen die Su wirkt einfach besser am Knüppel.

luuki
24.10.2010, 16:35
hmm ihr machts mir auch nicht gerade sehr einfach :)

.Konrad.
24.10.2010, 17:48
ich hab mich nochmal privat mir julian /Meyerflyer) auseinandergesetzt....Diese 3 Genannten Modelle sind super zu fliegen und haben hohe qualität, auf jeden fall ein Spaßfaktor der extraklasse....nur bei sebart sind die Fahrwerke ausbruchgefärdet und müssen eigenhändig verstärkt werden...was bei extremeflight nicht der fall ist...die entscheidung liegt bei dir

JonasDeister
24.10.2010, 18:33
Hallo,
das die Fahrwerke bei Sebart Ausbruchgefärdet sind kann ich nicht sagen.
Ich fliege die Su s50 und die Fahrwerksaufnahmen sind wirklich ok.
Fliegen heißt landen. Bei mir saß auch schon mal eine Landung nicht und die Su ist geftig wieder hochgesprungen. Da war nichts dran.
Gruß,
Jonas

berni1988
24.10.2010, 18:50
Ich finde immer lustig wie man auf eine einfache Frage "dies oder das" immer mit der Antwort..nein "det".
Ich würde aus meiner Erfahrung sagen er soll eine Precision Aerobatics EXTRA kaufe...dann hat er einen leichten Flieger, der mit der einzigen vernünftige Fahrwerksaufnahme ausgestatet ist. Sonst würde Ich empfehlen man beantwortet seine Frage : Su oder Katana von Sebart

Bernd

.Konrad.
24.10.2010, 19:44
ich hab gelesen die katana is gutmütiger....

Extremflight 2
24.10.2010, 20:22
Hi,

ich hab die Katana und die SU als S30 sowie S140 geflogen.


Die Su liegt ecaxter und genauer in der Luft. Fühle mich damit einfach deutlich wohler. Der Messerflug is bei der Su deutlich besser. Normal und Rückenharier geht fast von allein.

Kenne keinen Punkt den die Katana besser macht als die SU

Also ganz klar Su29, welche Größe hängt vom Einsatzgebiet und Geldbeutel ab.


gruß Florian

.Konrad.
24.10.2010, 20:30
ich glaub das da auch jeder ein paar andere ansichten hat...

Extremflight 2
24.10.2010, 21:59
Hi,

ich glaub das da auch jeder ein paar andere ansichten hat...


Das ist immer so...........zB erkenne ich ned was an der GP Yak so super sein soll, mir gefällt sie fliegerisch garned.

Meine Aussagen zur Su beziehen sich jedoch auf Flugerfahrungen mit jedem der vier von mir genannten Modelle. Außerdem wurden die gemachten Erfahrungen durch andere Piloten bestätigt.




gruß Florian

luuki
26.10.2010, 08:52
ich denke mal, dass die extra am geeignetsten ist für mich... da meine landungen nicht immer so die schönsten sind xD