PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Servos auf Quer für ein F3A Modell ?



schneige
16.10.2010, 14:34
Hallo,

ich suche gerade nach Servos für mein neues F3A Modell (OPIUM Delro 2x2 m) bis jetzt verwende ich Graupner 3328 auf Quer das neue servo sollte etwas kräftiger und schneller sein aber dennoch leicht (<= 40 gr). Welche Servos setzt Ihr ein ? Danke für eure Hilfe.

Fränki
16.10.2010, 14:45
Hallo Gerhard,

willst Du denn in der 15mm Klasse bleiben ?

Ich glaube das 3728 ist stärker, und defintiv sehr robust.

Habe es in diversen Hangseglern und bin auch nach Jahren sehr zufrieden.

Wenn Du den Graupner Servofinder auf deren Homepage mal benutzt, wirst Du auch einige gute DES Servos, für einen deutlich geringeren Preis, finden.

Aber in so ein 2m Modell müssten doch auch Servos der Standardgrösse gehen !?

Da sind doch bestimmt die ganzen DS 8x11 Typen prädestiniert.

Da gilt natürlich auch wieder, das die neuen DES Typen günstiger und ebenfalls gut kommen.

Bemüh doch mal die Suche, einige F3A Maschinen sind doch auch hier im Bau dokumentiert worden, da gib es doch Infos aus erster Hand.


Aber jetzt ganz was Anderes, hast Du nicht ein paar Fotos von der Maschine für uns (mich!) !

Ich bin so ein wenig angefixt ob der Werbung und des Artikels in der aktuellen Modell, Delro
hat aber trotz Werbung ihre Homepage nicht up to date.


Viele Grüsse
Frank

atze1964
16.10.2010, 17:53
Ich habe auf Empfehlung von Herrn Lorenz bei meiner neuen Elexant (Voll GFK) auf Quer und Höhe die DES 657 BB (22 gr, ca. 23 €) verbaut.

Servo ist schnell, hat Kraft und ist stellgenau. Dies kann man bei den Voll GFK Rudern ja sehr schön kontrollieren.

Übersetzung: Anlenkung etwa 2 cm am Servohebel und gute 3 cm am
Ruder.

Ich wüßte nicht, was ich bei den kleinen Rudern und den Ausschlägen mit größeren Servos anfangen sollte (nur bei E Antrieb) .

Gruss Gerd

schneige
17.10.2010, 11:55
Danke für die Empfehlungen. Das DES 657 BB ist auf jeden Fall eine Alternative. In einem Baubericht habe ich auch von Savöx Servos gefunden. Erfahrungen ?

@Frank : Standardservos sind devinitiv zu schwer das sind ca. 50 gr und nicht nötig.

Alex0407
17.10.2010, 13:04
Hallo,

ganz eindeutig die Futaba BLS 451 ;)
Kosten zwar ein wenig dafür hast du aber eine sehr gute Rückstellgenauigkeit etc ...

mfg

HotFlyAlex
17.10.2010, 13:43
@Fränki:

Bilder findest du einige hier:

http://www.rcuniverse.com/forum/m_10070352/anchors_10072891/mpage_1/key_/anchor/tm.htm#10072891 ;)

Fränki
20.10.2010, 21:15
Alex,

ich danke Dir !!!!!!!!!!!!!!!!

Gruss
Frank

Fränki
20.10.2010, 21:18
Gerhard,

kannst Du was zum Preis und zum Bausatz sagen - bitte !

Ich werde noch kirre, die Delro Jungs machen in der Modell Werbung, und haben gerade mal ein Bild auf Ihrer Page.

Danke vorab

Frank

Mawhy
21.10.2010, 07:18
Moin,
ich denke, wir werden in unseren neuen F3A´s auch die DES 657 BB auf Höhe und Quer einsetzen.
Suchen tun wir noch eines für Seite.
Was haltet Ihr vom DES 804 BB bei 5,5 V für Seite ?
Netter Gruß
Math.

Gast_2482
21.10.2010, 08:19
Hi

Als F3A Flächenservo sind eigentlich die BLS 154 ausgelegt.

Ich meine aber auch, dass sich der Einsatz der BLS lohnt. Diese sind tatsächlich sehr stellgenau.

Gruss
JC


Hallo,

ganz eindeutig die Futaba BLS 451 ;)
Kosten zwar ein wenig dafür hast du aber eine sehr gute Rückstellgenauigkeit etc ...

mfg

schneige
11.11.2010, 12:45
Hallo,

das Servo BLS 154 ist sicher geeignet aber nicht verfügbar!!

Gast_2482
11.11.2010, 13:01
Hier schon:

http://www.eflight.ch/shop/USER_ARTIKEL_HANDLING_AUFRUF.php?darstellen=1&Kategorie_ID=406&Ziel_ID=8590&anzeigen_ab=0&sort=&order=&PEPPERSESS=6eeeea2ad2a2b3ac3d8a37afcc4e5fc5

Gruss
Jean-Claude

Mawhy
11.11.2010, 15:13
Wir haben für unsere neuen F3A´s auf Quer und Höhe diese vorgesehen: DES 657 BB.
Auf Seite kommt das DS 8421 BB MG.

Gruß
Math.

MalteS
11.11.2010, 16:55
Hallo Gerhard,

keine Ahnung ob das jetzt dir hilft, aber ich hab mich für importierte Futaba 9551 entschieden.
Aufm Basteltisch machen sie nen guten Eindruck :-)
(Sieht man davon ab das keine Schrauben beilagen...)

Gruß
Malte

schneige
11.11.2010, 19:30
Danke für die Antworten.

JC : Guter Tipp mit e-flight. Ich bin oft in der Schweiz ganz in der Nähe. ist auf jeden Fall eine Alternative. Jetzt ist auch klar warum das Servo in DE nicht verfügbar ist es, wird von Robbe nicht vertrieben.

Grundsätzlich bin ich der Meinung das auf Quer in einem F3A Elektromodell ein BLS 153 absolut ausreichend ist. Bis jetzt fliege ich in meiner Leviosa ein JR 3328. Die Gewichtseinsparung sind immerhin 40 gr. Ansonsten ist das BLS 154 von den Werten perfekt, es wird aber nur mit 4,8 V angegeben. Wa sind eure Meinungen ?