PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pitts EWD



Tomi1972
19.10.2010, 21:18
Hallo

Ich habe kürzlich eine Pitts mit ca 1,75m Spw. erstanden.

Hersteller ist leider unbekannt

Beim Vermessen stellte ich fest das die ober Tragfläche ca. 1 Grad Positiv und die untere ca 1/2 grad negativ angestellt ist.

Kann das sein ?

Hat jemand von euch Erfahrung mit zb. der Toni Clark Pitts und wie es sich da verhält ?

Der Schwerpunkt soll an der unter tragflächennasenleiste liegen.

Für Erfahrungen eurerseits wär ich sehr dankbar

Gruß Tom

Hir noch ein paar Bilder

Crazyfly
19.10.2010, 22:03
Das ist die Pitts von Great Planes!
Hatte auch mal eine, aber zur EWD kann ich leider nichts sagen.

Gruß Felix

Kümmel
20.10.2010, 13:37
Hallo,

bei den meisten Pitts ,0,5 grad minus(obere Fläche) und 0,5 grad plus(untere Fläche),so habe ich jedenfalls meine Pitts(Konstruktion meines Bruders) geflogen,ist allerdings schon länger her(25-30 Jahre)!:D

Gruß Lothar....

jo911
20.10.2010, 15:29
Hallo,

im Nachbarforum bekam ich da eine Antwort von Patric Leis:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=249990&sid=&hilight=pitts%20kyosho&hilightuser=0
...was er so in dieser Größe fliegt.
Was ich mit meiner kleinen Pitts von Kyosho fliege steht auch da, weicht aber ab: 0,5Grad positiv gegenüber HR, die Flächen parallel.
Ich würde es entweder so wie es Lothar einstellen oder mit meinen Einstellungen probieren.

Tomi1972
20.10.2010, 21:54
Danke für Eure Beiträge.:)

Das brachte schon etwas Licht ins Dunkel