PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kunde droht mit Auftrag



jstremmler
24.10.2010, 04:31
Eine der schlimmsten Bedrohungen für Händler in der Modellbaubranche scheint es zu sein, wenn ein Kunde mit einem Auftrag droht, oder es gar wagt eine Bestellung auszuüben. :D

Hier mein neuester Fall :

Ich hatte einen kompletten Telemetriesatz für meine A9 vor längerer Zeit bei Lindinger bestellt und warte eigentlich darauf, dass sich die deutsche Hitec Vertetung endlich bequemt, auch mal ihre Händlerschar zu beliefern.

Bei Lindinger war jetzt letzte Woche der Lieferzustand auf gelb gegangen, d.h Lieferung in ca. 14 Tagen.

Nun schaue ich heute zufällig in mein Kundenkonto und was sehe ich da :

Bestellnummer 210975 (Abgelaufen)

D.h. man denkt nicht daran, meine vor langer Zeit duchgeführte Bestellung auszuführen.

Jetzt bin ich als demütiger Kunde unter der Tür durch gekrochen und habe die bei Lindinger gebeten, bitte, bitte nehmt meine Bestellung doch wieder auf!:D

Mal sehen welche Abfuhr ich jetzt erhalte! :D

Vermutung : "Das geht nicht, bestellen Sie neu und reihen sie sich bei der Belieferung hinten ein !"

Sollte meine Prognose einteffen, dann gibt es hier auch noch in New Jersey einen Händler, der liefert am nächsten Tag....

mfg

Jürgen

KD-Modelltechnik
25.10.2010, 12:03
Jürgen, es war bis vor wenigen Wochen sehr angenehm von dir nichts gelesen zu haben ...wie auch immer es dazu kam :rolleyes:

Warum klärst du deine Probleme mit Lindinger, Paypal, Multiplex (Hitec) und dem kompletten deutschen/europäischen Handel nicht einfach durch ein Telefonat oder Mail anstatt hier deine Tränen zu hinterlassen?

Mach doch einfach ein Rundmailing an alle europäischen Händler/Importeure in welcher du deine Sicht der Dinge darstellst ...so haben wenigstens alle was davon, nicht nur die Minderheit der hier mitlesenden :D

Erheiterte Grüße
Dieter Kalb

hänschen
25.10.2010, 12:21
das gabs doch kürzlich schonmal (wurde gelöscht?), warum jetzt wieder?
Langeweile?:rolleyes:

Jürgen Heilig
25.10.2010, 14:52
das gabs doch kürzlich schonmal (wurde gelöscht?), warum jetzt wieder?
Langeweile?:rolleyes:

Ein Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Lindinger hätte genügt:


Unsere Angebotspalette ist unverbindlich. Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die anschließend von uns verschickte Bestätigung des Eingangs der Bestellung und etwaig folgende Statusberichte stellen noch keine Annahme des Angebotes dar. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, sobald wir die bestellte Ware ausliefern und dem Kunden den Versand bestätigen.

:) Jürgen

KD-Modelltechnik
25.10.2010, 15:22
Ahja, ich verstehe :D

Könnte (könnte!!) sein dass Lindinger gar nicht liefern will ...warum auch immer ;) Nunja, soll vorkommen ;)

jstremmler
25.10.2010, 15:25
Zu eurer Beruhigung, ich habe das mit Lindinger geklärt und eine Antwort erhalten.

Was ich schon vermutet hatte, wurde bestätigt, der Bestellcomputer bei Lindiger macht das nach einer bestimmten Zeit automatisch und setzt dann die Bestellung auf "Abgelaufen".

Richtig und kundenorientiert wäre in einem solchen Fall, dass der Kunde eine E-Mail Benachichtigung erhält, ob er seine Bestellung weiterhin aufrecht erhalten möchte oder nicht und diese Bestellung nicht einfach auf "Abgelaufen" gesetzt würde.

Lindinger hat inwischen meine Bestellung wieder auf "in Bearbeitung" gesetzt und damit ist der Fall für mich erledigt.

Wenn man jetzt auch noch dafür sorgen würde, dass sich so etwas bei anderen Kunden nicht wiederholt, hätte man was gelernt. Das wäre das prima.

@Dieter

Jürgen, es war bis vor wenigen Wochen sehr angenehm von dir nichts gelesen zu haben ...wie auch immer es dazu kam

Warum klärst du deine Probleme mit Lindinger, Paypal, Multiplex (Hitec) und dem kompletten deutschen/europäischen Handel nicht einfach durch ein Telefonat oder Mail anstatt hier deine Tränen zu hinterlassen?

Ich glaube, es fehlt Dir an der richtigen Einstellung zu Deinen Kunden. Vielleicht solltest Du mal einen Lehrgang besuchen, was Kundenoientierung bedeutet. Das ist ewas anders als Kundenschelte, Kundenerziehung, Kundenvearsch...ng und Übervorteilung von Kunden.

Was Kundenorientieung bedeutet, das kannst Du übrigens erleben, wenn Du mal in den U.S.A. was bestellst.


mfg

Jürgen

KD-Modelltechnik
25.10.2010, 15:29
Bravo!
Somit hat sich also auch dieses Problem innerhalb von 24Std gelöst ...Parallelen zum Paypal-Konflikt sind sicher nur zufälliger Natur.
Naja, hauptsache ein Fass aufgemacht :rolleyes:

Jürgen Heilig
25.10.2010, 15:34
...
Richtig und kundenorientiert wäre in einem solchen Fall, dass der Kunde eine E-Mail Benachichtigung erhält, ob er seine Bestellung weiterhin aufrecht erhalten möchte oder nicht und diese Bestellung nicht einfach auf "Abgelaufen" gesetzt würde.
...

Die Firma Lindinger hat sich gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen verhalten. Natürlich könnte man das auch anders machen, aber deswegen einen solchen Terz machen?

:) Jürgen

hänschen
25.10.2010, 15:59
hast du denen auch freundlicherweise erzählt, dass du hier vorsorglich mal ein Fass aufgemacht hast?:rolleyes:

und ich dachte, so verhalten sich nur 13 jährige...:rolleyes:

Pesi5
25.10.2010, 16:04
Was Kundenorientieung bedeutet, das kannst Du übrigens erleben, wenn Du mal in den U.S.A. was bestellst.

Servus Jürgen

nix für ungut aber warum tust es dann nicht?

Gruß der Peter

MarkusN
25.10.2010, 16:17
Stell Dir vor, Jürgen postet, und keiner lässt sich provozieren.

Trolle soll man verhungern lassen.

KD-Modelltechnik
25.10.2010, 16:30
Stell Dir vor, Jürgen postet, und keiner lässt sich provozieren.

Trolle soll man verhungern lassen.

hm, damit haste wahrlich recht ...er wär der erste auf meiner Ignoreliste, aber wenn ichs mir so überlege tät ich damit meinen Nerven einen guten Dienst :)

Danke für den Denkanstoß!

Gruß Dieter

egge
25.10.2010, 18:06
jaaa diese Ami-Läden :D:rolleyes: von wegen "Kundenorientiert" !?
Gratis-Cola zum nachfüllen gibts z.B. nicht bei jedem Burger-King :cry: (
Und auch sonst, sind immer genau 0,5l drin - nix mit Kulanzschluck !
Ketchup für Pommes kostet EXTRA !?!

Man sollte die alle mal auf einen Lehrgang schicken.

Wenn Amis mal kundenorientiert erleben möchten sollten sie mal zum Döner hier umme Ecke gehen ;)
Tee, Soße, (das) Scharf,... alles soviel man erträgt. Und liefert schneller als BG.

WeMoTec
25.10.2010, 18:07
Dieter, tue es!

Hab ihn auch vor einiger Zeit auf die ignore list genommen, macht das lesen hier deutlich angenehmer. :D

Oliver

KD-Modelltechnik
25.10.2010, 18:31
Dieter, tue es!

Hab ihn auch vor einiger Zeit auf die ignore list genommen, macht das lesen hier deutlich angenehmer. :D

Oliver

Oliver, ich habs getan :) ...ich fang schon an richtig zu entspannen :D

Gruß Dieter

WeMoTec
25.10.2010, 18:33
:D

hänschen
25.10.2010, 18:38
Oliver, ich habs getan :) ...ich fang schon an richtig zu entspannen :D

Gruß Dieter

ich habs jetzt auch getan, und den N.vetter gleich dazu...;)

KD-Modelltechnik
25.10.2010, 18:42
ich habs jetzt auch getan, und den N.vetter gleich dazu...;)

oh, das nenn ich mal konsequent! :D ...wobei des Namensvetters Beiträge doch oft interessant sind. Es fehlt eine Zusatzfunktion nach dem Muster
"Ignore Teilnehmer X bei Antworten auf bereits ignorierten Teilnehmer Y" :D

hänschen
25.10.2010, 19:00
aber damit nehme ich dem Vetter ab und an die Möglichkeit seinen Zähler zu erhöhen...;)
Der Tipp ist gut, ob der sich verwirklichen lässt?:confused:

Dieter Wiegandt
25.10.2010, 21:02
aber damit nehme ich dem Vetter ab und an die Möglichkeit seinen Zähler zu erhöhen...;)
....

Hans, hier irrt der Verfasser. Die Möglichkeit, seinen Beitragszähler über das Cafe´zu erhöhen, wurde abgestellt.
Kein einziger Beitrag im Cafe´erhöht den Beitragszähler. Sollte zwischenzeitlich bekannt sein.

W. Holzwarth
25.10.2010, 23:49
Hmm, Ignore list. Ich hab' da bisher niemand drauf. Aber was wäre das Resultat? Fehlt dann der Beitrag des Kollegen im Sredd?

;) Dann gäb's ja kaum noch Gründe, sich über Lösch-Aktionen seitens der Moderation aufzuregen ..

KD-Modelltechnik
26.10.2010, 08:22
Jep, genauso musst du dir das vorstellen ;)

Einen Nachteil hats: man weiß dann nicht mehr warum sich die Leute die Köppe einschlagen :D

Gruß Dieter

Jürgen Heilig
26.10.2010, 08:29
aber damit nehme ich dem Vetter ab und an die Möglichkeit seinen Zähler zu erhöhen...;)
...

Beiträge im Café Klatsch werden nicht gezählt. Man kann aber anhand der Suchfunktion leicht feststellen, in wievielen threads sich der User im Café Klatsch beteiligt hat:

Jürgen Stremmler: 92 mal bei 1858 Beiträgen entspricht ca. 5%
Jürgen Heilig: 190 mal bei 8924 Beiträgen entspricht ca. 2.1%

und jetzt kommt's ;):

Hänschen: 403 (das ist mehr als beide Jürgen zusammen!) mal bei 5873 Beiträgen = ca. 6.9%

:) Jürgen

Gast_20020
26.10.2010, 09:33
Hänschen: 403 (das ist mehr als beide Jürgen zusammen!) mal bei 5873 Beiträgen = ca. 6.9%

:) Jürgen

lol

hänschen
26.10.2010, 09:44
Die Möglichkeit, seinen Beitragszähler über das Cafe´zu erhöhen, wurde abgestellt.


Hallo Dieter,
danke für den Hinweis, das weiss sogar ich, war damit aber nicht gemeint...;)