PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FS3 und RDS; wie sieht das aus ?



Nick
24.10.2010, 22:42
Hallo,

Har einer von euch Bilder vom RDS Einbau in einen Freestyler-3 ?
Weis immer noch nicht ob ich ein normalen oder RDS Version nehmen wurde.

Habe zwar gemailt an TUDM, aber ich vermute die haben Ferien oder so....:cool:

Grüsse,
Nick

F3F-Racer
25.10.2010, 06:41
Bei RDS mußt du dich entscheiden welche Servos du verwenden möchtest.
Servorahmen/RDS sins die von http://www.formenzauber.de/ verbaut.
Also entweder Futaba 3150/3155 oder Graupner DS 3288.
Einbau ist dabei Kinderleicht,Flugfertig ist der RDS schneller da weniger Bauaufwand.
Ein Abend Bauen nächsten Tag Fliegen.
Die größten Ausschläge bekommst du ohne RDS hin wenn man es braucht,bei RDS wird das durch den Dornwinkel bestimmt. (Und du bist mit deiner Servowahl nicht eingeschränkt bis auf die Einbaugröße)
Wenn du mit gesetzten Klappen Landest würde ich besser die normale Anlenkung nehmen,da gibt dann das Servo eher nach. Bei RDS wird das schon schlechter bis der Dorn aufgebogen ist bedarf es doch extrem große kräfte,da wird dann der Flügel/Klappe wohl eher aufgeben.(Reperatur dann sehr aufwändig)
Leitungsunterschiede sind auf dem Papier vorhanden merken wirst du es nicht.Es sei du kannst einen unterschied von ca 1-2% merken.