PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : YAK-9 Von Pichler



clk
26.10.2010, 20:14
Hat jemand Erfahrung mit der YAK-9 von Pichler?
Wenn ja, würde mich interessieren, egal ob schlechte oder gute!

clk
03.11.2010, 19:49
Hab mir jetzt die Yak-9 bestellt.
Paket geöffnet und ich bin mit dem Inhalt sehr zufrieden.
Werde demnächst ein paar Fotos hier veröffentlichen und wenns Interessenten gibt dann eventuell einen Baubericht

Gerhard_Hanssmann
03.11.2010, 21:47
Werde demnächst ein paar Fotos hier veröffentlichen und wenns Interessenten gibt dann eventuell einen Baubericht

Hallo Claus, da freu ich mich schon drauf.

Andreas Bredl
03.11.2010, 22:01
Hallo das hört sich gut an bin gespannt auf dieses Modell!

urs k.
03.11.2010, 22:21
link wär hilfreich

Gerhard_Hanssmann
04.11.2010, 07:08
YAK-9 (http://www.pichler.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=76_187_207&products_id=771) von Pichler.
Die YAK-9 auf der unübersichtlichen Seite von Pichler zu finden, ist gar nicht einfach.

http://www.pichler.de/shop/catalog/images/VQ_Yak1_Pichler.jpg
Quelle: Pichler

mapupu
17.11.2010, 12:13
Hab mir jetzt die Yak-9 bestellt.
Paket geöffnet und ich bin mit dem Inhalt sehr zufrieden.
Werde demnächst ein paar Fotos hier veröffentlichen und wenns Interessenten gibt dann eventuell einen Baubericht
Hallo clk
Wann geht es mit dem Baubericht los. Welchen Motor hast du vorgesehen? Willst du ein Einziehfahrwerk einbauen? Wenn ja welches?

BZFrank
17.11.2010, 14:33
Hi,

CLK kannst du mal bitte die Fläche in Draufsicht fotografieren und zeigen?

Die Yak-9 hat in Natura eine typische Flächengeometrie:

http://www.russianaeros.com/yak9product.htm

Hat diese Yak das auch? Alle Bilder die ich bisher sah zeigen dies nicht, ich hab fast den Eindruck man schämt sich den Flügel zu zeigen. ;)

Grüße

Frank

turnblue
23.11.2010, 19:05
ich hab fast den Eindruck man schämt sich den Flügel zu zeigen. ;)



und das nicht zu Unrecht;)
Für den Preis fand ich sie von der Originalgeometrie auch ganz schön weit entfernt. Ich hab' sie mir geholt, weil sie etwas aus dem Warbird-Alltag heraussticht und weil ich die Akkuwechselklappe praktisch fand. Unterm Strich war ich anfangs allerdings entäuscht. Diese Hochglanzselbstklebestinkefolie ist irgendwie nicht mein Ding. Wollte die Yak gleich wieder verkaufen, aber niemand da, der sie wirklich wollte.:cry: Naja,egal. Nun hab' ich mal angefangen zu bauen.
Setup wird:
Motor: Turnigy 4260-500 (kam in einem erbärmlichen Zustand von HK; s. hinteres Lagerschild! ) mit selbstgedrehten Rückwandering aus Alu .
Regler: Hobbywing/Plush-60
Akkus: 2x Turnigy 3s2200 25c in Reihe
Prop: 12x8 Dreiblatt + Kavan Aluspinner
Servos: alte JR 4041 und 4421
EZFW: Elektrisch, EPF (auch von HK, mit selbstgedrehten, verlängerten Fahrwerkbeinen), fährt schön langsam .

Wenn sie fliegt, geb' ich hier gerne Feedback. Falls es überhaupt interessiert:confused:

Viele Grüße, Jörg

MagicMike
23.11.2010, 20:09
Ja ja. Bitte Feedback geben. Möcht sie mir auch zulegen. Und da es mein erster Warbird werden soll ist das Aussehen eher zweitrangig, günstig und gutmütig wäre mir wichtiger.
MfG Mike

BZFrank
23.11.2010, 21:56
Hi Jörg,

ok, danke! Dachte ich mir schon... ;)

Wobei - sie dürfte so relativ easy fliegbar sein. Vermutlich ein Zugeständnis an einfache Herstellung und Alltagstauglichkeit.

Ja. über einen Bericht würde ich mich auch freuen...

Grüße

Frank