PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verkleben von ABS - Kunststoff



cerastes
21.04.2002, 10:09
Hallo ,
wer kann mir für superfeste Verklebung von
ABS - Rumpf mit Sperrholz - Servobrettchen geeigneten Klebstoff empfehlen .

Besten Dank im voraus
Gruß Hans

Jürgen N.
21.04.2002, 19:15
Obwohl Sekunderkleber ABS teuflisch klebt (nicht nur das ;) ), würde ich hier mit Silikon arbeiten.
So ist die Verbindung etwas elastisch und springt nicht gleich bei der ersten harten Landung auf.
Gruss Jürgen

Gast_443
21.04.2002, 20:30
Schwierig...
Ich habe immer den ABS angeraut und Stabilit Express genommen.
Nachteil dieses Klebers ist allerdings das er sehr hart und spröde wird.

Gast_443
21.04.2002, 20:31
Schwierig...
Ich habe immer den ABS angeraut und Stabilit Express genommen.
Nachteil dieses Klebers ist allerdings das er sehr hart und spröde wird.

Twainbolt
23.04.2002, 18:28
Hi,

Also ich habe meine Junior Rümpfe auch immer mit Stabilit Express geklebt, habe aber meißtens noch einen Kohlerouving mit in die Naht gelegt. So macht das Servobrett einiges mit. Mit Silikon habe ich keine so tolle Erfahrung gemacht, das hält zwar auch, löst sich aber vom Akku rein und rausziehen langsam ab, trotz hochwertigem Silikon (Elastosil). Also Stabilit Express :D

dekub
26.04.2002, 21:53
hallo Hans
ich klebe die abs Rümpfe mit Aceton (Vorsicht, zu viel ätzt Löcher in den Rumpf :D :D :D )
Auf die Klebestellen lege ich eine dünne Glasmatte und tupfe mit einem Pinsel und Aceton die Matte an den Rumpf (nicht zu viel Aceton)
wenn das Ganze getrocknet ist, kann ich auf der Glasmatte mit Epoxi kleben, hat bisher bestens funktioniert.
Gruß
Klaus

B. de Keyser
26.04.2002, 22:00
Hallo,

hab auch den Junior-Rumpf schon mal kleben müssen. Nach Absturz war die komplette Nase etwa in Mitte des Kabinenauschnittes zackig, aber paßgeneau abgebrochen. Auf Rat meines Händlers habe ich beide Teile vermittels eines Jeans-Stoffstreifens innen (c. 2 cm breit) und Stabilit Express wieder zusammengeklebt. Die Bruchstelle war nicht mehr zu sehen und hat noch lange (bis zu einem endgültigen Absturz durch Flächenverlust beim Thermik-Abstieg) ohne Beanstandung gehalten.

Bernd