PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fliegen nur mit Opto-Koppler ohne extra Bec



easy82
29.10.2010, 21:37
Hallo Kollegen, meinem freund hat man erzählt er könne mit einem Optokoppler Regler fliegen ohne extra BEC für die Servos und Empfänger.


Er müsse ja nur seine 4 Eneloops an den Empfänger einstecken.

Das kann doch so nicht gehen!! oder??

shoggun
29.10.2010, 21:49
probierts mal aus... ihr werdet staunen! :D

mfc_e_flieger
29.10.2010, 21:52
Hi,

warum nicht? Die 4 Eneloops (4,8 Volt) eingesteckt versorgen den Empfänger und die Servos mit Spannung. Der Regler versorgt sich selber mit Spannung (Durch den Antriebsakku). Also alles so wie es sein sollte, es funktioniert.

Anstatt dem Eneloop Empfängerakku könnte man natürlich auch ein BEC verwenden.
Es gibt UBECs, die Du direkt aus dem Antriebsakku versorgen kannst.
http://www.unitedhobbies.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=10312

VG
Gunnar

easy82
29.10.2010, 22:06
aber wenn doch die 4 eneloops reichen warum benutz mann dann ein ubec?

das modell ist eine 1,5 m Yak 54.

gehen die eneloops nicht in die Knie bei Wildem turnen?

easy82
29.10.2010, 22:08
ich habe nicht erzählt das er 5 Servos hat und noch den Empfänger

shoggun
29.10.2010, 22:31
das ubec verwendet man weils leichter ist und eine stabilisierte spannung abgibt - zudem muss man sich dann nur um einen Akku kümmern.
ob die eneloops für euer Modell ausreichen hängt davon ab was für servos das sind und welcher empfänger eingesetzt wird - 35MHz empfänger sind z.B. weniger empfindlich auf Spannungseinbrüche als 2,4GHz empfänger - gleichzeitug gibt es aber auch unter den 2,4GHz Empfängern grosse unzerschiede.

am besten einfach vor dem Erstflug mal mehrere sekunden lang an wild an den senderknüppel rühren - wenns keine aussetzer gibt reicht es auch zum fliegen.

Gruss Mathias

mfc_e_flieger
29.10.2010, 22:51
Hi,

ich gehe davon aus, dass Dein Freund 2000mAh hat und nicht die kleinen mit 800mAh!

Normalerweise reichen die Eneloop aus, ich verwende allerdings lieber ein 5A UBEC und löte den Eingang vom UBEC direkt an den Regler (Eingang Antriebsakku).
Der Hauptvorteil, Du musst nicht noch um einen extra Akku kümmern (laden, prüfen u.s.w.).

Einige fliegen lieber mit Empfängerakku, ist wohl Geschmackssache...

VG
Gunnar