PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Plura - Rumpf reparieren



Duroni
22.07.2002, 19:53
Gibt es schon irgendwelche Ideen, wie man ein Robbe - Plura Rumpf kleben kann ?
Habe noch einen defekten Rumpf den ich mir als als Ersatz aufarbeiten will

Gast_0063
23.07.2002, 08:43
Ähhh, neee, das Zeugs ist PE (Polyethylen), das kann man nur schweissen..
Irgendjemand hat es mal mit Ameisensäure angelöst und verklebt bekommen, probieren möchte ich's nicht...

FlyHein
23.07.2002, 09:36
Hallo

Das mit Plural = Polyethylen wag ich zu bezweifeln. Plural läßt sich einigermaßen mit Stabilit Express kleben. Dabei auf große Klebeflächen achten.

Duroni
23.07.2002, 15:12
Denke auch das PE nichts mit Plura zu tun hat. Habe genug PE - Folie verlegt und verklebt. Habe es auch schon mal mit PE Kleber probiert, konnte es aber nach dem Trocknen wieder abkratzen.
Stabilit Express klebt zwar, man kann aber die Stelle nicht groß beanspruchen. Modell ist am Rumpf in der Mitte gebrochen
Werde mal ein bisschen experimentieren vielleicht finde ich eine Möglichkeit.

[ 23. Juli 2002, 15:18: Beitrag editiert von: Duroni ]

Eckart Müller
23.07.2002, 15:25
Mit allem Vorbehalt gebe ich eine Information weiter, die ich vor längerer Zeit mal gelesen habe. Da hat jemand, wenn ich mich recht erinnere, mit Aceton Tischtennisbälle aufgelöst und mit dieser Pampe erfolgreich seinen PLURA-Rumpf repariert.

Dennis Schulte Renger
23.07.2002, 15:33
Hi Eckart!!

ich glaub du verwechselst hier Ferran Rümpfe mit Plura Rümpfen.

Bei Ferran soll das funktionieren. Habs auch mal gelesen.

Soll aber nun niht heißen dass das bei Plura nicht auch funzt :)

Eckart Müller
23.07.2002, 15:45
Ja genau, 'tschuldigung, es ging um FERRAN!

Armageddon
23.07.2002, 17:00
Hi,

mein erstes Querrudermodell war das Puma mit Plurarumpf. Und da es das erste war, habe ich auch genug Erfahrungen mit dem Kleben des Rumpfes sammeln können. Stabilit hält auf einem etwas angerauten Plura einwandfrei, war mir persönlich allerdings zu brüchig. Deshalb bin ich irgendwann dazu übergegangen das ganze wie ein GFK-Rumpf mit Laminierharz und Glasmatte zu flicken. Damit gabs eigentlich auch nie Probleme.

Gruß Kai

Duroni
23.07.2002, 17:40
"...Laminierharz und Glasmatte..."Im Autohandel gibt es 2 Komponenten Kleber mit Matte für Reparaturen. Ist allerdings nicht für aller Kunstoffe geeignet. Müsste man mal ausprobieren, aber erst am Wochenende.

B. de Keyser
06.08.2002, 12:36
Hallo,

scheint ein ähnliches Problem wie beim Graupner Junior Sport zu sein, der läßt sich wohl auch nur mit Stabilit Express kleben.

Bei meinem ist einmal der Rumpf in Höhe halber Kanzel (hinter dem Motor) komplett durchgebrochen.

Mit dem Tip meines Händlers ließ sich dieser wieder einwandfrei zusammensetzen:
Anstelle von GFK-Matte einen Streifen Jeans-Stoff von innen über die Bruchstelle mit Stabilit Express verkleben.

Dies hat sogar meine Landungen überlebt.

Gruß Bernd

dekub
24.08.2002, 22:33
Hallo zusammen,
ich hatte mal das gleiche Problem mit einem Rumpf einer ASW 22B, ich habe den Rumpf mit Glsmatte und Aceton repariert. Glasmatte um die Bruchstelle gelegt, und vorsichtig mit einem Pinsel Aceton gleichmäßig auf die Matte getupft, hält bombenfest, und auf der Glasmatte konnte man mit Epoxy weiter kleben. :D
Vorsicht mit dem Aceton, zuviel kann ein Loch in den Rumpf fressen. :confused:

Gruß
Klaus

Alwin
25.08.2002, 11:11
Hallo zusammen,
also wenn es sich um "Feran" handelt. Wird schwierig.
Eine Möglichkeit - Lötkolben. Mit dem Lötkolben kann man kleinere Risse sozusagen verschweisen.
Aber bitte nur im Freien, der Dämpfe wegen und nur mit ner alten Lötspitze.
Ne anderMöglichkeit hab ich mal (20Jahre her) an nem Hang in Österreich gesehen. Es gibt so "Reparatur-Sticks" um Skibeläge zu reparieren. Diese Werden angezündet, und da flüssige Material aufgetropft. Hat auch gehalten.

Alwin

Christian Baron
25.08.2002, 12:43
Soweit ich mich erinnere ist Plura ein ABS.
Schaut mal nach wer ABS herstellt und dort unter Verarbeitungsrichtlinien.
Ich habe ABS-Teile mit Sekundenkleber fixiert und mit Epoxidharz und Gewebe repariert. Funktioniert sehr gut.
Ansonsten hat doch sicherlich einer die Möglichkeit eine IR Analyse durchzuführen oder bei robbe mal zu fragen.
Gruß
Christian