PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterdruckschalter ?



AJ
08.03.2003, 20:36
Hi,

hat jemand Erfahrungen mit Unterdruckschaltern ?
Lohnt sich sowas? Haben "professionelle" (also Nicht-Kühlschrank-Kompressoren) so ein Teil mit eingebaut ?
Wo gibts sowas ? Wie teuer ?
Wenn mein Kühlschrank-Kompressor stundenlang durchläuft, ist´s mir nicht ganz geheuer, auch wenn er nicht unbedingt heiss wird (eher handwarm, oder leicht wärmer - mit Ventilatorkühlung)

[ 09. März 2003, 11:00: Beitrag editiert von: AJ ]

Patrick Kuban
09.03.2003, 09:10
Hallo,

meine Pumpe aus dem medizinischen Bereich hat sowas nicht. Unteerdruckschalter baut man sich aus einer Unterdruckdose eines mechanisch zündzeitpunktverstellenden Autos (oder Motorrades -> alte Guzzi ab 700cc) und einem Microschalter. Spülmaschinen haben sowas auch, ist aber nicht direkt verstellbar, da müßte man sich eine Hilfskontruktion mit Nebenluftventil hinbiegen.

servus,
Patrick

Oli_L
09.03.2003, 09:28
Hi,

wenn du eh ein Nebenluftventil brauchst, dann kannst du dir den Schalter sparen.
Ich hab mit einem solchen Schalter auf Kfz-Zündzeitpunktverstelldose und Mikroschalter nicht die besten Erfahrungen. Trotz nominell 10A Schaltleistung ist nämlich eines Nachts der Mikroschalterkontakt nach x Schaltvorgängen festgebrannt und die Pumpe lief ab dann durch ohne Nebenluft.
Wie die Fläche mit 300mbar Absolutenddruck dann aussah, könnt ihr euch vorstellen, Profil Marke Pfannkuchen... ;)

Seitdem lass ich den Kühlschrankkompressor immer durchlaufen, ebenfalls mit aktiver Luftkühlung (Ventilator) und altem Modellvergaser-Düsenstock als Dauer-Falschluftventil, bisher keine Probleme. Ölen aber nicht vergessen ;) , siehe hier (http://www.rc-network.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=46;t=000133) .

Gruß, Oliver

AJ
09.03.2003, 11:56
Hi,

Danke für Eure Antworten - ich glaube, ich werde mir den Unterdruckschalter sparen :)
Auch wenn der Kompressor flüsterleise ist, werde ich, wenn er über nacht läuft, wohl doch eher unruhig schlafen im Nebenzimmer :)

Muckla
09.03.2003, 14:02
Hi,
ich meine, zu diesem Thema gab es hier schon einmal einen Fred...
Ich habe mich mal nach geeigneten Vakuumreglern erkundigt. Je nach erforderlicher Größe, liegen die schnell bei 160 EUR und mehr :(
Daher habe ich auch die Nebenluft-Variante gewählt. Allerdings ist mir kürzlich der Folienschlauch nachts undicht geworden. Dann geht der Unterdruck natürlich flöten. Mit Regulierung wäre das evtl. nicht passiert.
Der Aufbau meiner Vakuumanlage ist hier (http://home.t-online.de/home/sweidner/zubehoer/vakuum.html) beschrieben. Vielleicht hilft's ja.