PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Woher 0,5mm Kunststoff-Folie/Platte?



AJ
09.03.2003, 22:50
Hi,

habe grade ein paar Links durchsucht (u.a. auch von aereodesign -> Friebe ) nach einem Ersatz fürs 0,8mm-Rollglas aus dem Baumarkt. Das ist mir nämlich zu unflexibel.
Was ich jetzt suche, sind eben Kunststoffolien bzw. -platten, die 1. preisgünstiger als z.B. von Friebe sind (45€ für 1,6x0,8m) und dies 2. auch in größeren Abmessungen (2m x mind. 0,3m ) gibt und die 3. ne gute Oberflächenqualität haben.

Fällt da einem was ein ?

Vielen Dank schonmal

AndreU
13.03.2003, 07:49
Hallo, Andreas,

probiers mal bei Modulor, die haben ne ganze Menge verschiedene Folien:
www.modulor.de (http://www.modulor.de)

Gruß,
André

Gast_00010
13.03.2003, 11:33
müssen es 0,5mm sein? muß es transparent sein?

Muckla
13.03.2003, 13:25
Ich habe meins von http://www.emc-vega.de
Platte 1000 x 2000 mm 25,00 EUR

plinse
13.03.2003, 13:56
Moin,

das bekommst du auch im Baumarkt, nennt sich glaube ich bauglas, benutzen wir für das Positivbauen von Flügeln.

Gibt es dort am laufenden Meter, einfach mal fragen.

AJ
13.03.2003, 13:57
Hi,

@André : sehr interessanter Link!!

@Jürgen : transparent muss es nicht sein, aber 0,5 mm schon - die werden als Mindeststärke für eine glatte Gfk-Oberfläche genannt, und 0,8 PVC-Rollglas aus dem Baumarkt ist für meine Zwecke definitiv zu steif! (habs hier)

@Muckla : hoppla, hab ich das beim Durchschauen des Katalogs etwa übersehen ?

Vielen Dank jedenfalls bis hierhin :)

Muckla
13.03.2003, 14:37
Meine Versuche mit dem Zeugs aus dem Baumarkt sind nicht so gut verlaufen. Das Material ist 0,8-1 mm stark und damit zu steif. Das von EMC-Vega ist 0,5 mm stark und damit weniger widerspenstig.
@ AJ: wer lesen kann, ist klar im Vorteil ;) steht wirklich im Katalog.