PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Infos zu Robbe Saphir (Segler)



fastgregy
02.11.2010, 19:05
Hallo,

ich hab heute einen Robbe Saphir geschenkt bekommen. Mich würden Infos wie Schwerpunkt, Leergewicht usw. interessieren, da ich das Teil in einen Elektrosegler umbauen will.
Wer besaß oder besitzt das Teil und hat Erfahrungen mit dem Modell.
Mich interessiert alles, was mit der Maschine zu tun hat. Ist sie wendig oder eher träge, kann man sie flott fliegen oder kann man auch mal nen Looping oder eine Rolle damit wagen??

Es gibt im Netz und hir praktisch keine Infos und ich bin für alles dankbar...

Vielen Dank
fastgregy

hänschen
02.11.2010, 19:09
hi,
das Thema ist hier etwas ungeschickt, bei "verschwundene Modelle" wäre es besser plaziert:http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=85526

fastgregy
02.11.2010, 20:18
Hi,

aber das liest ja dann keiner und ich krieg nie die Infos.
Das Ding scheint eh total selten zu sein, ich find im www. gar nix...


greg

guckux
02.11.2010, 22:18
Guckux Greg


aber das liest ja dann keiner und ich krieg nie die Infos.
Das Ding scheint eh total selten zu sein, ich find im www. gar nix...

Also - zu Deinem Flieger kann ich leider auch nix sagen...
Aber: Poste es unter Raritäten (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=85526)! Dort dürftest Du mit Abstand die besten Chancen haben, daß einer Deinen Flieger kennt! Ich habe dort auch schon entsprechend gute Erfahrungen gemacht...

Bitte mit Fotos und technischen Angaben - soweit bekannt/abmessbar fürs Wiki :D Dort ist der nämlich auch noch nicht! grmml.

Joachim Mink
02.11.2010, 23:33
Hallo Fastgregy,

ich habe den Saphir schon fliegen sehen und kann sagen, dass es ein Supersegler ist, gutmütig und leistungsfähig mit breitem Geschwindigkeitsbereich. Ein Bekannter von mir hat ihn mal als 3-Achs-Segler (mit Wölbklappen) geflogen, von Hand oder mit dem Katapult gestartet. Für Looping und Rolle ist er sicher geeignet. Er hat glaube ich ein HQ-Profil. Er läßt sich wahlweise ja als 2- oder 3-Achser aufbauen und hat dann jeweils eine unterschiedliche V-Form und dürfte entsprechend mehr oder weniger wendig sein. Ich selbst habe auch noch einen angefangenen Bausatz im Keller liegen, den ich ebenfalls geschenkt bekommen habe. Einen Plan habe ich auch und kann morgen mal nach dem Schwerpunkt schauen.

Gruß

Joachim

CarstenB
03.11.2010, 11:31
@fastgregy:
Welche Version hast Du denn vom Saphir? Es gibt die Thermik-Version mit größerer Spannweite und die Hang-Version (ca. 2400mm Spw.)

Ich habe noch einen (fast) unangefangenen Baukasten der Hangversion herumliegen.

Gruß Carsten

knackwuerschtl
03.11.2010, 11:37
Hallo fastgregy,
hab auch noch einn Saphir zuhause. Hab Sowohl die Thermikflächen und die Hangflächen. Leider habe ich ihn momentan stillgelegt. Binn aber früher gerne geflogen damit. Du kannst quasi alles mit ihm machen. Der einzige Nachteil, den das Modell hat ist die original Wuerruderanlenkung mit 1 Servo im Rumpf. Möchte meinen im WInter wieder fit machen und evtl Schleppkupplung einbauen. Da kommen dann auch Flächenservos rein. AUf heden Fall hast du ein gutmütiges Modell was soweit ich noch weiß in der Thermik erstklassik zu fliegen ist.

Joachim Mink
04.11.2010, 13:12
Hallo Modellflugfreunde,

im Plan des Saphir ist unterhalb der Vorderkante des Flachstahls ein schwarzweiß geviertelter Kreis eingezeichnet. Ich gehe davon aus, das es die Lage des Schwerpunktes sein soll. An der Wurzelrippe im Plan gemessen liegt er dann 81 mm hinter der Nasenleiste.

Viel Erfolg wünscht

Joachim