PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reperatur Motorhaube...



Biplane
24.03.2003, 08:18
Guten Morgen !

Leider hat meine Motorhaube vom Super Laser am Sontag etwas schaden genommen. Die äußere Deckschicht ist auf ca. 2 cm² beschädigt. Die Matte darunter ist noch in Ordnung.

Wie kann man die Haube am besten flicken, sodas man optisch nichts mehr sieht ?

Gerald Lehr
24.03.2003, 09:47
Hi Norbert,

das www.swiss-composite.ch/pdf/h-blaetzlitechnik.pdf (http://www.swiss-composite.ch/pdf/h-blaetzlitechnik.pdf) sollte ein guter Link sein.

plinse
24.03.2003, 17:47
Moin,

die Deckschicht ist Vorgelat. Das kannst du an der Stelle auftragen, verschleifen, feiner verschleifen, ... aufpolieren.

Alternativ kannst du die Stelle spachteln und überlackieren, geht glaube ich schneller ;) .

Biplane
25.03.2003, 07:32
MoinMoin !

Danke für die Antworten. Dann werd ich´s erstmal mit spachteln probieren; Vorgelat hab ich (noch) nicht.

Reicht normale Spachtelmasse aus ? Habe derzeit die Runde Tube von Graupner, hab die Bezeichnung jetzt nicht im Kopf. Oder sollte man 2-K-Spachtel verwenden, wie das im Link von Gerald vorgeschlagen wird ?

plinse
25.03.2003, 09:40
Moin,

die meisten Tuben sind rund und somit kann man mit der Beschreibung nix anfangen ;) .

Bei 1K gibt es große Unterschiede und wenn du so fragst: Klar pro 2K .