PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Härter Ruetadur SL: Bezugsquelle oder Alternative



Yeti
04.01.2004, 12:58
Moin zusammen!

Ich habe kürzlich die erste Hälfte einer Negativform laminiert mit dem Harzsystem Bakelite L20 mit Härter SL. Leider habe ich für die erste Formhälfte mehr als die Hälfte des Härters aufgebraucht, so dass der Rest für die zweite Formhälfte nicht mehr ausreicht. Dort, wo ich den Härter herbekommen habe, gibt es aber kurzfristig auch nicht mehr genug, so dass ich jetzt auf der Suche nach einer anderen Quelle bin.

Kann mir jemand sagen, wo ich den Härter bekommen kann? Bakelite Ruetadur SL

Welcher Härter für das Laminierharz L20 (gibt's auch bei R&G) hat vergleichbare Eigenschaften? Bei R&G gäbe es den Härter VE 3261 für das verwendete Harz. Hat eine ähnliche Topfzeit und sollte wie SL bei gleicher Temperatur und Dauer getempert werden. Allerdings ist das Mischungsverhältnis ein anderes (100:25 anstatt 100:34 bei SL).

Welches Risko gehe ich ein, wenn ich für die zweite Formhälfte einen anderen Härter verwende? Gibt's da evtl. Probleme wegen unterschiedlicher Schrumpfung beim Aushärten, etc.? Oder hättet ihr da keine Bedenken?

Gruß Yeti

Hans Rupp
05.01.2004, 10:34
Halli Yeti,

ich kann Dir das nicht sagen, abääär

hier (http://www.bakelite.de)

und
<a href="http://www.bakelite.de/GER/prod/index.htm" target="_blank">

spezieller hier</a> dann in der Auswahlbox Epoxidharze rechts Faserverbundwerk + Elektrolaminate auswählen und Go klicken

und noch spezieller
dietmar.wingerath@bakelite.de anmailen
(zuständig für den Vertrieb von dem Zeuch)

sollte Dir was sagen können. Jedenfalls habe ich die Erfahrung gemacht,dass Hersteller manchmal einem sagen können, wo man ihre Produkte bekommt ;) .

Hans

[ 05. Januar 2004, 10:39: Beitrag editiert von: Hans Rupp ]

Powermanni
29.06.2010, 20:33
Hallo, Yety
ich habe noch von dem Härter, so 10 Kg, leider weiss ich das mischungsverhältnis nicht,
genau, wenn du was brauchst Bitte rufen mich an, eine Info für das Mischungsverhältnis wäre ich Dankbar mfg Manni

also 100- 34 gr ist wohl richtig denke ich, 1 Kg würde 12,- kosten

Tel 0281 51131

Gideon
29.06.2010, 21:35
Das kommt wohl leider knappe 6 Jahre zu spät


Aber der Preis ist super! Vielleicht mag ja jemand anderes zuschlagen. Mit L 20 sicher eine unschlagbare Kombination > der Härter ist allerdings giftig (mit Totenkopf gekennzeichnet)
Da frag ich mich nur, wie alt der wohl schon ist. Die Hexion ist mit der Mindestabnahme etwas kritisch heutzutage

Fibricus
30.06.2010, 16:25
Hallo Christian!

Welche Mengen benötigst Du denn. Wir verwenden das Material standartmäßig.
Wir haben SL, H91 und alles dazwischen, frisch und mit Werkszeugnissen.

...aber das hättest Du auch gestern einfach am Telefon fragen können... ;)

Gruß

Tobias

MarkusN
30.06.2010, 16:32
...aber das hättest Du auch gestern einfach am Telefon fragen können... ;)Guckstu Datum OP. ;)

Fibricus
01.07.2010, 08:47
Ohhh, ja, das schreit nach dem Pokal für das "Rauskruschteln" des ältesten Threads...
Damit kann ja keiner rechnen.

Gruß

Tobias