PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hlg laminieren



Captain Oache
05.08.2003, 15:39
hallo
ich wollte einen kleinen hlg (1 meter Spannweite)bauen. Nun hätte ich 2 Fragen
1)Wie schweres gewebe (Glasfaser) soll ich für den rumpf nehmen?
2)Wie stelle ich das ohr zum leitwerk aus Kohle am besten her?

Faronas
18.08.2003, 21:24
Moin Deperl,

Ich habe in meinem Rumpf vorn zwei Lagen 61er Kevlar, übergehend in zwei, später eine Lage 80er Kohle. War aber ein wenig zu zart, vielleicht sollte man doch drei auf zwei Lagen Kohle nehmen. Für den 1m Flieger ist das aber in jedem Fall mehr als Ausreichend. Aus Glas würde ich vorne zwei, hinten eine Lage 80er nehmen, oder entsprechend drei bis vier Lagen 49er abgestuft auf zwei Lagen hinten. Hast Du 'ne Form für den Rumpf ?

Wieso willst Du Kohleleitwerke bauen ?
Und dazu noch bei einem 1m HLG ?
Bei den "großen" machen ich das mit 25er Glas auf Depronkern mit jahrelangem Erfolg, nach einigen Abstürzen durch aufgrund aerodynamischer Lasten gebrochener Leitwerke und nachfolgender Totalzertrümmerung sind einige von uns inzwischen auf Kohleleitwerke umgestiegen, aber auch da mit so Tricks wie aus 66er Kohle jeden zweiten Faden rausziehen etc.

Bis dann,

Patrick Wegener
Team Klaustrophobia
www.unisport.tu-bs.de/~modellflug (http://www.unisport.tu-bs.de/~modellflug)