PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie startet man am besten eine Pilatus B4 mit 6 Meter und welcher Antrieb passt dazu?



Bruchvogel
11.11.2010, 19:03
Hallo,

mein nächste Projekt ist ein Pilatus B4 von Schwabbauer mit 6 Meter und ein Abfluggewicht von 20 KG. Der Start soll mit Motoraufsatz od. Motor in der Schnauze erfolgen.
Wahrscheinlich kommt der Motor in die Schnauze da alles andere für mich zu teuer ist. Bei Rödelmodell gibt es einen Aufsatz aber der geht nur bis 4 Meter. Die haben auch jetzt neu ein Klapptriebwerk für einen 6 Meter Segler der Bodenstartfähig ist. Kostet aber fast 1800Euro Komplett.

Hier meine Fragen:

Welchen Motor verwende ich bei 10 S?

Welche Startart ist am besten (Startwagen od. Gummi)?

Gibt es einen preiswerten Motoraufsatz?

Vielen Dank!
Grüße
Werner

DirkSchipper
11.11.2010, 19:06
Sehe dich mal diese web-site an : http://www.s4a.ch/eflight/motorcalc_e.htm

Oder verzuche es mit DriveCalc (www.driveclac.de).

Dirk.

witti1
12.11.2010, 09:20
Hallo,
ich flieg z.Z. einen Ventus 5,5 m Spw. mit einen Reisenauer/Strecker 378-20-20-8p bei 12 s mit einer RFM 23x12, der Antrieb hat gute 13 kg Standschub :-)
Fluggewicht nur 11 kg. Steigleistung fast Senkrecht :-)
Das Modell wird mit einen Startwagen ( mod. Eigenbau System Teicher) sicher in die Luft befördert (Rollen am Boden ca. 20 Meter)
Dieser Antrieb kommt auch in meine 6 Meter ASG 29
Ruf doch mal den Andy an.

Gruß Helmut

PIK 20
12.11.2010, 09:31
Schreibfehler:


www.driveclac.de

und so funktioniert es:

www.drivecalc.de


Gruß Heinz