PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : schleifklotz



smunck
26.02.2004, 01:53
moin
ich benötige einen schleifklotz um glatte planken leicht rund zu schleifen, ohne daß höcker oder dellen entstehen, also eigentlich ein schlichtbrett für runde flächen.
im baumarkt finde ich nicht das richtige und der von lenz beschriebene klotz ist zu weich für hartes holz und epoxy. ich hatte früher immer einen art geschlossenporigen schaum streifen der ahnlich wie kork leicht biegsam, aber druckfest war. hat jemand eine ahnung wo ich sowas her bekomme oder eine idee?
geschliffen werden soll mahaghoni
(bin im moment großraum hh, wenn also jemand eine ladenanschrift etc hat...)
danke
gruß
sebastian

Tiga
26.02.2004, 07:55
Hi Sebastian,

Dieser Schleifklotz (http://www.rc-network.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=62;t=000046;p=17) dürfte wohl das Richtige für dich sein! Er passt sich flächig der Rundung an, gibt aber nicht punktuell nach.

Ich habe diesen Schleifklotz inzwischen auch noch mit extraweichem Schwamm als Kern und dünnerem Sperrholz als Auflagefläche, damit kann man auch noch engere Radien prima schleifen.

Grüße
Rainer

smunck
26.02.2004, 11:54
Hallo Rainer
genau das ist doch der Schleifklotz von Lenz und der ist eben zu weich weil ich durch den schwamm keinen Druck auf die zu schleifende Fläche ausüben kann. Für Balsa mag das Ding echt gut sein, für härteres Holz leider nicht.
Gruß
Sebastian

Tiga
26.02.2004, 11:59
Hi Sebastian,

den Härtegrad des Schleifklotzes kannst du durch das Schwamm-Material und durch die Stärke des Sperrholzes fast beliebig variieren. Wenn du z.B. einen Insektenschwamm nimmst (hatte ich auch mal versucht) dann gibt der Klotz auch bei starkem Druck nur noch minimal nach.

Grüße
Rainer

Ulrich Burbat
02.03.2004, 20:05
Hallo Sebastian,
ich verwende Styroporabfälle von Verpackungen. Es gehen sicherlich auch Platten Wärmedämmplatten aus Styropor) aus dem Baumarkt.
Wenn Du nur noch 1 cm Dicke (oder stärker)nimmst und die Länge/Breite Variierst, wird sich der "Schleifklotz" der Form anpassen.
Sollten die zu weich sein, gibt es noch extraextrudierte Platten im Baustoffhandel (trittschalldämmung), die sind in der Eigenschaft nahe dem Kork, aber nicht allzu biegsam.

MfG
Ulli

[ 02. März 2004, 20:08: Beitrag editiert von: opi 44 ]

Andreas Fürhofer
16.03.2004, 13:36
Original erstellt von Tiga:
Hi Sebastian,

Dieser Schleifklotz (http://www.rc-network.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=62;t=000046;p=17) dürfte wohl das Richtige für dich sein! Er passt sich flächig der Rundung an, gibt aber nicht punktuell nach.

Grüße
RainerDanke für diesen genialen Schleifklotz!! Ideal auch für Flugzeugrümpfe - sogar für so einen Schleifdepp wie mich problemlos zu verwenden.

Andreas

EINMETER BROOT
25.03.2004, 22:26
:D :D könnte ich sein :D