PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Endleisten 5 x 50mm - woher?



Peter K
04.06.2002, 17:00
Kennt jemand eine Bezugsquelle für solche Endleisten aus Balsa?

-----------------
passt sehr schön in die Holzrubrik.
da steht es nun
HWE

[ 04. Juni 2002, 19:12: Beitrag editiert von: Heinz-Werner Eickhoff ]

Konrad Kunik
04.06.2002, 18:11
Moin Peter,

bei Heerdegen (http://home.t-online.de/home/B_Heerdegen/) bekommst Du auch Sonderanfertigungen ;)

Thomas Wolf
05.06.2002, 16:34
Hallo Peter,
Balsaleisten kann man auch mit Skalpell und Stahllineal aus Balsabrettchen zuschneiden.Besser wäre da aber noch eine Tischkreissäge...

Oli_L
08.06.2002, 09:33
Nanana, soooo faul?
Ich dachte immer, Zagi-Ruder seien eh ringsrum rechtwinklig..... :)

Musst du wohl selber anspitzen, vielleicht mit nem Balsahobel und Schleifklotz?
Lötkolben oder heisser Draht geht bei dem natürlichen Faserwerkstoff namens Balsa nicht so gut. Oder falls du einen Schneidlaser zur Verfügung hättest, einach das Brett hochkannt im flachen Winkel drunterhalten..... ;)

Ach ja, oder die hinteren 2/3 von Großmodell-Hubschrauber-Holz-Rotorblättern, der Teil der aus Bals ist. Müsste doch ungefähr passen...
Mehr konstruktive Vorschläge fallen mir nicht ein.
Bis denn mal anner Teck!

Oliver

[ 08. Juni 2002, 09:36: Beitrag editiert von: Oli_L ]

Peter K
08.06.2002, 10:06
Hi Oli,

nix faul - mein PC inner Werkstatt mag den Balsastaub net... ist halt nur EPP gewohnt :D .

Für die Zagis brauch ich die auch net, aber Bretter sind für ne vernünftige Endleiste dankbar :)

Peter K
11.06.2002, 10:54
Hab mir jetzt welche bei www.thomabalsa.de (http://www.thomabalsa.de) bestellt ..., die machen auch Sonderanfertigungen. Kaufen ist mir halt doch lieber als hobeln :D