PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Federstahl



Norbert Eisert
24.07.2002, 20:56
Hallo Männers,

ich hab grad ne richtig schöne alte Spur 0 Märklin Lok zum Aufziehn nebst Schienen, Weichen,Wagen "gefunden bekommen" :D .Der einzige Haken: Die Feder der Lok ist hin. :(
Weiß jemand, wo man Feder(band)stahl herbekommt?
Die Breite ist 10mm, die Stärke 0,9mm.

Konrad Kunik
24.07.2002, 21:57
Moin Mann,

auch eine Anfrage bei Märklin wäre in Erwägung zu ziehen... ;)

Fred
25.07.2002, 15:56
Hallo
Versuch es im Uhrenfachhandel bei uns (A) gibt es uhrfedern 10 mm x o.45 als ersatzteil, vieleicht wirst du bei euch fündig

grüße Fred

thjoe
25.07.2002, 19:26
Hi Norbert,

ein vernünftiger Uhrmacher kann Dir die Feder vieleicht auch reparieren.

Norbert Eisert
25.07.2002, 21:11
Hallo Männers,

einen Tag danach: Uhrmacher kannste stecken lassen! Diese Dimensionen könn die nich.Lok is keine Uhr. :D Trotzdem danke Fred und Thjoe.

Konni seinen Wink mit dem direkten Draht nach Märklin hab ich noch nicht befolgen können....

Bin aber nichtsdestotrotz für jeden Tipp dankbar...weil Google gibt auch nix her.

Konrad Kunik
25.07.2002, 23:18
Moin Nobbi,

da fällt mir noch was ein - es müßte doch auch Foren für Modellbahnen geben - da mal nachfragen. Frag mal Peet, der ist auch Bähnlefahrer ;)

Gast_102
25.07.2002, 23:22
Ich denke mal das ich selber da passen muss, aber versuche es doch mal im öffentlichem Forum

news:de.rec.modelle.bahn

Kopiere die obere zeile in deine Brause und hoffe das du News lesen kannst :)

[ 25. Juli 2002, 23:27: Beitrag editiert von: Peet ]

Oli_L
30.07.2002, 07:51
Irgendwer muss ja auch Federn und Federbandstahl herstellen.
Da wäre z.B. dir Firma Gutekunst (http://www.gutekunst-co.com) , die verkaufen auch kleinere Mengen zu fairen Konditionen.

Der Federbandstahl 24242 würde ja fast passen. Wenns den auch länger gibt...

Gibt sicher auch andere Lieferanten.

Nicht aufgeben!

Oliver

Norbert Eisert
30.07.2002, 10:31
Hi Oli,

man lernt immer wieder was Neues.... :)

Die Seite ist Spitze und ich hab dort grad ne Anfrage losgelassen.

Herzlichen Dank ! :)

Homo Faber
30.07.2002, 10:33
Hersteller von Triebfedern (so wohl die korrekte Bezeichnung) ist die Firma Kern-Liebers in Schramberg. Die fertigen Triebfedern für eine breite Palette an Produkten (Sicherheitsgurte, Staubsaugerkabelaufroller, Rückzugfedern f. Skipassanhänger). Bislang waren Sie immer sehr beweglich wenn es um Muster ging.