PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LEICHTSPACHTEL



wolli
05.09.2004, 11:44
Hallo,

wer kennt eine preisgünstige Alternative zum Leichtspachtel von Molto?
Der o.g. Spachtel wird leider nur in kleinen Gebinden im Baumarkt verkauft (ca.7€ pro Dose). Für die Erstellung eines Urmodells brauchen wir ca.20! Dosen :(
Gibt es im Malerbedarf evlt. vergleichbare Spachtel in größeren Gebinden??

Oli_L
05.09.2004, 11:56
Der von Molto iss odch billich! Unter dem Namen "modell Magic Filler" o.ä. kriegst du das Zeug auch zum dreifahen Preis, man muss nur suchen... :)

Spass beiseite, da es bei einem Urmodell ja eigentlich nicht sooo aufs Gewicht ankommt, warum willst du unbedingt diesen Spachtel nehmen?
Klar, er lässt sich butterweich schleifen...
aber ähnliche Ergebnisse erzielst du mit Epoxy und vieeel Microballons, evtl noch etwas Thixotropiermittel dazu, dann fliesst es auch nicht. Harz dürfte ja beim Urmodellbau eh greifbar sein, und Mikrobllons gibts literweise bei allen Harz-Lieferanten.
Wenn Ihr soviel braucht, schätze ich mal, dass Ihr richtig formgebend damit arbeiten wollt!? Füllt lieber erstmal alle Hohlräume mit Hartschaumstücken aus oder schleift die Formen daraus grob vor. Dann Glasgewebe drüberlaminieren und dann nur die Feinarbeit mit Spachtelmasse machen!

Gruß,
Oliver