PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weißleim



Cube
15.01.2004, 13:20
Hallo zusammen,

ich möchte einen Rippenflügel sauber, mit wenig Kleber zusammensetzen. Ohne dicke und unnütze Leimraupen.

Vielleicht kennt sich ein Profi (Möbelbauer oder Schreiner) aus:
Kann Weißleim mit Wasser verdünnt werden, wie wirkt sich das auf die Verbindung aus.
Wo sind die Unterschiede bei z.B. Ponal-Weißleim und dem Laminat-Kleber, ist doch auch ein weißer Leim.

jwl
15.01.2004, 13:55
weissleim kann ohne bedenken mit wasser verdünnt werden. da weissleim eine dispersion ist also der kunststoff ist in wasser verteil und nicht gelöst.
durch verdunsten des wasser verbinden sich die teilchen. man sollte jedoch einen wasserfesten leim nehmen (propellerleim) wie viel wasser du zusetzt muss man testen so dass er noch nicht läuft. die verleimung ist der verklebung mit uhuhart vorzuziehen obwohl auch dieser verdünnt werden kann (aceton). die verklebung mit weissleim ist einfach zäher diese kommt dem blasaholz sehr entgegen. aufdoppelungen und beblankungen bringt man am besten mit neoprenkleber (patex) auf weil mit weissleim bei grossflächigem auftrag das balsa sich je nach schnitt anfängt aufzurollen. der pu-leim ist eigentlichen sinn kein leim. dieser ist ein reaktionskleber der wie sekundenkleber mit der luftfeuchte reagiert. beim verkleben von styroflächen ist diese von vorteil da, styro in der heutigen zeit mit wasserdampf hergestellt wird.

gruss jwl

Cube
16.01.2004, 12:12
Hallo jwl,

Danke für die Info. Von Ponal gibt es auch einen wasserfesten, wenn ich den bekomme, werde ich mal einige Tests machen.

Es wird übrigens eine Ka6 von Rödel.

Friedrich
16.01.2004, 13:56
Hallo Wolfgang,
im Prinzip kannst du jeden Weißleim verwenden, das mit dem "Wasserfesten" Leim bedeutet je nach Klassifizierung zb, B4 das der Leim im Aussenbereich mit Oberflächenschutz verwendet werden kann, dh damit kannst du eine Pergola etc. verleimen.
Deinen Flieger lässt du bestimmt nicht 2 Wochen im Regen stehen :D
Viel wichtiger ist bei Weißleimen eine passgenaue Fuge, da er nicht Spaltfüllend ist, obwohl der Leim da doch noch Stabiler als Balsaholz ist :rolleyes:

[ 16. Januar 2004, 13:59: Beitrag editiert von: Friedrich ]

jwl
16.01.2004, 17:54
der wasserfeste leim biete auf grund seiner physikalischen eigenschaften vorteil, dass er auch wasserfest ist eine willkommene eigenschaft.
ein B3 leim reicht meines erachtens beim B4 muss man noch irgendwas beigeben so ein art härter.

mit was motorisiert man eine pergola ist die auch windenfest :D :D

gruss jwl

[ 16. Januar 2004, 17:57: Beitrag editiert von: jwl ]