PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CopterX und DX6i viele Fragen



Dichtling
28.11.2010, 22:08
Guten Abend zusammen,

nach langer und reichlicher Überlegung habe ich mich entschieden mir nen Heli zuzulegen.
Nach langen Überlegungen und vielen Forenberichten habe ich mich dazu entschieden mir einen CopterX zuzulegen. Mein Plan ist dann alle kaputten Teile nach und nach gegen Align Teile zu tauschen und mir so einen schönen Heli aufzubauen.

Nun habe ich den Heli zusammengebaut und versucht mit meiner DX6i alles zu programmieren. Leider bekomme ich das mit der Gas und Pitchkurfe nicht hin. Wie muss ich da genau vorgehen. Hab da ein wenig rumgespielt und der Heli hebt auch tatsächlich ab. Leider dreht er sich saumäßig schnell um die eigene Achse. Woran liegt das?

Setup wäre das was bei dem CopterX 450 SE V2 dabei war.
Gyro GY240, Heckservo Fusonic 9257, Brushless Motor Aussenläufer, 3550KV, 35A - max 45A (420W)



Hoffe auf viele hilfreiche Antworten.

Danke Gruß Manu

Stefan Kähne
28.11.2010, 22:41
Hi,

ich habe auch mit dem CopterX angefangen und ein paar einstellschwierigkeiten gehabt.
Wenn das Heck sich schnell wegdrehen will (unsteuerbar) dann stimmt meist die Gyrorichtung nicht. Schau mal wo man das Gyro umkehren kann. Danach nimmst du dir den (Motor aus) Heli in die Hand und schwenkst den hin und her. Das Servo muss dann korrekt gegensteuern.
Am Sender lässt sich meist die Sensitivität des Gyros ändern. Auch hier kann ein Fehler vorliegen. Ich hatte damals so gut wie "0" eingestellt, da hat sich der Heli auch weggedreht - aber nicht völlig unsteuerbar.

Gibt viele Anleitungen hier im Netz. Einfach mal googeln.