PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kennt jemand EAS Fräsmaschinen?



cord
03.10.2002, 18:54
Hallo,
hat jemand die Fräsmaschinen von EAS im Einsatz und kann mal berichten?
Ist der Vorschub mit den Trapezgewinden präzise genug zum Platinen fräsen?
Ich würde gern Platinen herstellen, Balsaholz / Sperrholz und Aluminium
fräsen. Braucht man eine HF-Spindel?

Gruss
Cord

[ 06. Oktober 2002, 17:53: Beitrag editiert von: Hartmut Siegmann ]

cord
04.10.2002, 22:47
Oder kennt jemand die Maschinen von Haase oder ähnliche von anderen Herstellern? Oder soll man die besser selber bauen?

Gruss
Cord

Fred
06.10.2002, 02:55
Hallo Cord !

was möchtest du bearbeiten ??
was soll sie / die CNC Fräse )Kosten ????????????
wenn du diese fragen beantwortest dann kann ich und einige andere user dir sicher weiterhelfen

Grüße Fred
habe eine step four der ersten stunde mit einem programm v 3.16 des vorletzten bis letzten updates
das weiß man doch nie !

Grüße fred

cord
06.10.2002, 14:47
was möchtest du bearbeiten ?? Aluminium sollte sie schon bearbeiten können. Ausserdem Platinen fräsen und Balsaholz/Sperrholz.

was soll sie / die CNC Fräse )Kosten ???????????? Gute Frage, sie sollte mindestens eine Fläche von 200 x 450 mm bearbeiten können. Was kostet denn soetwas? Sagen wir mal 2000,- € würd ich schon ausgeben. Wenns teurer wird muss ich wohl noch mehr Modelle verkaufen.

Gruss
Cord

Fred
10.10.2002, 12:25
Hallo cord !

Ich kann dir nur meine erfahrung vermitteln
Balsa- sperrholz und kunststoff können alle die ich kenne, bei aluminum wird es schon etwas differenzierter, meine ist aber sicher eine der ersten Generation, hat mit alu schon seine probleme bis 3 mm in 6 durchgängen 0.5 mm zustellung und dann nur hartes alu und viel schmierung. Das geht gerade noch, die heutigen maschinen haben schon stärkere führungen / 16 mm aufwärts sind nicht mehr so elastisch ) haben es mit metallen schon leichter.
platinen fräsen hängt vom programm ab, können nicht alle Programme.
2000 € sind die untere grenze des machbaren, ohne PC.

kann dir sicher noch einige anbieter namhaft machen wenn du nicht selber welche findest !

grüße Fred

[ 10. Oktober 2002, 00:38: Beitrag editiert von: Fred ]