PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Festhaltebremse Z-Achse



eini
07.11.2002, 17:12
Hallo zusammen,

ich habe da ein Problem mit der Festhaltebremse der Z-Achse

Es handelt sich um eine Isel-Mechanik angesteuert über die 4A Karten von NC-Step. Als ich die Mechanik bestellte war keine Rede über die Bremse, hab auch nicht nachgefragt. Nun ist das Ding da und will 24V und ca. 1,5A sonst rührt sich nichts Z-mäßig.
In der CNCProfi-software hab ich optional die Möglichkeit ein sogenannten "Magneten" parallel zur Z-Achse zu betreiben (im Falle die Z-Achse ist ein Farbstifft>Plotter) über das Schaltrelais der Kühlung. Spindel hat ein extra Schaltrelais. Leider hat das Relais bisher noch kein Muks von sich gegeben, egal welche Adresse (E/A und Bitwert) ich eingegeben habe. Beim Rechnerbooten reagieren die Relais, also sind sie mit PC verbunden.

Hat jemand ähnliche Sorgen gehabt?
Ich suche eine schlaue Lösung denn ausbauen geht nicht weil stromlos rutscht die Z-Achse runter. Vielleicht sollte ich als letzte Lösung ein 24V 2A Zusatznetzteil einbauen das mir die Bremse permanent offen hält.

Gruss an Alle User
Eini

PS: Ich weiß es gibt für jeden Pfurz ein Forum aber vieleicht lohnts sich für den Einen oder Anderen hier mal rein zu schauen: http://212.172.181.90/cnc-forum/

ddraser
08.11.2002, 01:59
Moin Eini!

Ruf mal direkt bei ISEL an und verlang nach Hr. Bott!
Der kann dir sicher helfen.
Jedenfalls mir hat er mir immmer geholfen.

Vielleicht schuast du und alle CNC/CAD interresierten auch mal bei Peter's CNC Forum (http://5128.rapidforum.com/?setclienttimezone=-60) vorbei!
Es lohnt sich! ;)

mit fräser gruß
Jürgen