PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Programm



AKN
31.12.2002, 16:27
Hallo zusammen,

ich möchte gerne einen Bauplan einscanen,
dann mit einen geeigneten Programm ???? bearbeiten,
als HPGL *.plt Datei in mein PCNC Programm einlesen, und fräsen.

Welches Programm könnte ich verwenden?

Grüße Anton

Dennis Schulte Renger
31.12.2002, 16:34
Hi!!

Ich Importiere den Plan in Corel Draw.

Dort zeichne ich ihn nach (ganz nah ranzoomen und mit dem Hilfsmittel "Bezier" nachzeichnen).

Lege dann eine Kontur mit dem Fräserradius drumherrum und diese Kontur exportiere ich dann mit Corel Draw in eine PLT Datei (aufpassen nicht HPGL Datei das ist bei Corel was anderes). Dazu den Plottertreiber HP 7475 installieren.

Diese PLT Datei kann dann mein (oder dein :D ) PCNC lesen und fräsen.

Funktioniert einwandfrei so.

AKN
31.12.2002, 17:08
Hui, das ging ja schnell! DANKE!

ja, aber könnte man das mit den nachzeichnen nicht automatisieren?
Ich muß auch einreumen daß ich mich in Corel erst richtig einarbeiten müßte, und da ich von der Bedienung mit Corel auch nicht so ganz zurecht komme kann das dauern, ha ha.

Grüße Anton

Dennis Schulte Renger
31.12.2002, 17:19
HI!!

Das Problem beim Vektorisieren (das ist gerade dieses Nachzeichnen) ist, dass kein günstiges automatisches Programm richtig funktioniert.

Sieht zwar auf dem Bildschirm immer ganz nett aus, aber die "Linie" besteht nur aus vielen kleinen Einzellinien, die zum fräsen nicht brauchbar sind, da der Fräser immer absetzen und neu ansetzen würde.

Ich habe bisher keine andere Möglichkeit gefunden als selber nachzuzeichnen.

[ 31. Dezember 2002, 17:20: Beitrag editiert von: Dennis Schulte Renger ]

Bernie
01.01.2003, 18:56
Hi Dennis,
hast Du mal RasterVect probiert?
http://www.rastervect.com/
Ich experimentiere gerade damit herum. Scheint ganz brauchbar zusein. In der Demo-Version sind die interessanten Features aber leider nicht abspeicherbar. So z.B. die Funktion Centerline.
Hier ist aber mal ein Screenshot. Die original Bitmap ist hellgrau, die Vektoren sind blau. Leider kostet das Programm 80€.

Gruß, Bernie

http://www.bfarwick.de/RasterVect.jpg

Dennis Schulte Renger
01.01.2003, 21:08
HI Bernie!!

Schaut sehr interessant aus.

Ich lade es mir gerade runter und werde mal ein wenig damit rumspielen.

Wenn es wirklich funktioniert ist das Programm mit 80€ wirklich günstig.

Bernie
01.01.2003, 21:16
Hi Dennis,

bin auf Deine Bewertung gespannt...

Gruß, Bernie

AKN
02.01.2003, 18:53
HI Dennis,

bin auch schon auf dein Testergebniss gespannt,

Grüsse Anton

Dennis Schulte Renger
02.01.2003, 19:02
So!!

Hab nunmal versucht ein paar Pixelgrafiken mit dem Programm zu vektorisieren.

Erstmal vorweg:

Das Programm ist bisher das beste was ich gesehen habe. Es erstellt doch recht lange zusammenhängende Vektoren.

Allerdings kommt man auch hier nicht ohne Nachbearbeitung aus. Ich weiß nicht in wieweit einem die Funktion Centerline da hilft. Mich stört es dass die Rundungen teilweise verdammt eckig werden. Centerline könnte da helfen, da dort, wenn ich es richtig verstanden habe, die Linie praktisch gesehen genau in die Mitte gezwängt wird.

Es stellt sich für mich aber halt die Frage ob die Vollversion dieses besser kann, denn in der Zeit in der ich die vektorisierten Bilder nachbearbeite kann ich es genauer per Hand machen.

Man müsste es mal probieren.

AKN
04.01.2003, 10:20
Hallo Dennis!

Hab eine Frage zur Bedienung vom Corel Draw,

ich hab nach deinen Vorschlag mal versucht eine Spante zu erstellen,
-Bezier - Kontur, soweit ok,

wie gehst du vor nur die Kontur zu exportieren ohne Bezier, oder auch mehrere Konturen?

Grüsse Anton

Dennis Schulte Renger
04.01.2003, 12:42
Hi Anton!!

Wenn du die Kontur erstellt hast siehst du rechts im Objektmanager die passende Linie. Dort steht dann "Konturgruppe" dran.

Da klicks du mit der rechten Maustaste drauf und gehst auf "Trennen".

Nun kannst du die Kontur unabhängig von dem Bezier bearbeiten.

Nun gehe ich her und erstelle eine neue Ebene und kopiere die Kontur auf diese Ebene.

Nun nur noch im Objektmanager das Druckerzeichen vor die Ebene machen (wenn das noch woanders ist wird auch die andere Ebene mitexportiert) und schon kannst du nur die Kontur exportieren.

AKN
04.01.2003, 17:32
Hi Dennis,

danke für deine Antworten, habs so gemacht und anschliessend auch gefräst ging gut.

Ist aber nicht ganz im Maßstab, ich glabe im Corel Draw wird man damit leben müssen.

Grüsse Anton

Dennis Schulte Renger
04.01.2003, 17:40
Hi Anton!!

Dass das Ganze nicht ganz im Massstab ist liegt meiner Meinung nach nicht an Corel. Hatte bisher keinerlei Probleme mit.

Ich denke das Problem sollte man in PCNC und dessen Einstellungen suchen.

Zum einen gibt es dort die Spindeleinstellungen die passen müssen (nochmal überprüfen) und zum anderen die Masseinheit (ich glaub das nennt sich so in PCNC). Der wert der dort stehen muss ist 1/40 mm. Einfach den Parameter suchen.

[ 04. Januar 2003, 17:41: Beitrag editiert von: Dennis Schulte Renger ]

AKN
05.01.2003, 13:52
Hi Dennis,

Genau, Masseinheit 1/40, das wars,

Danke nachmals für dein promtes und hilfreiches
Weiterhelfen.

Grüsse Anton

Dennis Schulte Renger
05.01.2003, 13:59
HI Anton!!

Freut mich dass ich helfen konnte.