PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eigenkonstruktionen - Nur so eine Idee!



Ralf Ebbrecht
21.11.2003, 16:56
Hallo an alle Fräsen-Besitzer.

Was haltet Ihr von der Idee, die Fräsdaten von Eigenkonstruktionen oder sonstigen Modellen mal zu tauschen (Format .plt oder Corel oder .dxf). Ich habe z.B. gerade damit angefangen, eine Tiger Moth mit 2m Spannweite zu konstruieren. Es sollten allerdings Modelle sein, die schon mal geflogen sind, wo man weiß, daß es funktioniert.

Auf diese Weise würde man mal an ein neues Modell kommen, ohne vorher aufwendig planen zu müssen.

Ist, wie gesagt nur so eine Idee! Mich würde Eure Meinung dazu mal interessieren.

Gruß Ralf

Muellermann
27.11.2003, 15:35
Hallo Ralf,

das ist eine gute Idee :) . Ich habe mich schon dumm und dämlich gesucht um irgendwas passendes im Netz zu finden, was ich mal fräsen könnte. Bisher hatte ich leider keinen großen Erfolg.

Wenn es interessiert: Ich erstelle gerade die Rippensätze für den EON600 für meine Isel Fräse.

Andreas

Gast_00010
27.11.2003, 16:10
Hm, selber gefummelt hab ich leider noch nichts, zumindest nicht für ne Fräse.

Aber wenn du die Motte fertig hast, wüßte ich jemanden, der dir gerne nen Satz Frästeile abnimmt :)

Ich hab ein Projekt in der Planung, bei dem man allerdings die Plandaten digitalisieren müßte. (Was ich mir durchaus zutraue). Allerdings muß ich den Nachweis, daß es fliegt erst mal schuldig bleiben, hehe.

Aber es ist ein ebenso interessantes wie "eigenes" Scale-Modell so in der 2m-Klasse. Bei Interesse sach ma Bescheid, ich kann dir Fotos schicken, und über das Weitere können wir uns ja dann noch austauschen.

Ralf Ebbrecht
28.11.2003, 08:16
Hallo Andreas.
Im Netz wirst Du keine fertigen Fräsdaten finden. Selbst .dxf Pläne musst Du noch nachbearbeiten, damit sie "frästauglich" werden.

Hallo Jürgen.
Kein Problem, wenn die Motte fertig ist, werde ich das posten (evtl. mit Bildern). Kann aber noch etwas dauern, da ich ja jedes Teil einzeln zeichnen und auch einen Plan erstellen muß. Ich war erst am überlegen, ob ich die Flächen einteilig mache, habe mich aber wegen der besseren Transportmöglichkeit für geteilte Flächen entschieden. Die obere Fläche ist fast fertig, muß nur noch die Aufnahme für die Steckung erstellen.
Wenn die Motte fertig ist, kannst Du einen Fräs- Satz bekommen, kein Problem.
An Deiner 2m Konstruktion bin ich sehr interessiert! Was für eine Motorengröße hast Du denn vorgesehen? Kannst mir ja vielleicht mal was dazu mailen.
Gruß Ralf

Gast_00010
28.11.2003, 08:39
Jau, mach ich am WoE.

(Mach bloß keine einteilige 2m-Fläche! :D )