PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Quad ist fertig



Heinzgas
05.12.2010, 14:18
Hallo,

mein Quad ist fertig....Bilder stell ich noch rein...
ein paar Fragen stellen sich mir noch:
zu einem an welchen Kanälen muss ich die 4 Motoren am Empfänger anstecken?
habe eine Graupner MX22...
btw. welche Modellart muss ich in der Fernsteuerung auswählen?
und wie soll ich die Potis einstellen?
wenn ich jetzt Gas gebe, und den Quad in der Hand halte,
zieht der vordere Motor zu viel an...


lg heinz

Heinzgas
05.12.2010, 15:06
hier ein paar Bilder davon...

lg heinz

Jey
05.12.2010, 15:21
zu einem an welchen Kanälen muss ich die 4 Motoren am Empfänger anstecken?
habe eine Graupner MX22...
lg heinz


Auf dem Board müssten ja normal die Kanäle aufgedruck sein (Ail,Elv,Rud,Gas oder so ähnlich) genauso musst du sie dann auch am Empfänger anschließen



btw. welche Modellart muss ich in der Fernsteuerung auswählen?


normales 3-Achs Flächenmodell mit einem Querruder als Speicher anlegen.




und wie soll ich die Potis einstellen?

Bei meinem KK Board (habe schon das rote) sind die Poti´s extrem empfindlich. Was die Kreiselempfindlichkeit angeht bewege ich mich im Bereich zwischen 10-max.30% Potiöffnung, es reagiert auf zentel-Umdrehungen da musst du echt aufpassen!

Die genaue Programmierbeschreibung findest du auf http://kkmulticopter.com/


Ansonsten befestigst du den Copter am besten irgendwo auf einem Tisch und gibst leicht Gas. Er muss fest sitzen sodass die Kreisel nicht arbeiten müssen. Dann misst du die einzelnen Drehzahlen und passt diese durch den Servoweg entsprechend an, fertig.

Wie groß ist ein Copter denn? Scheint mir auf dem Bild eigentlich eher etwas kleiner als meiner, deine Ausleger scheinen aber deutlich stärker zu sein!

Gruß Jochen

Heinzgas
05.12.2010, 16:24
Hallo Jey,

Danke mal für die Info...
Motorabstand ca. 38cm...

die kkmulticopter Seite kenne ich...
Anleitung finde ich nur zum bespielen der CPU auf der Seite...
das man die Drehzahlen übern Servoweg einstellen muss ist mir neu...

hab leider nix zu Drehzahl messen...



lg heinz

gerdi
05.12.2010, 16:38
Die Anleitung findest du bei FAQ Punkt 11 auf der KK-Homepage.
Dieter

Heinzgas
05.12.2010, 17:01
Danke Gerdi...
das mit dem kalibieren verstehe ich nicht ganz...

hier noch ein Bild von dem Ding...



lg heinz

Jey
05.12.2010, 20:11
das man die Drehzahlen übern Servoweg einstellen muss ist mir neu...


Musst du auch nicht zwingend, hab ich bei mir auch nicht gemacht und er fliegt super. Du merkst es allerding dann beim Bolzen oder bei Full Pitch das er nicht sauber wegsteigt.


Gruß Jochen

Heinzgas
07.12.2010, 22:57
Hallo,

habe den Quad jetzt so weit, dass alles mal so weit funktioniert...
das fein einstellen gehe ich morgen an.
um am Anfang die Reaktionen des Quads etwas zu entschärfen,
dachte ich daran etwas Expo auf allen Kanälen einzustellen.
macht das Sinn bzw. bewirkt das was?



lg heinz

Jey
08.12.2010, 06:41
dachte ich daran etwas Expo auf allen Kanälen einzustellen.
macht das Sinn bzw. bewirkt das was?


Expo bewirkt beim Copter das selbe wie bei jedem anderen Modell und ist bei 100% Servo/"Motor-"Weg unbedingt zu empfehlen. Ich fliege glaube mit 40-50%! (Hängt aber immer mit der eingestellten Kreiselempfindlichkeit zusammen!)

Gruß Jochen
PS: Schau doch mal in meinen Multi-Wii-Building-Thread ;)

Heinzgas
08.12.2010, 11:04
Hallo Jey,

ja wäre interessant...schaue ich mir an
war etwas im Keller Quad einstellen...
irgendwie hab ich da noch einen Wurm drin...

egal was ich an den Potis einstelle, der Quad neigt immer nach links
um die Hochachse zu drehen.



lg heinz

Nostromo
08.12.2010, 11:55
Hallo Heinz
Wie stark ist das Gieren denn?
Kannst du es nicht austrimmen?
Sind die Motoren alle gerade verbaut?
Hast du die Drehrichtung der Motoren eingehalten?
Die Potis sind nur zum einstellen der Gyroempfindlichkeit nicht zum trimmen.

Gruß Willy

Heinzgas
08.12.2010, 12:00
Drehrichtungen passen alle...
das die Tendenz sich links um die Hochachse zu drehen ist nicht so stark,
kann sie mit gegen steuern nicht aussteuern.

trimmen am Sender hat auch nichts gebracht



lg heinz

Nostromo
08.12.2010, 12:57
Hallo Heinz
Habe ich das richtig verstanden das du mit deiner Steuerung nicht gegen das Gieren ankommst?
Reagiert dei Copter denn überhaupt auf den Gierknüppel ?

Heinzgas
08.12.2010, 18:01
Hallo,

habe jetzt den kompletten Quad zerlegt,
den Rahmen neu gebaut, alles kontrolliert und neu zusammen gebaut.

hat leider keinen Erfolg gebracht...
wenn ich über die digitale Trimmung verstelle, kann ich eine Veränderung
erkennen.
Nur ruhig ohne in irgendeine Richtung abzuschmieren bekomme ich das Ding nicht hin.

wo sollten die Potis als Basis stehen?
mir kommt vor das ein verstellen an den Potis nicht wirklich was bringt.


lg heinz

Jey
08.12.2010, 19:26
mir kommt vor das ein verstellen an den Potis nicht wirklich was bringt.


lg heinz

Hi,
das stimmt irgendwas nicht. Bei meinem bewirken wirklich 1/10 Umdrehungen einen deutliche Veränderung! Funktioniert die Gyrofunktion an sich denn überhaupt ?--> Quad in die Hand nehmen, leicht Gas geben und einfach mal wackeln. Du müsstest nun eine Drehzahländerung der Rotoren wahrnehmen.

Falls nicht. Leuchtet die Kontroll-LED auf deinem Quad ? So habe ich bei meinem nämlich mal 3 Wellen und 2 Propeller gekillt ;-) Hatte die Poti´s zu weit zu gedreht und er ging in den Programmiermodus (der ist nämlich nicht bei Poti anschlag sondern schon deutlich vorher) Dann funktioniert zwar das Pitch aber alle anderen Funktionen (Roll,Gier,Nick) inkl. den Gyros selbst sind "außer Betrieb"


Gruß Jochen

Heinzgas
08.12.2010, 19:34
habe die Potis auf Mitte gestellt...
die LED leuchtet nachdem ich kurz den Knüppel in die Ecke bewege...
ab da nimmt er auch Gas an.

muss ich probieren in der Hand halten, Gas geben und schaun was sich tut
aber wie gesagt verstellen an den Potis keine Wirkung.


lg heinz

Jey
08.12.2010, 20:21
habe die Potis auf Mitte gestellt...
die LED leuchtet nachdem ich kurz den Knüppel in die Ecke bewege...



Dann bist du beim einschalten/Akku anstecken im Programmiermodus. Durch einen Knüppel in die Ecke kehrst du dann die Kreisel-Wirkrichtung der bewegten Funktion um. (Nick-Knüppel ins Eck = Nick-Gyro-Reverse)

Irgendwas stimmt dann wohl bei deinen Poti´s nicht würde ich jetzt mal behaupten.

Hast du ein fertiges Board gekauft oder einen Bausatz?


Gruß Jochen

Heinzgas
08.12.2010, 20:26
habe das Board von Warthox..

warthox
09.12.2010, 08:02
habe die Potis auf Mitte gestellt...
die LED leuchtet nachdem ich kurz den Knüppel in die Ecke bewege...
ab da nimmt er auch Gas an.

muss ich probieren in der Hand halten, Gas geben und schaun was sich tut
aber wie gesagt verstellen an den Potis keine Wirkung.


lg heinz

hi,

wie weit hast du den die potis verstellt? stell mal wirklich eine viertel umdrehung in eine oder andere richtung. da sollte man auf jeden fall merken dass er anders reagiert.
wenn er sich total schwammig anfühlt dann ist das gain zu niedrig.
propeller sind 2 links und 2 rechtsdrehende drauf ja? und die drehrichtungen stimmen auch?

das board an sich sollte ok sein. hab es ja vor dem versand noch extra auf meinem quad testgeflogen.

hier steht alles was man vor dem ersten flug einstellen udn beachten muss: http://www.kkmulticopter.com/index.php/pre-flight-check

Heinzgas
09.12.2010, 10:01
so,
Pitch und Roll nach Anleitung auf 50% gestellt
Yaw auf 100%

LED leuchtet kurz auf nach dem einschalten, Quad nimmt Gas an...
lasse ich den Quad etwas über den Boden rutschen und steuere ich dagegen
keine Reaktion.
halte den Quad in der Hand und gebe ich Halbgas und bewege ich den Quad,
keine Drehzahländerung feststellbar.
die Gyros scheinen noch nicht zu arbeiten...

habe 2 links uns 2 rechts drehende Propeller drauf von Microcontroller.com


lg heinz

warthox
09.12.2010, 10:22
so,
Pitch und Roll nach Anleitung auf 50% gestellt
Yaw auf 100%

LED leuchtet kurz auf nach dem einschalten, Quad nimmt Gas an...
lasse ich den Quad etwas über den Boden rutschen und steuere ich dagegen
keine Reaktion.
halte den Quad in der Hand und gebe ich Halbgas und bewege ich den Quad,
keine Drehzahländerung feststellbar.
die Gyros scheinen noch nicht zu arbeiten...

habe 2 links uns 2 rechts drehende Propeller drauf von Microcontroller.com


lg heinz

da ham wir doch schon den fehler. wieso yaw auf 100%?? das sind die einstellungen für den sender. nicht für die potis!

wenn yaw auf 0% steht (was auch die 100% bei dir sein können) dann ist er im modus zur gasweg-einstellung.

mach yaw auch mal auf 50%
dann wissen wir ob alles geht. und dann solltest du alles einstellen. unter anderem auch den gasweg für die regler.

Heinzgas
09.12.2010, 14:30
YAW?
welcher Kanal?
hab keine Ahnung wie ich das Ding zu laufen bringen kann.
egal was ich verstell am Sender oder Potis,
komme zu keinem Ergebnis.

lt. der Anleitung http://www.kkmulticopter.com/index.php/pre-flight-check
sollte die LED immer leuchten nach dem einschalten,
so weit komme ich schon nicht.
ich kann an den Potis nicht einmal sagen wo 0% und 100% Öffnung sind,
da sowieso keine Reaktion auf das verstellen dieser ist.


lg heinz

warthox
09.12.2010, 14:58
YAW?
welcher Kanal?
hab keine Ahnung wie ich das Ding zu laufen bringen kann.
egal was ich verstell am Sender oder Potis,
komme zu keinem Ergebnis.

lt. der Anleitung http://www.kkmulticopter.com/index.php/pre-flight-check
sollte die LED immer leuchten nach dem einschalten,
so weit komme ich schon nicht.
ich kann an den Potis nicht einmal sagen wo 0% und 100% Öffnung sind,
da sowieso keine Reaktion auf das verstellen dieser ist.


lg heinz

yaw ist das 'seitenruder'. ich weis nicht welcher kanal das bei dir ist.
weist du ob du alle kanäle richtig vom empfänger zum kk board verdrahtet hast?
die start prozedur sollte soweit ich weis gas min und yaw rechts sein um den copter scharf zu schalten.

hast du denn den ersten schritt gemacht?

'ADJUSTING:

Transmitter throttle adjusting:

-Turn on transmitter and flight controller.

-If led does not turn on and stays on, lower your trim.

-If still no go, you may need to reverse the throttle channel.

-On Tri v1.5 Quad v4.5 firmware above, you need to Arm your board by putting the left stick down and to the right for the LED to come on. If this does not happen, adjust your throttle and yaw trim down and to the right on your transmitter.'

leuchted die led aufm board wenn du den akku ansteckst? wenn nicht dann musst du gas weiter nach unten trimmen.

ich würd dir vorschlagen mal das problem hier http://rc-network.de/forum/showthread.php?t=208687&page=9 oder hier http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=281543&page=15&sid= zu beschreiben. da tummeln sich alle die einen kk fliegen. vllt ist ja jemand dabei der das gleiche problem hatte und kann dir somit helfen.

Jey
09.12.2010, 14:58
Schau dir dein Board mal genau an. Hinter jedem der 3 Potis wirst du einen Aufdruck sehen (auf dem Board)

Unter anderem steht bei einem auch "Yaw". Aber dreh einfach mal alle Poti´s auf ~50%. Wo 50% ist? Na in der Mitte. Anschlag gegen den Uhrzeigersinn ist irgendwo um 0%, Anschlag im Uhrzeigersinn irgendwo um 100%. Eigentlich ganz logisch! :rolleyes:

Dann sollte die Sache funktionieren.


Gruß Jochen

Heinzgas
10.12.2010, 08:02
ist schon klar...
ich denke ich bin gestern Abend vorm schafen gehen,
der Ursache meiner Probleme auf die Schliche gekommen...

lt. http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1143569
wird der Quad mit Knüppelbewegung YAW nach rechts scharf geschalten.

wenn ich das gemacht habe, ist nix passiert ...
logisch da ich Mode 4 eingestellt habe, wo ich am Knüppel links statt Seite
Quer auf dem Kanal habe.

Das würde auch erklären warum die Steuerbewegungen nicht richtig funktionieren.
Ich stelle, wenn ich Zuhause bin mal auf Mode 2 um...
Dann sollte sich schon mal was tun.


lg Heinz

Jey
10.12.2010, 08:31
Hi,
bei meinem KK musste ich nichts scharfschalten. Anstecken, Regler initalisieren und los gings.

Gibts da Unterschiede von Board zu Board bzw. ist die Funktion im Programm ausklammerbar ?


Gruß Jochen

warthox
10.12.2010, 08:35
Hi,
bei meinem KK musste ich nichts scharfschalten. Anstecken, Regler initalisieren und los gings.

Gibts da Unterschiede von Board zu Board bzw. ist die Funktion im Programm ausklammerbar ?


Gruß Jochen

du hast ne ältere software drauf.

Heinzgas
10.12.2010, 16:49
Hallo alle zusammen,

habe auf Mode 2 umgestellt...
Servorichtung für YAW(Seite) umgekehrt...
jetzt initialisiert er schon mal richtig(Seite nach rechts)
LED bleibt an YAW Weg musste ich auf 45% stellen bis die LED an ging...

da leider nach den Tests die Akkus leer waren, bin ich gerade am laden.
schaut schon mal etwas besser aus.


lg heinz

Heinzgas
10.12.2010, 19:20
also, 3 drei Akkuladungen später...
meine Frage:
wie funktioniert das genau mit dem Gyro umkehren?
Poti für Roll auf Null ...
LED blinkt einige Male..
bekomme ich vom Board ein Signal für Gyro umgekehrt?

einzig bei Drehungen um die Hochachse merke ich eine Reaktion.


lg heinz

Jey
10.12.2010, 20:28
Poti auf Null und die Achse/Gyro welchen du Umkehren willst am Senderknüppel einmal bewegen. Dann sollte es die Wirkrichtung der betätigten Funktion umkehren.

Gruß Jochen

Heinzgas
11.12.2010, 11:37
Hallo,

YAW nach rechts scharf schalten,
Bewegungen alle Sinnrichtig.

habe den Quad soweit, dass ich zumindest mal abheben kann.
einzig die Steuermanöver kommen viel zu heftig..
Expo hab ich auf den Rudern
drehe ich die Potis noch weiter auf, beginnt er sich auf zu schaukeln...
von einem ruhigen Schwebeflug ist aber weitem nicht zu sprechen...
selbst nach 3 Akkuladungen Einstellerei nicht.

Timing der Motoren die Ursache?



lg heinz

Nostromo
11.12.2010, 13:17
Hallo Heinz
Hast du an deiner Funke Nick und Roll auf 50% DR gestellt?
Gier kannst du auf 100% lassen.
Wenn das nicht reicht gehe auf 40 oder 30%.
Quadro Copter sind von den Flugeigenschaften zwischen Koax und Normalem Heli.
Bei Quadros ohne ACC wirst du immer die Fluglage korigieren müssen und Videos wie vom Warthox sind auf das Können des Piloten zurück zu führen und erfordern sehr viel Übung;)

Gruß Willy

Jey
11.12.2010, 13:29
drehe ich die Potis noch weiter auf, beginnt er sich auf zu schaukeln...



Das is föllig logisch da du durch weiteres aufdrehen der Poti´s die Kreiselempfindlichkeit ja erhöhst. Stell sie am besten so ein das er gerade nicht anfängt sich aufzuschaukeln.

Was die agilität angeht: Wege reduzieren oder Expo fliegen, oder beides je nach eigenem Geschmack!

Gruß Jochen

Heinzgas
11.12.2010, 13:33
Hallo,

hat sich schon erledigt...
habe die Servowege bis auf 10% reduziert, noch immer kein Denke an fliegen.
Expo auf 90% aufgedreht...wird nicht besser...
da das Ding nicht ruhig fliegen wollte, habe ich Gyrowirkung umgekehrt...
Totaleinschlag.

so wie sich der Quad bis jetzt verhalten hat, kann keiner damit fliegen!!!
bin am Reflex-XTR schon alle Heli´s geflogen,
nur das Ding ist nicht steuerbar.
Ich kenne die Videos von Warthox, seine Quads fliegen alle ruhig und das
draussen. Ich habe im Keller getestet.

Da ich keine Propeller habe, muss ich mal bestellen...
wo habt ihr eure Propeller her?



lg heinz

Nostromo
11.12.2010, 16:20
Hallo Heinz
Schau mal hier Klick (https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=index&cPath=75&zenid=6dc8e045f375c753e0bfcf12df827186)


Hallo,

hat sich schon erledigt...
habe die Servowege bis auf 10% reduziert, noch immer kein Denke an fliegen.
Expo auf 90% aufgedreht...wird nicht besser...
da das Ding nicht ruhig fliegen wollte, habe ich Gyrowirkung umgekehrt...
Totaleinschlag.



lg heinz

Bei Futaba muss Expo Minus eingestellt werden, wie das bei Graupner ist weiss ich nicht

Heinzgas
11.12.2010, 16:43
Danke Nostromo,
da hatte ich meine auch her...
dachte es gibt noch andere Quellen.

hatte mal eine Futaba...da wars anders
wie gesagt so wie sich der Quad jetzt verhält, ist das Ding unbrauchbar.

ich bestell mir nochmal Propeller, denke aber das das so nix wird.
ka, Denkfehler?
Reglerproblem?
arbeite schon über 2 Wochen an dem Ding und das wird nix.


lg heinz

warthox
11.12.2010, 17:41
Danke Nostromo,
da hatte ich meine auch her...
dachte es gibt noch andere Quellen.

hatte mal eine Futaba...da wars anders
wie gesagt so wie sich der Quad jetzt verhält, ist das Ding unbrauchbar.

ich bestell mir nochmal Propeller, denke aber das das so nix wird.
ka, Denkfehler?
Reglerproblem?
arbeite schon über 2 Wochen an dem Ding und das wird nix.


lg heinz
ich glaube du hast einfach die empfindlichkeit der gyros zu weit runtergedreht. dann wirds nämlich schwammig. bei der potieinstellung musst du ganz vorsichtig drehen. 1/10mm macht schon viel aus!

Heinzgas
11.12.2010, 17:51
waren eh voll aufgedreht...kurz vorm aufschwingen...
trotzdem keine Rede von stabilem Verhalten.


lg heinz

Heinzgas
12.12.2010, 11:51
so,

habe wieder getestet...
Gyros arbeiten alle so wie sein soll...
Quad wehrt sich gegen kippen und nicken.

Servoweg zurück geschraubt, DR auf die Ruder...
mir kommt vor das die Gegensteuerimpulse zu heftig kommen..
drehen an den Potis machts nicht besser...
einzig die Hochachse steht wie angenagelt.



lg heinz

Nostromo
12.12.2010, 12:02
Hallo Heinz
Hochachse haste beim Panzer ;) beim Quadro ist das Gier
Und wenn Gier schon mal stabiel ist hast du nur noch zwei Achsen um die du dich kümmern must und das bekommst du auch noch hin.
Quadro Copter sind Fummelkram out of the Box geht da nix:)

Gruß Willy

Heinzgas
12.12.2010, 14:19
stimmt ist kein Panzer...störrisch ist mein Quad wie einer
komm auf keinen grünen Zweig mir dem Ding.
schön langsam macht das mürbe


lg heinz

Heinzgas
12.12.2010, 19:20
Hallo,

habe jetzt so ziemlich alles versucht um den Quad einzustellen...
Expo,Dual Rate, Servowegbegrenzung...
weiters Timing der Regler von Soft bis Hard alles durch.
beim Timing ändern ist mir von Hard auf Middle eine Veränderung aufgefallen.
dann Versuche mit und ohne externem BEC, auch kein Ergebnis.

weiters ist mir aufgefallen das bei dieser Softwareversion, es nicht egal ist in welche Richtung man lenkt beim umpolen der Gyros.

habe von Freitag bis jetzt 18 Akkuladungen durch...mit der Einstellerei.
ich glaube nicht, dass sich das wer sonst noch antut.

keinen Plan mehr was ich noch versuchen könnte.


lg heinz

warthox
12.12.2010, 19:49
bist du ihn bis jetzt nur drinnen geflogen oder auch mal drausen?

vllt. solltest du mal ein video machen; dann können wir auch mal das verhalten sehen.

was erwartest du von dem copter? vllt. verhält er sich ja schon so wie er soll und du erwartest was was er nicht kann.
zb. hat er nicht die fähigkeit sich selbst in wieder in die horizontale zu bewegen. er fliegt wie ein heli, nur stabiler.

Heinzgas
12.12.2010, 19:59
Hallo warthox,

ich erwarte mir nicht viel...
nur wenn ich mir dein Video vom Gyrotest anschaue, von dem ist mein Quad meilenweit entfernt.
http://vimeo.com/15106147

bin bis jetzt nur drinnen geflogen...
draussen wär er schon längst kaputt oder weg.
an schweben mit dem Ding ist nicht mal zu denken...richtig in eine Richtung steuern kaum möglich.
es wird zwar etwas besser wenn ich mal ein Stück vom Boden weg bin,
brauchbar ist das aber nicht. (eh klar Bodeneffekt)



lg heinz

Heinzgas
12.01.2011, 12:03
jetzt fliegt er endlich...
in einer Halle kein Problem...
hatte einfach zu viele Verwirbelungen bei mir im Keller zum testen.


lg heinz