PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrung mit GMFC Software für Styroschneidanlage



seagull1
13.10.2004, 13:10
Hallo!!

Ich bin zur Zeit in der Planungsphase für eine CNC Styroschneidemaschine
für die ich die französische GMFC Software von Gilles Muller einsetzen
möchte (http://gm.cnc.free.fr/en/index.html).

Nun die Frage: hat jemand schon Erfahrung damit sammeln können
und wie sieht diese aus?

Seagull1 :rolleyes:

RSO
13.10.2004, 15:54
Hallo Seagull

goggle mal nach Herrn Watzke der berichtet auf seiner HP von der Software.

Gruss, Raimund

ask21peter
15.10.2004, 22:36
Hallo Seagull,

ich arbeite schon seit ca 2 jahre mit dieser Software ( GMFC PE )und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Gilles Muller, der Entwickler von GMFC, sorgt für regelmäßige Updates.Auch nach Fehlermeldungen von User reagiert er sehr schnell. Jetzt aber hat er eine neue Version für XP herausgebracht die aber noch mit recht vielen fehler behaftet zu sein scheint. Die software selbst is gut und lässt an sich wenig Wünsche offen. Da ich mir meine Schneideanlage selbst gebaut habe ( in anlehnung an der franzözische CNC-Group ) gab es keine probleme. Zu bedenken aber ist auch das dieses Programm nur mit ein passendes Interface das für Unipolare Schrittmotoren ausgelegt ist. Für weitere Informationen stehe ich gerne zu verfügung. Weitere interessante Informationen kannst Du dir natürlich auch bei den Yahoo-Groups: decoupecnc (franzözisch) oder bei foamworks (englisch) holen.

Gruss
Peter

seagull1
19.10.2004, 09:09
Hallo RSO und ask21peter,

@RSO
Ich habe gegoogelt. Es gibt viele Watzke, aber den habe ich nicht gefunden.

@ ask21peter

Vielen Dank für Dein Bericht. Ich kenne die frz. Seiten, ich wollte aber mal eine deutsche Meinung hören. Ich plane die Anlage mit Steppermotor-Modulen von Reichelt.de aufzubauen. Jedes Modul wird von einem 8-beinigen PIC-Mikroprozessor angesteuert. Das Programm dazu habe ich selbst geschrieben und es funktioniert. Die Kontrolle des Schneiddrahtes soll ein weiterer PIC-Mikroprozessor übernehmen. Dazu hatte ich eine Frage direkt an Gilles gestellt; ein Tag später kam die Antwort. Das bestätigt wohl Deine Meinung über den guten Service von Gilles.

Vielen dank für eure Hilfe
Seagull1 :rolleyes: