PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Treiberprogramm benutzt Ihr?



Bernie
07.02.2003, 19:40
Hallo Freunde der Frässpindel,

wie anscheinend viele Kollegen bin ich gerade dabei mir eine Fräse zu bauen. Mich interessiert nun die Frage, welches Treiberprogramm wohl das beste ist. Also stelle ich die Frage, welches Programm benutzt Ihr und warum? Ich meine nicht CAD-Programme, sondern CNCProfi, PC-NC, StepFour...

Gruß, Bernie.

Dennis Schulte Renger
07.02.2003, 19:44
HI!!

Ich benutzte PCNC von Lewetzt.

Das Programm funktioniert ohne Änderung der Belegung mit der Steuerung von Ostermann.

Zudem ist es recht günstig (im Gegensatz zu Step Four zb)

Ausserdem gefällt mir die Bedienung gut. Alles ist intuitiv und einfach zu bedienen. Frässimulation ist natürlich genauso vorhanden wie eine Längenkorrektur ect.

Ich kann PCNC nur wärmstens empfehlen.

doloebig
25.02.2003, 14:55
Hallo
Also ich benutze Turbo CNC ist "Shareware" ;) und kostet 20$. Die Shareware ist voll lauffähig
Warum: lauft unter DOS billig (kostenlos)und versteht ISO Code, betreibe damit auch meine Styroschneidmaschine.

Achim

Marcus M
02.03.2003, 15:38
Ich nutze auch PC-NC.

Marcus

Spacewalker
02.03.2003, 17:48
Hallo CNC-Fräser,

ich benutze die Profifrässoftware von StepFour :D ,
kann 2,5D und 3D. Ist von der Bedienung her einfach perfekt gemacht.

GerhardP
09.03.2003, 20:23
Ich hatte bei meiner ersten Maschine die Software CNC-Profi und verwende jetzt die SW von StepFour V4 R2. Das ist ein Quantensprung. Die SW von StepFour ist einsame Spitzenklasse.

Fred
10.03.2003, 19:28
Hallo !

jetzt wird s schön langsam zur werbeveranstaltung !
ich verwende auch Step4 version 3.16 pro.

habe seit version 2 upgedatet bin sehr zufrieden.
vier wird s auch noch werden vorher brauche ich eine neue fräse meine ist noch eine der ersten step4.

Grüße Fred

UrsL
13.03.2003, 09:45
ich habe auch vor mich in Zukunft mit CNC-Fräsen zu beschäftigen.
Zur Steuerungssoftware habe ich folgende Frage:
Inwiefern ist die Steuerungssoftware (zB die von Step-Four) von den Verfahrwegen der Fräse abhängig?
Kann ich damit beispielsweise jeden beliebigen XY Verfahrweg "kalibrieren"? Oder muss ich die Fräse so aufbauen, wie diejenige, für die die Software bestimmt ist - bsp Basic 760.

Dennis Schulte Renger
13.03.2003, 09:52
Moin Moin!!

Also bei PCNC ist die Größe des Verfahrweges völlig uninteressant.

Ich gehe davon aus dass dies auch bei anderen Programmen wie zb Step Four ist. Die Step Four Software ist natürlich allererste Sahne (wer will kann sich auf der Step Four Seite eine Demo runterladen) aber hat eben auch ihren (wie ich finde heftigen) Preis.

[ 13. März 2003, 09:53: Beitrag editiert von: Dennis Schulte Renger ]

GerhardP
16.03.2003, 16:31
qDennis:
Du hast natürlich recht mit dem heftigen Preis von StepFour.
Ich habe mir meine erste Fräse aus Preisgründen bei Haase gekauft. Allerdings merkt man bei häufigem Gebrauch sowohl bei der Fräse (z.B. offene Spindeln, die verschmutzen und dann ihren Geist aufgeben) als auch bei der Fräs-Software (bei StepFour ist die Radiuskoreektur ein Vergnügen und bei Fräsen mit einem Fräser mit anderem Durchmesser braucht man nichts mehr zu ändern. Diese Funktion habe ich zu schätzen gelernt als ich auf einmal meine CFK-Fräser mit 1,8mm nicht mehr bekommen habe und auf 2,3 mm umsteigen musste. Einige Dutzend Fräsedateien nicht neu zeichnen zu müssen ist dann schon schön) dann bald den Unterschied. Ich bin jedenfalls auf StepFour umgestiegen und habe die Haase verkauft.