PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Bohrspindel??



Dennis Schulte Renger
18.02.2003, 20:50
Hi Leute!!

Ich suche für meine Fräse ne neue Bohrspindel.

Wichtig ist mir, dass ich mit der Drehzahl relativ weit runterkann.
Zudem müssen Fräser mit 3mm Schaft passen und
sie sollte robust ausgeführt sein.

Bei meiner momentanen Bohrspindel biegt sich der Fräser leicht zu seite weg, da man die SPindel nur relativ weit oben befestigen kann (keinen 43mm Hals unten) und das Lager unten nicht so super ist.

Das ist natürlich gerade beim Löcher fräsen nicht so klasse.

Was habt ihr so in euren Maschninen??

Mir ist bisher Kress und Metabo bekannt die in Frage kommen (wobei ich bei Metabo noch keinen Preis kenne).

Rainer P.
19.02.2003, 12:16
Hallo Dennis,

ich verwende seit ein paar Jahren den Kress Oberfräsenmotor ( 8000-26000 U/Min ).

Bein eigentlich sehr zufrieden damit.

Spannzange für 3mm habe ich von Thieming.

[ 19. Februar 2003, 12:16: Beitrag editiert von: Rainer ]

ddraser
19.02.2003, 16:29
Moin Dennis!

Nachdem ich 3 Proxxon Fräsmotoren verschliessen hab,
http://www.sell-it-easy.de/proxxon/images/20165.jpg
hab ich mir vor 1,5 J. nen Richtigen Antrieb gegönnt!

Der Pluspunkt bei den Proxxon Antrieben ist, das die wirklich SEHR leise sind. [Flüstermode ON]


Der Untere von beiden ist es:
http://www.de.isel.com/wysise/iselwys5.nsf/files/systro_ac_spindelmotoren.jpg/$FILE/systro_ac_spindelmotoren.jpg (http://www.de.isel.com/)
Und nun iss super! Und immer noch Leise! ;)

Für Info's aufs Bild klicken und dann als Suchbegriff: Spindelantrieb

Gast_93
19.02.2003, 16:36
Habe ne Kress, die Ihren Dienst tut...
Ist halt nen bisschen laut, wer kennt eine leise Lösung???

mfg

ddraser
19.02.2003, 22:42
Nabend Armin!

Also leise sind die beide.

Nur der Isel-Antrieb hat viel mehr Power[1,1kw]!!!
Aber leider auch mehr Gewicht [10kg], sodas ich um eine Ölzugfeser zur Entlastung an der Z-Achse nicht umhin gekommen bin. :(

Aber ssiss schon geiles Teil mit Frequenzumrichter und möglichen Drehzahlen von 0(!) bis 15000 präzise einstellbar!

Hat allerdings auch seinen Preis.

Hät ich mir die Proxxon Antriebe gespart und gleich die Isel gekauft, hät ich die Hälfte der Anschaffungskosten schon gespart gehabt! :(

Aber so isses ehm!
Muss man als Lehrgeld verbuchen. :p :cool:

Gast_93
20.02.2003, 12:37
WAs kostet denn das Teil, passt das eigentlich in die Aufnahme (kann zur Zeit die Kress ohne Prob und Umbau einspannen), gibt es noch ne kleinere leichtere?

ddraser
20.02.2003, 13:08
Moin Armin!

Das Teil wird rückwandig befestigt.
Halter ist dran.

Mein Teil hat inkl. Frequenzumrichter 3000.--DM gekostet.

Es gibt auch Leichtere und kleinere!

Klicki auf das Bild oben und du kannst dich direkt informen!

Gast_93
20.02.2003, 15:02
Danke, habe gerade mit isel tel....

mfg

A.Blaes
24.10.2003, 17:33
Hallo Leute!
Diese Frage tauch öfters mal auf.
"Welchen Motor soll ich verwenden???"
Ich kann hierbei nur von Proxxon abraten. ich habe ihn auch einige Zeit probiert. Es liegt daran , dass er nur für KURZBETRIEB ausgelegt ist. Ja, richtig KB10, steht auf dem Typenschild. Proxxon kennt das Problem, weis davon, erwähnt aber nirgendwo im Katalog, dass es so ist.
MfG A.Blaes

ddraser
25.10.2003, 02:39
Moin A.Blaes!

Ich hab dann einfach das Gehäuse aufgeschraubt!
Schon lief die Spindel auch stundenlang!

mfg Jürgen

P.s.: Würd mir aber immer wieder nen richtigen Fräsmotor kaufen!
Zumahl wenn man bei eBay aufpasst man die auch schon sehr günstig bekommen kann. Letzten ging einer für 100€ weg!!!

Turbo MiCHael
27.10.2003, 16:30
Das leiseste und vermutlich Leistungsstärkste sind diese Hochfrequenzspindeln. Sind aber m.E. sehr teuer... Mein Kollege hat die Stepfour mit der HF Spindel... glaub der Preis für diese ist in der Region von CHF 2000.-

Ist aber absolut heiss... bis 30'000umdrehungen hörst Du rein gar nichts von dem Teil... Mit 50'000Umin ist es fast wie beim Zahnarzt nur viel leiser...