PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spline Import in S4 Styro Software geht nicht



Turbo MiCHael
28.12.2003, 14:36
Hallo Leute,

hatte gestern zum ersten Mal einen Spline Linie verwendet zum Zeichnen des Profils das ich auf der Stepfour Styro CNC schneiden wollte. (Erstellt in ACAD R14, exportiert als dxf R14 wie die anderen Daten auch immer)

Nur kommen beim Import in die S4 Software lediglich die "normalen" Linien an. Beim Kollegen auf der S4 Fräse geht der Import von spline, allerdings Zeichnet er mit Draftboard.

Ich habe noch versuche gemacht mit dxf Export R12 und R13.

Da waren die Spline sichtbar, aber die S4 Software konnte es trotzdem nicht recht verarbeiten und z.T. waren die Linien in verschiedenen Layern obwohl sie im CAD im gleichen Layer waren...

Kann mir jemand sagen woran das liegt resp. was ich falsch mache? HPGL kann ich leider nicht exportieren.

Danke +

mic84
29.12.2003, 22:10
Hallo MiCHael,

das Problem mit dem Import von Splines hatte ich bei unserer S4-Fräse auch schon. Ich glaube die S4-Software kennt keine Splines. Das CAD-Programm deines Kollegen wandelt den Spline vermutlich in eine Polylinie um. Auch ACAD R12 kennt soweit ich weiß keine Splines. Das könnte dann zu dem von dir beschriebenen Problem mit R12 führen. Versuch einfach mal den Splin in eine Polylinie umzuwandeln (mit etwas Glück gibt es ein Werkzeug dafür).
Zur Not kannst du versuchen deine Datei als wmf aus ACAD zu exportieren und dann wieder importieren. Dabei müsste aus dem Splin auch eine Polylinie werden. Kontrollier dann aber besser nochmal die Abmessungen.

Die beste Lösung wäre aber immernoch der HPGL- Export. bei ACAD 2004 funktioniert der problemlos.
Du könntest zu diesem zweck mal einen Treiber für einen alten Stiftploter von HP probieren (müsste bei ACAD enthalten sein)

Gruß,
Michi

Dennis Schulte Renger
29.12.2003, 22:15
HI!!

Irgendwie schwebt mir da was vor, dass sich Splines überhaupt nicht fräsen lassen. Auch nicht über HPGL.

Gibt es einen der direkt Splines fräsen kann, ohne dass ne Polylinie draus gemacht wird (eventuell auch beim Export).

mic84
29.12.2003, 22:46
Servus,

hab das grad ausprobiert: man kann einen Splin über HPGL exportieren und in die Frässoftware Importieren. (zumindest mit ACAD 2004 und Step-Four)
Allerdings gibt eine HPGL-Datei dem Plotter bzw. der Fräse nur die Anweisung "fahre von Punkt A nach B und von B nach C ..." damit wird der Spline automatisch zur Polylinie (mit sehr guter Auflösung).

Einen Spline zu fräsen ohne ihn zu einer Polylinie umzuwandeln halte ich für unmöglich. Spätestens die Frässoftware muss den Spline umwandeln, da man den Schrittmotoren ja Punkte zum anfahren geben muss und keine Splinedefinition.

Gruß,
Michi

Turbo MiCHael
30.12.2003, 20:19
Herzlichen Dank Euch allen.

Hatte schon langsam an mir gezweifelt... OK, gelobe ab sofort nur noch Polylinien zu verwenden...

Frohes neues Jahr

TangoKilo
06.01.2004, 09:20
Hallo,
der ACAD - Befehl zum umwandeln von Linien und/oder splines in Polylinien ist >> pedit <<

mic84
06.01.2004, 20:01
Hallo TangoKilo,
bist du dir bei "pedit" sicher? :confused: Bei mir funktioniert dieser Befehl mit allen möglichen Linien, nur nicht mit Splines. (bei ACAD 2004)

Gruß,
Michi