PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DIY Multi-Wii Quadrocopter



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8

Jey
07.12.2010, 19:09
Hi,
da die Copterscene zwar am explodieren ist, das hier im RC-N aber wohl noch nicht so richtig angekommen ist will ich mal von meinem neuesten Projekt berichten.

Kurz zur Vorgeschichte. Als ich mitte des Jahres anfing einen Tricopter zu bauen war ich direkt infiziert. Der Tricopter war ein schönes Modell zum dahingleiten und gemütlich umherfliegen. Den Baubericht zum Tri findet ihr hier: ->http://jochenstrubel.de.tl/Tricopter.htm

Da das dahingleiten aber schnell langweilig wurde musste was heißeres her weshalb ich mich für einen KK Quadrocopter entschied.
->http://jochenstrubel.de.tl/Quadrocopter.htm

Der KK-Quadrocopter geht schon richtig genial jedoch gibt es noch eine kleine Steigerung, den Multi-Wii-Quadrocopter. Der Hauptanreiz diesen Copter zu bauen lag darin das er in der Hochsprache "C" programmiert wird.

Den Baubericht könnt ihr ebenfalls auf meiner Homepage verfolgen-> http://jochenstrubel.de.tl/MultiWii-Quadrocopter.htm



Das es hier aber auch ein paar Bilder gibt poste ich hier immer wieder mal einzelne Bilder.

Einmal kurz alle Einzelteile auf einen Blick: Motoren,Regler, Arduino Board, Nintendo Wii Motion Plus, Akku´s, ein paar GFK-Reste sowie 10x10mm Alu-4Kant-Rohr.
http://img148.imageshack.us/img148/8697/wii1.jpg


Und der aktuelle Stand. Der Rahmen ist fertig.
http://img151.imageshack.us/img151/9733/wii5e.jpg

Gruß Jochen

freakmaster
08.12.2010, 09:20
Hallo Jochen,

nachdem ich mir auch gerade soweit alle Teile für einen WiiCopter bestellt habe und ich möglichst sauber verkabeln möchte, würde es mich interessieren, woher du die runde Platine für das Arduino Board und die Motion+ her hast. :)

Kommt bei dir kein nunchuk mit drauf?
Original Motion+ oder ein Clon? (Wegen Pinbelegungen und Kabelfarben)
Was für Löffel wirst du benutzen? 8x4?

Fragen über Fragen :D

Jey
08.12.2010, 09:52
Hi,
die Platine hab ich von einem bekannten Kollegen aus der Copter-Scene ;-) Evt. hat er noch welche, müsste ich mal nachfragen. Das Layout ist zwar funktionell in Ordnung aber nicht wirklich "Lötfreundlich" Die Lötaugen sind etwas zu klein geraten was das ganze zu einem ziemlichen gefummel macht. Das SMD Board für den KK-Copter lies sich einfacher löten ;-)

Nunchuck ist vorerst mal nicht vorgesehen, wird aber sicher auch noch irgendwann seinen Weg in den Copter finden. (sobald ich weis wofür der eigentlich gut ist dabei)

Das Wii Motion Plus ist ein Original von amazon. Kostet dort aktuell 17€, noch ein Buch für die Freundin damit man über 20€ kommt (Versandkosten frei) und alle sind glücklich :-D

Luftschrauben habe ich die bunten 8x4 welche es in Neon-Pink, Neon-Gelb und Neon-Grün gibt bestellt (3 Sätze für alle Fälle ;) ) Sind aber leider noch nicht eingetroffen, da muss ich mal nachhaken wo die Bestellung abgeblieben ist.


Gruß Jochen

danielsan85
08.12.2010, 10:37
Hi Jey,

kannst du nochmal die Vorteile/Nachteile vom Multi-Wii zum KK genauer darstellen?

Das Argument:

Der Hauptanreiz diesen Copter zu bauen lag darin das er in der Hochsprache "C" programmiert wird.
zieht bei mir nicht ;), da du das KK-Board auch in C Programmieren kannst. Allerdings musst du dann die gesamte Software neu entwickeln.
Was genau Programmierst du denn für das Multi-Wii? Gibt es da noch keine fertige FW für?

Danke
Gruß Daniel

freakmaster
08.12.2010, 11:17
Wäre super, wenn du da mal fragen könntest - Das Layout würde mir auch schon sehr helfen. Platinen kann ich selbst herstellen :)
Neu zeichnen wäre zwar auch möglich aber wofür das Rad 10x neu erfinden, wenn es schon erprobte Layouts gibt...

Der Nunchuck ist dafür gedacht die Neigung des Copters messen und kompensieren zu können.
Sprich: Finger weg von den Knüppeln -> Copter richtet sich automatisch in die Horizontale aus.

Na das trifft sich gut mit Amazon.
Ich habe mir das Bundle mit Motion+ und Nunchuck ebenfalls bei Amazon bestellt. Somit kann ich ja dann bei dir abschauen, wenn was nicht funktioniert (was ich nicht hoffe) ;) :)

Welche config benutzt du denn? + oder x?

Jey
08.12.2010, 11:22
Was genau Programmierst du denn für das Multi-Wii? Gibt es da noch keine fertige FW für?



Natürlich gibt es schon ein fertiges Programm, dieses werde ich selbstverständlich auch nutzen. Da mir "C" auch im Beruf nützlich wäre möchte ich das berufliche mit dem Hobby verbinden, dann macht das lernen doch gleich viel mehr Spaß ;-)

Weiterer "Vorteil" vom Multi-Wii ist sicher die, ich will es mal "Regelreserve" nennen. Soll heißen Vollgas am Knüppel bedeutet ~ "nur" 90% Regleröffnung um auch bei VollPitch noch sauber nachregulieren zu können.

Ich konnte auf dem Indoor-Marathon ausgiebig die beiden MultiWii´s von Norbert und Markus begutachten und konnte recht deutlich sehen das die Multiwii´s wie das sprichwörtliche "Brett in der Luft" liegen. Sender auf die Seite stellen und Kaffe trinken ist da quas fast kein Problem ;-) Diese Eigenstabilität hab ich mit meinem KK-Copter nicht hingekriegt. Zugegeben das ist meckern auf hohem Niveau aber mich fasziniert einfach das ganze Konzept mit dem Nintendo-Bauteil usw.


Der Nunchuck ist dafür gedacht die Neigung des Copters messen und kompensieren zu können.
Sprich: Finger weg von den Knüppeln -> Copter richtet sich automatisch in die Horizontale aus.

Welche config benutzt du denn? + oder x?

Ach ja jetzt wo du´s sagst fällt es mir wieder ein. Das war die Sache mit den "Heading-Hold bzw. Tail-Lock" Okay ich glaub ich muss nochmal ein Buch raussuchen bei Amazon ;-)

+ oder x ? Du meinst was vorne ist? Da nutze ich wie beim KK Copter +.


Gruß Jochen

warthox
08.12.2010, 11:36
ich hätte noch ein board hier liegen ;)

noch günstiger als der kk und kein temperaturdrift sind die hauptvorteile des mwc. kurz gesagt.

danielsan85
08.12.2010, 12:03
Mh ok.

Hört sich ja sehr gut an. Das könnte dann auch mein nächster Evolutionssprung werden. Allerdings habe ich mein KK-Board noch nicht eingeflogen. Das werde ich erstmal machen.

Über die "Regelreserve" hab ich auch schon nachgedacht. Das sollte auch beim KK-Board realisierbar sein. Wenn Assembler nicht so schlecht lesbar wäre würde ich mir den Code selbst anpassen.

@Jey
Wenn du eh noch bei Amazon das Nunchuck bestellen willst, dann bestell dir gleich das Buch (http://www.amazon.de/C-Programmieren-Anfang-Helmut-Erlenk%C3%B6tter/dp/3499600749/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1291806100&sr=8-7) mit. Damit hab ich damals C gelernt. Es ist zwar für die Plattform PC aber ich hab damit auch den Sprung auf Microcontroller geschafft.

Und als Tutorial für Atmel Microcontroller ist das hier (http://www.ulrichradig.de/home/uploads/images/Daten_Infos_Anleitungen/AtmelCprogramming.pdf) ganz gut.

Gruß Daniel

warthox
08.12.2010, 12:16
Über die "Regelreserve" hab ich auch schon nachgedacht. Das sollte auch beim KK-Board realisierbar sein. Wenn Assembler nicht so schlecht lesbar wäre würde ich mir den Code selbst anpassen.

@Jey
Wenn du eh noch bei Amazon das Nunchuck bestellen willst, dann bestell dir gleich das Buch (http://www.amazon.de/C-Programmieren-Anfang-Helmut-Erlenk%C3%B6tter/dp/3499600749/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1291806100&sr=8-7) mit. Damit hab ich damals C gelernt. Es ist zwar für die Plattform PC aber ich hab damit auch den Sprung auf Microcontroller geschafft.

Und als Tutorial für Atmel Microcontroller ist das hier (http://www.ulrichradig.de/home/uploads/images/Daten_Infos_Anleitungen/AtmelCprogramming.pdf) ganz gut.

Gruß Daniel

im grunde wird einfach nur das max gas begrenzt. sandartmäßig 85%. kann man aber in der software ändern.
beim kk kann man den gasweg im sender begrenzen um den ähnlichen effekt zu bekommen.

achja und der arduino hat eine 'eigene' sprache die auf C/C++ basiert. es wird also nicht direkt im reinen C programmiert.

Jey
08.12.2010, 13:36
im grunde wird einfach nur das max gas begrenzt. sandartmäßig 85%. kann man aber in der software ändern.
beim kk kann man den gasweg im sender begrenzen um den ähnlichen effekt zu bekommen.

achja und der arduino hat eine 'eigene' sprache die auf C/C++ basiert. es wird also nicht direkt im reinen C programmiert.

Ah du bist ja auch hier vertreten! ;-)

*OffTopic
Kann das KK trotzdem weiter aufregeln wenn durch den Sender das Gas begrenz ist? Das KK kriegt die begrenzung im Prinzip ja nicht mit und arbeitet doch i.d.R. dann einfach mit dem begrenzten Wert als seine "100%" ?

Fliegst du den Nunchuck in deinem Multi-Wii ?

Gruß Jochen

warthox
08.12.2010, 13:53
Ah du bist ja auch hier vertreten! ;-)

*OffTopic
Kann das KK trotzdem weiter aufregeln wenn durch den Sender das Gas begrenz ist? Das KK kriegt die begrenzung im Prinzip ja nicht mit und arbeitet doch i.d.R. dann einfach mit dem begrenzten Wert als seine "100%" ?

Fliegst du den Nunchuck in deinem Multi-Wii ?

Gruß Jochen

klar, du kannst nur nicht mehr gas geben aber das kk hat ja noch luft nach oben zum regeln.

bin bis jetzt nur 'wmp only' geflogen.

Jey
08.12.2010, 14:28
Achso jetzt verstehe ich, du meinst nicht den Servoweg an sich begrenzen sondern einfach den Gasknüppel. Dann sieht die Sacher natürlich anders aus!

Trotzdem bau ich den Wii :-D

Gruß Jochen

warthox
08.12.2010, 14:41
Achso jetzt verstehe ich, du meinst nicht den Servoweg an sich begrenzen sondern einfach den Gasknüppel. Dann sieht die Sacher natürlich anders aus!

Trotzdem bau ich den Wii :-D

Gruß Jochen

nene schon den servoweg begrenzen. aber das interessiert ja das kk board nicht. du gibst ihm nur kein signal das höher als zb 85% ist. könntest auch genauso einfach nie vollgas geben.

freakmaster
08.12.2010, 14:59
Ach ja jetzt wo du´s sagst fällt es mir wieder ein. Das war die Sache mit den "Heading-Hold bzw. Tail-Lock" Okay ich glaub ich muss nochmal ein Buch raussuchen bei Amazon ;-)


Da kann man nur froh sein, wenn die Frau gerne ließt ;)

Wenn nur die blöden Wartezeiten nicht immer wären :(
Ich will baaaaaaaaaaaasteln :D

Hast du die Elektronik schon zusammengelötet? :)

Jey
08.12.2010, 15:08
Hast du die Elektronik schon zusammengelötet? :)


Fang ich jetzt an, wenn ich nicht wieder im Bastelkeller versumpfe werde ich im laufe des Abends ein paar neue Bilder posten ;-)


Gruß Jochen

Jey
08.12.2010, 16:56
So,
Board is fertig gelötet....
http://img403.imageshack.us/img403/4216/wii6.jpg


... und samt den Motoren montiert!
http://img703.imageshack.us/img703/6893/wii9.jpg

Weiter gehts mit der Reglermontage ;-)


Gruß Jochen

Jey
08.12.2010, 20:27
Hi mal wieder ;-)

Die Regler sind drauf und fertig verdrahtet! Nun fehlt nur noch der Empfänger und die Luftschrauben dann ist er von der Hardware-Seite fertig.

http://img225.imageshack.us/img225/6164/wii11.jpg

Gruß Jochen

freakmaster
08.12.2010, 21:49
Du bist zu schnell :D

Wenigstens die Lieferung von Amazon ist heute eingetrudelt und die Platinen sind bereits freigelegt :)

Jey
09.12.2010, 17:44
Hi,
weiter gehts. Da ich erst noch Kabel besorgen muss um den Empfänger mit dem Board zu verbinden und meine Luftschrauben leider erst heute versendet wurden habe ich mich an das Uploaden des Programmes auf das Arduino Board gemacht.

Der Upload ansich funktionierte nach dem Guide auf RCGroups einwandfrei.
http://img593.imageshack.us/img593/3679/wiiuploading.jpg

Anschließend wird der Konfigurator geöffnet. Hier verließen sie mich aber. Ich kann den Com-Port anwählen, auf Start klicken aber nichts passiert.

LED-Status:
Arduino LED grün blinkt in langsamem Takt
Arduino LED rot leuchtet

FTDI USB Adapter blinkt rot in schnellem Takt. Die grüne macht garnix. Deutet auf mich das er keine Daten empfängt? Ist dem korrekt bzw. woran kann das liegen?


Gruß Jochen

warthox
09.12.2010, 18:10
Hi,
weiter gehts. Da ich erst noch Kabel besorgen muss um den Empfänger mit dem Board zu verbinden und meine Luftschrauben leider erst heute versendet wurden habe ich mich an das Uploaden des Programmes auf das Arduino Board gemacht.

Der Upload ansich funktionierte nach dem Guide auf RCGroups einwandfrei.
http://img593.imageshack.us/img593/3679/wiiuploading.jpg

Anschließend wird der Konfigurator geöffnet. Hier verließen sie mich aber. Ich kann den Com-Port anwählen, auf Start klicken aber nichts passiert.

LED-Status:
Arduino LED grün blinkt in langsamem Takt
Arduino LED rot leuchtet

FTDI USB Adapter blinkt rot in schnellem Takt. Die grüne macht garnix. Deutet auf mich das er keine Daten empfängt? Ist dem korrekt bzw. woran kann das liegen?


Gruß Jochen

hast du den richtigen arduino ausgewählt?

Norf
09.12.2010, 18:38
Hi,

Ja der Jochen hat alles richtig gemacht ich hab grad mit ihm telefoniert.

Video von meinem den Jochen in etwa nachbaut

LINK (http://vimeo.com/16571370)

Anbei Bilder von meinen Multi-Wii Quads.


Grüsse Norbert

575806

575807

575808

575809

575815

575816

Jey
09.12.2010, 19:03
Hi Jungs,
der Fehler lag wie so oft im Detail !!! :-)

Auf der Platine hatte sich ein Lötauge gelößt, dadurch keine Verbindung. Desweiteren ist bei einem weiteren Lötauge das Lötzinn etwas übergeschwappt (kaum sichtbar) sodass eine Verbindung zur Masse entstand.

Also die 2 Stellen nachgebessert und nochmal alles durchgecheckt und schon funktionierts :-D

Gruß Jochen

warthox
09.12.2010, 22:27
Hi Jungs,
der Fehler lag wie so oft im Detail !!! :-)

Auf der Platine hatte sich ein Lötauge gelößt, dadurch keine Verbindung. Desweiteren ist bei einem weiteren Lötauge das Lötzinn etwas übergeschwappt (kaum sichtbar) sodass eine Verbindung zur Masse entstand.

Also die 2 Stellen nachgebessert und nochmal alles durchgecheckt und schon funktionierts :-D

Gruß Jochen

es müssen ja immer wieder die kleinen sachen sein ;)


ich hätte übrigens noch ein paar platinen abzugeben.
stk 8€ incl. versand.
bei interesse einfach kurze pn.

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=575939&stc=1&d=1291930002

Norf
10.12.2010, 10:15
Hi,

kann die Platinenn von Warthox nur empfehlen!!

Hab selber schon 5 Stück gekauft die sind TOP!!

Grüsse Norbert

Norf
10.12.2010, 18:11
Hoi,

hier mal noch ein kleines Video vom Micro Quad.

Ideal für Winterabende!!

http://vimeo.com/17679209

Grüsse Norbert

Christoph Schmitz
10.12.2010, 18:53
Hi Norbert,

was sind da für Propellerdrauf? 5x3 2-Blatt linksdrehend kan ich nirgends finden.

Viele Grüße
Christoph

Norf
10.12.2010, 18:57
Hi,

ja sind GWS 5x3 aber drehen alle gleichrum.

Daher mussten auch 2 Motoren geneigt werden.

Grüsse Norbert

Jey
10.12.2010, 20:07
Hi Leute,
hab den Quad nun endlich komplett fertig gestellt und gerade, wieder im Wohnzimmer ;-), eingeflogen. Ich muss sagen der Arduino-Copter ist der Hammer! Kein Vergleich zum KK Board und wirklich nur jedem zu empfehlen (zumal die Kosten niedriger sind als beim KK!)

Bilder + Video folgt dann sicher auch bald ;-)


Gruß Jochen

warthox
10.12.2010, 22:44
hier ist noch die anschlussbelegung für das board.
2 boards sind noch übrig.

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=576508&stc=1&d=1292017422

niki
11.12.2010, 21:43
Hi,

Mist, geraden heute den KK eingeflogen und schon will ich nen MWC haben.

Wie sieht das bei dem MultiWii Copter mit nem Summersignal aus denn dann könnte ich nen günstigen Jeti-Satelliten verwenden.

Gruß Niklas

wolkenloser
11.12.2010, 22:03
Ist es wirklich so einfach wie es aussieht ?
Mein KK Trikopter fliegt soweit ganz gut.
Jetzt will ich mich auch mal mit dem WII Kontroller versuchen, Platine von Warthox ist unterwegs, Regler sind unterwegs, Motoren hab ich hier.

Wenn das Board zusammengelöte ist und man die Firmware geflasht hat,
was muß man dann noch machen bevor man fliegen kann ?

warthox
11.12.2010, 22:20
Ist es wirklich so einfach wie es aussieht ?
Mein KK Trikopter fliegt soweit ganz gut.
Jetzt will ich mich auch mal mit dem WII Kontroller versuchen, Platine von Warthox ist unterwegs, Regler sind unterwegs, Motoren hab ich hier.

Wenn das Board zusammengelöte ist und man die Firmware geflasht hat,
was muß man dann noch machen bevor man fliegen kann ?

sender einstellen, pid werte usw einstellen und am besten davor alles durchlesen und verstehen. ist nicht so einfach wie beim kk einfach ein bissel am poti drehn...

hier findest du alle infos drüber: http://warthox.bplaced.net/?page_id=183

warthox
11.12.2010, 22:21
Hi,

Mist, geraden heute den KK eingeflogen und schon will ich nen MWC haben.

Wie sieht das bei dem MultiWii Copter mit nem Summersignal aus denn dann könnte ich nen günstigen Jeti-Satelliten verwenden.

Gruß Niklas

summensignal ist kein problem. beim y6 und hexa sogar voraussetzung.

Nostromo
11.12.2010, 22:38
Hallo Niki
Mit einer kleinen Platiene, Quadro PPM, kannst du jeden Empfänger benutzen.
Die Quadro PPM generiert ein Summensignal mit bis zu 12 Kanälen.
Ich habe die älter Version mit 8 Kanälen an meinem QCII XS und die arbeitet sehr gut.
Klick (https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=product_info&cPath=76&products_id=551)

Gruß Willy

niki
11.12.2010, 23:08
Hi,

dann steht mein nächstes Projekt wohl schon fest.
Meine Eltern werden mich zwar steinigen, warum darf ich mit 16 auch noch kein PayPal haben?? Aber egal mein Geld.
Wo kauft ihr denn eure Bords? Habe diesen Shop (http://s328246412.e-shop.info/shop/article_A-1110000/Arduino-Pro-Mini-5V_16Mhz.html?shop_param=cid%3D4%26aid%3DA-1110000%26) gefunden ist das, das richtige Bord??

Mit dem Satelliten ist ja super dann kann ich mehrere Copter mit einem "Empfänger" betreiben.

Wie sieht das denn Programmmäßig aus? Muss ich das dann umschreiben?
Um den Rest zu verstehen usw. habe ich nen Freund der mit C++ vertraut ist und die Grundsätze verstehe ich auch.

Gruß Niklas

Jey
12.12.2010, 10:05
Wo kauft ihr denn eure Bords? Habe diesen Shop (http://s328246412.e-shop.info/shop/article_A-1110000/Arduino-Pro-Mini-5V_16Mhz.html?shop_param=cid%3D4%26aid%3DA-1110000%26) gefunden ist das, das richtige Bord??..................

Wie sieht das denn Programmmäßig aus? Muss ich das dann umschreiben?
Um den Rest zu verstehen usw. habe ich nen Freund der mit C++ vertraut ist und die Grundsätze verstehe ich auch.

Gruß Niklas

Hi,
ich habe mein Board von warrerott.com (http://www.watterott.com/de/Arduino-Pro-Mini-328-5V/16MHz?x5e755=8h5slhsdososf5hlh1uqqepg15) und werde mir dort wohl auch noch ein,zwei oder vielleicht auch 3 Stück für zukünftige Projekte bestellen ;-)

Das Programm musst du nur an deine Gegebenheiten anpassen und das beschränkt sich in der Regel auf den "minthrottle-Wert" sowie den verwendeten Copter-Typ, und dazu brauchst du für den Anfang nichtmal große C-Kenntnisse! Habe ich auf meinem Baubericht auf meiner Homepage nochmals etwas näher erklärt -> http://jochenstrubel.de.tl/MultiWii-Quadrocopter.htm

Mittlerweile sind meine Luftschrauben eingetroffen und der Erstflug fand statt. Einfach gattig der kleine ;-)

http://img18.imageshack.us/img18/1517/wii12.jpg


Gruß Jochen

warthox
12.12.2010, 12:22
Hi,
ich habe mein Board von warrerott.com (http://www.watterott.com/de/Arduino-Pro-Mini-328-5V/16MHz?x5e755=8h5slhsdososf5hlh1uqqepg15) und werde mir dort wohl auch noch ein,zwei oder vielleicht auch 3 Stück für zukünftige Projekte bestellen ;-)

Das Programm musst du nur an deine Gegebenheiten anpassen und das beschränkt sich in der Regel auf den "minthrottle-Wert" sowie den verwendeten Copter-Typ, und dazu brauchst du für den Anfang nichtmal große C-Kenntnisse! Habe ich auf meinem Baubericht auf meiner Homepage nochmals etwas näher erklärt -> http://jochenstrubel.de.tl/MultiWii-Quadrocopter.htm

Mittlerweile sind meine Luftschrauben eingetroffen und der Erstflug fand statt. Einfach gattig der kleine ;-)

http://img18.imageshack.us/img18/1517/wii12.jpg


Gruß Jochen


was isn "gattig"????:confused:

niki
12.12.2010, 12:31
Hi,

Mir ging es eigentlich ums Summersignal. Kann das standardmäßig verarbeitet werden oder muss ich bezüglich der Eingangssignale im Programm was ändern?

@warthox oder Norf: Was ziehen eure micro-Quadros eigentlich? Ich wollte eventuell einen nachbauen und dann mit nem 360mah 20C Lipo betrieben da ich davon 8Stück habe. habt Ihr mal die ströme gemessen??

Norf
12.12.2010, 12:33
Hi

2S 360 mah nach 5-6 min fliegen sind 220 mah weg.

Grüsse Norbert

Jey
12.12.2010, 13:15
was isn "gattig"????:confused:

:) Klick mich, ich bin ein Link :-D (http://www.wer-weiss-was.de/theme197/article3878272.html)

Ich hätte wohl eher "Knuffig" schreiben sollen ;-) Wobei das dann wohl eher auf den Micro-Quad zutreffen würde!!


gruß Jochen

warthox
12.12.2010, 17:54
Hi,

Mir ging es eigentlich ums Summersignal. Kann das standardmäßig verarbeitet werden oder muss ich bezüglich der Eingangssignale im Programm was ändern?

@warthox oder Norf: Was ziehen eure micro-Quadros eigentlich? Ich wollte eventuell einen nachbauen und dann mit nem 360mah 20C Lipo betrieben da ich davon 8Stück habe. habt Ihr mal die ströme gemessen??

10min rumschweben mit nem 2s500.

freakmaster
13.12.2010, 16:03
Mein Rahmen ist jetzt auch soweit fertig :)

577621

Wenn nur die Motoren und die Controllerplatine schon da wären... :rolleyes:

niki
13.12.2010, 21:15
Hi,

das ist doch krank! Mein böses "inneres-ich" hat nun gleich zwei Bords gekauft obwohl ich doch gar keins wollte.

Tja dann wirds wohl doch nen neuer Copter. Nur ich bin noch nicht sicher was für einer und in welche Größe.
An die die mehrere haben: Was fliegt ihr am meisten??

Einen mit 37cm und KK-Bord habe ich schon nur was kommt jetzt ??
Er soll vor allen für Spaß in der Wintersaison sorgen.
Ich denke da wäre der micro am besten geeignet. Wie sieht es bei dem denn mit dem Flugverhalten aus, wegen der geneigten Propeller? Ist das ein starker unterschied??


Was muss ich eigentlich für Stiftleisten haben für das Bord welchen Pinabstand und welcher Pin-Querschnitt??

Gruß Niklas

Jey
13.12.2010, 21:47
Hi Niklas,
der Multi-Wii aus meinem Baubericht den auch warthox und norf fliegen ist mit einstimmiger Meinung unser Liebling! :-)

Mit dem 30cm Rotorabstand hat er den großen Vorteil das er schön handlich und super Stabil ist. Ich bin in der Werkstatt nun schon 2-3x gegen ein Regal oder die Wand geflogen (ja man übertreibts halt irgendwann ;-) ) und nichtmal ne Luftschraube musste darunter leiden! Bei meinem alten ~45cm KK Quadro hätten da schon mindestens 4 Motorwellen und ein Ausleger dran glauben müssen !

Der Micro-Wii ist sicher eine nette Spielerrei fürs Wohnzimmer, auf den Indoor Marathon war aber eindeutig die 30cm Variante der meist geflogene Quad von Markus und Norbert ;-)

Gruß Jochen

LutzB
13.12.2010, 22:21
Hallo Jochen

Zu den 30 cm. Welcher Abstand ist denn gemeint?Siehe Bild:

577850

Und noch eine Weitere frage:
Welche Motoren und Regler habt ihr Verbaut und dazu dann welche props?
Bin grade selber dabei einen multiwiikopter zu bauen und möchte da euren als vorlage nehmen!

lg Lutz

niki
13.12.2010, 23:13
Hi,

Dan werden es wohl 30cm wenn ihr das meint.

Aber das blöde ist die Motoren sind nicht in Stock bei giantcod und bei Hobbyking muss ich zu lange warten.
Kennt ihr nen andren Shop wo man die noch vor Weihnachten bekommt unter 15€??

Oder eventuell ausweichen auf andere Motoren?? :
http://www.giantcod.co.uk/220550t-1088kv-brushless-outrunner-motor-p-402415.html
http://www.giantcod.co.uk/keda-2034s-1500kv-hacker-style-brushless-outrunner-motor-p-243.html

Was meint ihr oder warten??

Jey
14.12.2010, 06:07
Hallo Lutz,
der Abstand Y=30cm !

Die verwendeten Komponenten stehen alle in meinem Baubericht -> http://jochenstrubel.de.tl/MultiWii-Quadrocopter.htm


Gruß Jochen

niki
14.12.2010, 12:36
Hi,

Ich habe heute bestellt.
Habe mich für den KD 2205-50T 8A 1088kv entschieden:
http://www.giantcod.co.uk/220550t-1088kv-brushless-outrunner-motor-p-402415.html

Der hast genau die gleichen daten wie der KDA 20-50S und ist glaube ich geeignet.

Als Regler verwende ich die ganz normale Hobbywing 10A.

Was sin das eigentlich für bunte Props die ihr alle nehmt ??

Und was für Stiftleisten brauche ich für das Bord??

Gruß Niklas

Jey
14.12.2010, 13:13
Die bunten Props sind von "Gaui" und gibts in Gelb,Pink und Grün!

Stiftleisten verwende ich folgende: http://www.conrad.de/ce/de/product/741146/STIFTLEISTE-1-X-40-POLIG-VERGOL-RM-254/SHOP_AREA_17376&promotionareaSearchDetail=005


Gruß Jochen

Norf
14.12.2010, 14:03
Hi,

Man geht immer vom Motor zu Motor über eine Achse aus also laut deiner Zeichnung Maß Y.

EDIT:

Es gibt ja schon ne 4 Seite :D

Grüsse Norbert

Jochen T
14.12.2010, 18:59
Vielen Dank an Norbert für die kompetente Unterstützung! :)

wolkenloser
14.12.2010, 19:19
summensignal ist kein problem. beim y6 und hexa sogar voraussetzung.

Wieso das ?
Ich hatte schon mit y6 geliebäugelt (muß ein Hammerpowerteil sein).
Da ich alles mit Walkera RX fliege ist da nix mit Summensignal, dafür 8 Kanäle.
Das geht dann definitiv nicht ?

warthox
14.12.2010, 19:24
Wieso das ?
Ich hatte schon mit y6 geliebäugelt (muß ein Hammerpowerteil sein).
Da ich alles mit Walkera RX fliege ist da nix mit Summensignal, dafür 8 Kanäle.
Das geht dann definitiv nicht ?

nein; geht leider nur mit summensignalempfängern.
2 der 6 ausgänge des arduinos die einen normalen ppm regler ansteuern können sind von 2 empfänger eingängen belegt. da man die aber für einen y6 oder hexa braucht kann man nicht mehr alle kanäle einzeln an den arduino geben sondern muss ein summensignal am 'throttle' pin anschliesen.

und ja es ist ein hammerpowerteil ;-) http://vimeo.com/17756183

wolkenloser
14.12.2010, 19:35
nein; geht leider nur mit summensignalempfängern.
2 der 6 ausgänge des arduinos die einen normalen ppm regler ansteuern können sind von 2 empfänger eingängen belegt. da man die aber für einen y6 oder hexa braucht kann man nicht mehr alle kanäle einzeln an den arduino geben sondern muss ein summensignal am 'throttle' pin anschliesen.

und ja es ist ein hammerpowerteil ;-) http://vimeo.com/17756183

Ja, ich hab gerade mal auf die Entwickerseite geguckt.
Da sind ja die Bildchen mit der Belegung zu sehen.
Muß ich mir den jetzt doch ne DX8 kaufen ?
Das wäre jetzt schon der dritte Grund :-)

http://radio-commande.com/wp-content/uploads/2010/06/Y6.jpg

Nostromo
14.12.2010, 20:06
Hallo
Hatte ich weiter vorn schon geschrieben, hiermit kannst du aus jedem Empfänger ein Summensignal machen Klick (https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=product_info&cPath=76&products_id=551) ;)

wolkenloser
14.12.2010, 20:28
Hallo
Hatte ich weiter vorn schon geschrieben, hiermit kannst du aus jedem Empfänger ein Summensignal machen Klick (https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=product_info&cPath=76&products_id=551) ;)

Hi,
cool, dann kann ich mir das ja doch mal überlegen :-)

Die Y Form hat schon was und mit den 6 Motoren braucht man ja auch keine Servomechanik mehr

niki
14.12.2010, 23:30
Hi,

so soweit alles au dem Weg freu mich zu sehen wie der im vergleich zum KK-copter fliegt.

@warthox: Hast du noch ein Platine für die Elektronik bei dir liegen ?? Ich hätte nämlich durchaus Interesse.

Gruß Niklas

niki
15.12.2010, 21:40
Hi,

sehe ich das eigentlich richtig das die Gaui-Props im dunkel leuchten, bzw. mit ner UV LED zum leuchten gebracht werden können??

In wie fern unterscheiden die sich denn von den EPP-Props und sind die vielleicht auch zusammen nutzbar??

Gruß Niklas

warthox
15.12.2010, 22:54
Hi,

sehe ich das eigentlich richtig das die Gaui-Props im dunkel leuchten, bzw. mit ner UV LED zum leuchten gebracht werden können??

In wie fern unterscheiden die sich denn von den EPP-Props und sind die vielleicht auch zusammen nutzbar??

Gruß Niklas

nicht das ich wüsste. aber es gibt bestimmt so leucht props.

die epp sind 8x4.5 und die gaui 8x4. sie sind auch weicher. ich hatte beim indoor marathon welche von norf bekommen. der vordere hat aber schon wieder sien leben ausgehaucht und ich hab ihn durch einen epp ersetzt. wie man sieht funktionierts... http://vimeo.com/17847715 :D

niki
16.12.2010, 15:23
Hi,

wenn die nicht leuchten würden wundert mich die Artikelbeschreibungen aber etwas.
http://www.trends-shop.com/epages/es123880.sf/?ObjectPath=/Shops/es123880_Trends-Shop/Products/RCHu-9115&ViewAction=ViewProductViaPortal&Locale=de_DE
http://www.trends-shop.com/epages/es123880.sf/?ObjectPath=/Shops/es123880_Trends-Shop/Products/RCHu-9117&ViewAction=ViewProductViaPortal&Locale=de_DE

Ich bestelle einfach mal und guck dann mal habe noch dann zwar UV LEDs umsonst hier liegen aber die finden sicherlich euch noch Verwendung.

Gruß Niklas

EDIT:

Ich glaube da ist die lösung:


von Wikipedia
Sowohl Fluoreszenz als auch Phosphoreszenz sind Formen der Lumineszenz (kaltes Leuchten). Fluoreszenz ist jedoch dadurch gekennzeichnet, dass sie nach dem Ende der Bestrahlung rasch (meist innerhalb einer Millionstel Sekunde) endet. Bei der Phosphoreszenz hingegen kommt es zu einem Nachleuchten, das von Sekundenbruchteilen bis hin zu Stunden dauern kann.

Lösung: Schwarzlicht

Jey
16.12.2010, 16:08
Lösung: Schwarzlicht

Das klingt interessant. Aber wegen ner Hand voll LED´s beim Reichelt bestellen, hmmmmm :-(

Gruß Jochen

niki
16.12.2010, 18:34
Hi,

ich habe mir 4 Stück bei Conrad bestellt.
http://www.conrad.de/ce/de/product/160000/UV-LED-5-MM-500-MCD-15-/SHOP_AREA_26468&promotionareaSearchDetail=005

Ich habe gerade mal bei Reichelt geguckt die haben die haben auch nur eine zur Auswahl sonst nur solche Module.

Ich werde mal schauen und dann berichten.
Notfalls habe ich auch noch ne 1,2m Schwarzlichtröhre hier liegen, dann hat die auch mal wieder nen Verwendungszweck.

Gruß Niklas

hebo
16.12.2010, 20:16
Hallo Niki,

2,98€ für eine Led die "nur" 500mcd hat ist sehr Teuer.

Ich hatte mir 10 Led´s für 9,99€ mit 44000mcd bei einem Intenet Shop Bestellt.

Habe 2 davon in meine Stinson als Landescheinwerfer Eingebau, Super.

Gruß
Elmar

niki
16.12.2010, 20:45
Hi,

zeig mir mal bitte wo man 10 4400mcd UV-LEDs für 9,99€ findet.
Und bitte auch gleich deine fluoreszierend angestrichene Landebahn.

War jetzt nicht böse gemeint aber das sind UV-LEDs die sind etwas teurer und die Leuchtkraft wir auch etwas anders gemessen.

Also bitte demnächst etwas damit auseinandersetzen bevor man schreibt;)

Gruß Niklas

Jey
16.12.2010, 21:17
Hi,

ich habe mir 4 Stück bei Conrad bestellt.
http://www.conrad.de/ce/de/product/160000/UV-LED-5-MM-500-MCD-15-/SHOP_AREA_26468&promotionareaSearchDetail=005


So,
hab gerade auch 50!! Stück mit Widerständen für weniger Geld eingekauft :-P
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=260481143815&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

;-)

Gruß Jochen

Norf
16.12.2010, 21:21
Hi,

die Latten leuchten nur richtig gut wenn man sie direkt von oben bestrahlt von der Seite ist das "Leuchtergebnis" recht mau.

Wenn man aber von oben beleuchtet ist unten auch nicht viel mit leuchten.

Bin mal gespannt wie ihr das hinbekommt.

Geil ist das die Reglers und das Mainboard auch leuchten :D

Grüsse Norbert

578834

niki
16.12.2010, 22:22
Hi,

habe extra vorher geguckt bevor ich bei Conrad gekauft habe.
Mist gabs wohl doch günstiger.
Ich werde mal gucken wie weit ich mit meinen klar komme sonst bestelle ich noch nen paar.
Ich hätte vor sie schräg von unten zu bestrahlen. Ich habe mir gelbe und grüne Props bestellt und wollte dann eine andersfarbigen nach vorne machen.

@norf: Womit hast du sie bestrahlt? Ich denke wenn die sich drehen wirkt auch das von unten bestrahlte viel besser.

Ich hoffe das bei mir noch alles ankommt bis zum Weihnachtsfliegen.

Wie groß ist eigentlich der Durchmesser des Adapter-bords von Markus? Denn dann könnte ich schon mal mit bauen anfangen.

Gruß Niklas

Norf
16.12.2010, 23:06
Hi,

hab mit UV Röhre ausm Partykeller bestrahlt :D

Grüsse Norbert

warthox
16.12.2010, 23:31
Wie groß ist eigentlich der Durchmesser des Adapter-bords von Markus? Denn dann könnte ich schon mal mit bauen anfangen.



durchmesser: 71mm
bohrungen: 45mm

also wie beim mk board oder bei vielen anderen copter boards

LutzB
17.12.2010, 11:02
Hallo zusammen

Ich hab mir mal ne Quadrocopter-Frame-Plate gezeichnet. Was haltet ihr davon? kann ich noch was daran verbessern?
Hier meine Frame-Plate (http://www47.zippyshare.com/v/84520873/file.html)

Gruß Lutz

Jey
18.12.2010, 16:16
Hi,
meine neuen Akkus und die UV-LED´s waren heute schon da! Wow was für ein Service! :-D

Das ganze gleich mal rangelötet. Eine LED nach außen leuchtend auf dem Regler sitzend.

Auf dem Boden bei laufenden Motoren sieht man kaum was. Die Blauen und Roten LED-Streifen sind einfach zu hell!
http://img526.imageshack.us/img526/4662/wii13.jpg

Also mal in die Hand genommen und Motoren aus. Da siehts schon besser aus!
http://img227.imageshack.us/img227/9371/wii14.jpg

Klar ist aber das für eine flächige ausleuchtung noch mindestens eine LED am äußersten Ende der Ausleger sein sollte!

Grüße
Jochen

niki
18.12.2010, 16:39
Hi,

kannst du mal ne Foto ohne LED-Striefen und mit laufenden Props machen??

Gruß Niklas

Jey
18.12.2010, 17:21
Hi,

kannst du mal ne Foto ohne LED-Striefen und mit laufenden Props machen??

Gruß Niklas

Nein leider nicht, die Spannungsversorung der LED-Streifen ist fest angelötet.

Gruß Jochen

niki
18.12.2010, 17:29
Hi,

eventuell abkleben mit Isolierband oder Tesa und Papier.
Wäre schön wenn du das schaffen würdest.
Ich habe meine LEDs und das WiiM+ heute auch erhalten aber der Rest fehlt halt noch. Die Platine soll laut UPS Montag eintreffen und der Rest hoffe ich vor Weihnachten noch.
Werde dann mal sehen wie ich die bei mir befestige.

Gruß Niklas

warthox
18.12.2010, 19:00
ich hätte hier ein komplettes mwc board abzugeben. war bis jetzt in meinem miniquad. 70€ incl versand.

flug vom letzten wochenende: http://www.rcmovie.de/video/feb4ecedbb2c0722575e/fun-flying

wer neu in der mwc materie ist sollte sich mal die links hier durchlesen http://warthox.bplaced.net/?page_id=183

zum programmieren und einstellen braucht man noch einen ftdi adapter: http://www.watterott.com/de/FTDI-Basic-Breakout-5V

das board wurde ausreichend auf funktion getestet ;-) und im mom ist die firmware v1.4 drauf. auf quad im + mode eingestellt.

bei interesse einfach kurze pn bitte.

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=579570&stc=1&d=1292694759
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=579571&stc=1&d=1292694759

niki
18.12.2010, 19:33
Hi,

warum Verkaufste das denn?
Fliegst du jetzt nur noch Y6?

Wie habt ihr eigentlich eure Gyros gelagert?? Ich habe hier noch nen Gyropad für nen Heli liegen kann man das verwenden??

Gruß Niklas

warthox
18.12.2010, 19:46
Hi,

warum Verkaufste das denn?
Fliegst du jetzt nur noch Y6?

Wie habt ihr eigentlich eure Gyros gelagert?? Ich habe hier noch nen Gyropad für nen Heli liegen kann man das verwenden??

Gruß Niklas

ich verkaufe nur die platine, nicht den quad ;-)
hab noch einige boards hier und alle brauch ich nicht..

niki
20.12.2010, 14:02
Hi,

ich bekomme heute das Arduino Board und wollte auch gleich mit der Programmierung anfangen.
Nun wollt ich noch fragen wie ich das mit dem Summersignal bewerkstellige?

Da steht ja einmal: PPM-SUM .... //Graupner
und einmal: PPM-SUM .... //Futaba

oder so ähnlich.
wie muss ich das anwählen einfach nur dass "//" entfernen??
Ich verwende eine MX22 also Graupner. Die reihenfolge der Kanäle stimmt aber nicht über ein. Kann ich die dann eifach frei ändern, oder sollte ich das lieber im Jeti Satelliten selber machen?

Muss ich sonst noch was anderes im Grundtext ändern außer dem Copter-Mode?

Gruß Niklas

warthox
20.12.2010, 14:36
Hi,

ich bekomme heute das Arduino Board und wollte auch gleich mit der Programmierung anfangen.
Nun wollt ich noch fragen wie ich das mit dem Summersignal bewerkstellige?

Da steht ja einmal: PPM-SUM .... //Graupner
und einmal: PPM-SUM .... //Futaba

oder so ähnlich.
wie muss ich das anwählen einfach nur dass "//" entfernen??
Ich verwende eine MX22 also Graupner. Die reihenfolge der Kanäle stimmt aber nicht über ein. Kann ich die dann eifach frei ändern, oder sollte ich das lieber im Jeti Satelliten selber machen?

Muss ich sonst noch was anderes im Grundtext ändern außer dem Copter-Mode?

Gruß Niklas

musst das // entfernen. ich verwende auch eine graupner mx16s mit dem jeti rmk2 und da haben die kanäle gepasst.

freakmaster
20.12.2010, 15:15
Wie lange habt ihr denn auf die Arduino Boards von SparkFun gewartet?

Ich will flieeeeeeeeeegen :D

niki
20.12.2010, 15:18
Hi,

ich glaube bei der Mx-22 und der 16s sind die Kanäle anders belegt.

Ist ja aber auch eigentlich egal, da ich einfach direkt im Satteliten die Kanäle tausche.

Muss ich denn sonst noch etwas im Programm selber änder außer später die empfindlichkeit usw.?

Das // vor Graupner muss ich aber nicht entfernen oder?? Nur das vor PPM-SUM.

Gruß Niklas

Jochen T
20.12.2010, 15:54
Wie lange habt ihr denn auf die Arduino Boards von SparkFun gewartet?

Ich will flieeeeeeeeeegen :D


Bei watterott Mittwochs bestellt, Freitags geliefert.

VG
Jochen

Florian-MyHangar
20.12.2010, 16:20
Hi ich bin auch gerade dabei einen MWC zu bauen weis jemand von euch welchem Lochabstand die Platine (http://www.multiwiicopter.com/products/multiwiicopter-adapter-board) hat. Dann kann ich schon mal eine Halterung dafür Planen

Jochen T
20.12.2010, 16:48
Hi ich bin auch gerade dabei einen MWC zu bauen weis jemand von euch welchem Lochabstand die Platine (http://www.multiwiicopter.com/products/multiwiicopter-adapter-board) hat. Dann kann ich schon mal eine Halterung dafür Planen

"Standardmass-Lochabstand" 45mm

VG
Jochen

Jens Niemeyer
20.12.2010, 16:49
Hallo,

mich hat es auch erwischt... werde auch einen Wii-Copter bauen. Habe soeben die Platine von warthox bekommen (danke!) und kann nun gar nicht mehr die Wattenrott Bestellung abwarten.

Mal eine Frage: ich habe früher beim Querlesen immer gesehen, daß andere Konzepte ein PPM Summensignal vom Emfänger erwarten. Wollte mir deshalb schon den jeti Empfämger für Copter kaufen (http://www.rc-easy.com/shop/product_info.php?info=p1321_Jeti-Duplex-Rx-easy-Kopter-Empf-nger-2-4Ghz.html)
Wenn ich das nun richtig sehe, ist das beim Wii-Copter aber gar nicht mehr nötig, oder? Gibt es irgendwo noch einen Thread, der den Empfängeranschluß dokumentiert?

Gruß
Jens

Jey
20.12.2010, 17:25
Wenn ich das nun richtig sehe, ist das beim Wii-Copter aber gar nicht mehr nötig, oder? Gibt es irgendwo noch einen Thread, der den Empfängeranschluß dokumentiert?

Gruß
Jens

Korrekt,
beim Multi-Wii-Quad/Tri brauchst du kein Summensignal.
Anschlussbilder findest du unter -> http://radio-commande.com/international/triwiicopter-design (runterscrollen)


Gruß Jochen

niki
21.12.2010, 13:39
Hi,

bei mir war gestern der vertreter des Weihnachtsmanns im gelben Kostüm und hat sage und schreibe 3 Pakete und einen Briefumschlag gebracht.
So konnte nun endlich der Bau beginnen.

Der Rahmen ist grundsätzlich fertig und die esten Motorhalterungen wurden schon gebohrt. Heute gehts dann weiter.

Habt ihr eigentlich irgendwas zum Schutz der Akkus angebracht? Wenn ich teilweise sehe wie Markus den gegen die Wand hämmert ist das, glaube ich, nicht immer so gut für die Zellen.

Ich hoffe heute kommt noch das Paket vom großen C und dann ist alles komplett und am Samstag wird geflogen wie ein Wahnsinniger.

Gruß Niklas

Jochen T
21.12.2010, 14:11
Hi,

bei mir war gestern der vertreter des Weihnachtsmanns im gelben Kostüm und hat sage und schreibe 3 Pakete und einen Briefumschlag gebracht.
So konnte nun endlich der Bau beginnen.

Der Rahmen ist grundsätzlich fertig und die esten Motorhalterungen wurden schon gebohrt. Heute gehts dann weiter.

Habt ihr eigentlich irgendwas zum Schutz der Akkus angebracht? Wenn ich teilweise sehe wie Markus den gegen die Wand hämmert ist das, glaube ich, nicht immer so gut für die Zellen.

Ich hoffe heute kommt noch das Paket vom großen C und dann ist alles komplett und am Samstag wird geflogen wie ein Wahnsinniger.

Gruß Niklas

Hi Niklas,

ich habe ein Landegestell von einem 450er Heli drunter, dann steht er stabil da und die Akkus sind nicht direkt aufm Boden. Funktioniert echt gut.

Hier ist ein Bild davon:
http://www.rc-network.de/forum/showpost.php?p=2124723&postcount=51

Viele Grüße
Jochen

Vielflieger
21.12.2010, 16:58
Moin Jungs!

Sorry für die höchstwahrscheinlich dumme Frage, aber:

Das Wii Motion Plus Teil ist ein 3-Achsen-Drehwinkel-Sensor?!?

Danke schonmal!

Viele Grüße

Stefan

Jochen T
21.12.2010, 17:16
Hallo Stefan,

Wii Motion Plus= Gyro
Nunchuk= Beschleunigungssensor

Ich habe meinen nach diesem Thread aufgebaut, mit Unterstützung von Norbert und Markus.
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1332876

Viele Grüße
Jochen

warthox
21.12.2010, 20:55
ich hätte wieder ein paar boards abzugeben.
stk 8€ incl versand.
bei interesse einfach kurze pn.

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=581011&stc=1&d=1292961059
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=581012&stc=1&d=1292961059

Norf
21.12.2010, 21:54
ich hätte wieder ein paar boards abzugeben.
stk 8€ incl versand.
bei interesse einfach kurze pn.

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=581011&stc=1&d=1292961059
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=581012&stc=1&d=1292961059


Cool mit Löchern für X-Mode ich glaub da brauch ich auch eins :D

Grüsse Norbert

warthox
21.12.2010, 21:59
Cool mit Löchern für X-Mode ich glaub da brauch ich auch eins :D

Grüsse Norbert

jop genau. ich vergaß. die zusätzlichen löcher sind für den x quad ;)

niki
21.12.2010, 22:19
Hi,

Warum habe ich noch nicht die neue Version gekriegt??
Ist ja aber eigentlich auch egal, denn außer den zusätzlichen Löchern und dem Logo gibt es ja keinen Unterschied.

Wie ist das eigentlich beim verlöten des Sensors, da waren, dort wo man die Kabel anlötet, zwei Lötstellen verbunden. Die habe ich jetzt erstmal getrennt weil das für mich keinen Sinn ergab und auf den Bildern von euch auch nicht verbunden war.

War das bei euch auch so?? Muss ich die wirklich trennen?

Gruß Niklas

warthox
21.12.2010, 22:37
Hi,

Warum habe ich noch nicht die neue Version gekriegt??
Ist ja aber eigentlich auch egal, denn außer den zusätzlichen Löchern und dem Logo gibt es ja keinen Unterschied.

Wie ist das eigentlich beim verlöten des Sensors, da waren, dort wo man die Kabel anlötet, zwei Lötstellen verbunden. Die habe ich jetzt erstmal getrennt weil das für mich keinen Sinn ergab und auf den Bildern von euch auch nicht verbunden war.

War das bei euch auch so?? Muss ich die wirklich trennen?

Gruß Niklas

na weil ich die heute erst bekommen habe. und wie du schon bemerkt hast gibts außer den löchern keinen unterschied.

IngoH
22.12.2010, 00:08
Für was ist denn der MODE-Anchluss?

Ihr seid schuld. Ich werde noch eine weitere Baustelle anfangen. Ich hab mir bereits die ersten Teile aus China bestellt und werde nach den Feiertagen das Board bestellen.

Ingo

warthox
22.12.2010, 00:31
Für was ist denn der MODE-Anchluss?

Ihr seid schuld. Ich werde noch eine weitere Baustelle anfangen. Ich hab mir bereits die ersten Teile aus China bestellt und werde nach den Feiertagen das Board bestellen.

Ingo

wenn du noch den nunchuck anschließt kannst du mit einem 5ten kanal (mode) zwischen heading hold und autolevel umschalten.

suarez
22.12.2010, 10:43
Im Flug?
Leider hab ich noch nirgends gesehen, daß man die Nullage für den Auto-Level voreinstellen kann wie beim Armo.
Das wäre praktisch, weil dann der Copter auf Knopfdruck in den Schwebemodus ging und schon mal wüsste was er zu tun hat.
Wenn ich quasi nur umschalte ohne daß er weiss wo seine Null _Lage ist wird er leicht driften, denk ich. ?


Fragen zum Board:
Wie sieht man ob der Akku leer ist?
Ist da ein Piepser, oder LEDs vorgesehen?
Du kennst ja auch das vom 420rcpilot, da wollt ich einfach mal fragen was Dich bewogen hat ein eigenes Layout zu machen.

gruss
roland

Bernhard Kerscher
22.12.2010, 10:57
Hallo zusammen,
mich hat das ArdurinoWii fieber auch voll erwischt.
Beim durchstöbern des Forums bin ich auf euren Artikel gestoßen.
Hab mich hier gleich angemeldet, da ich hoffe hier etwas unterstützung zu erhalten.
Ich habe das Thema im RC-Heli Forum schon angesprochen und nun auch hier.
Meine Idee währe es für nen normalen Heli ein Stabisystem zu bauen.
Hierbei möchte ich kein FBL System neu erfinden, sondern einfach nen normalen 450er Hallenheli lagestabil zu bekommen.

Aus Ausgangsbasis müsste ich eigentlich das Tri Profil wählen und anstelle der drei ESC die Taumelscheibenservos betreiben.
Hier ist das Problem, das die Ausgänge mit 490Hz angesteuert werden ich aber hier 50Hz brauche.

Im anderen Forum hab ich hier die Aussage erhalten, das der Entwickler des Systems so was schon programmiert hat.
Nennt sich MultiWii_1_2_CP
Ausporbieren konnte ich das nicht, da die Hardware noch nicht eingetroffen ist.
Werde aber berichten.
Besser währe das Ganze aber wenn mir jemand im neuen 1_5 Code sagen könnte wo man diese 50Hz Ansteuerung umstellen kann, oder ist das nicht so einfach möglich.
Damit könnte man dann immer an den neusten Updates des Codes Teilnehmen.

Meint ihr das Projekt könnte funktionieren.
Schöne Grüße, Bernhard

Norf
22.12.2010, 11:05
Hi,

ich hätte auch noch ein Board zu verkaufen mit WMP und Arduino + Kabeln drauf.

Das Board ist verkleinert damit es besser in z.B. Kuppeln etc. passt.
Es wird einfach mit Doppelseitigem Tape befestigt und ist so gleichzeitig super gegen Vibrationenn geschützt.

Preis 50€ + Versand nach Wahl.
Bei Intresse bitte PN ( weitere Bilder kann ich gerne noch machen )

Anbei ein Bild.

581206

Grüsse Norbert

warthox
22.12.2010, 11:26
Im Flug?
Leider hab ich noch nirgends gesehen, daß man die Nullage für den Auto-Level voreinstellen kann wie beim Armo.
Das wäre praktisch, weil dann der Copter auf Knopfdruck in den Schwebemodus ging und schon mal wüsste was er zu tun hat.
Wenn ich quasi nur umschalte ohne daß er weiss wo seine Null _Lage ist wird er leicht driften, denk ich. ?


Fragen zum Board:
Wie sieht man ob der Akku leer ist?
Ist da ein Piepser, oder LEDs vorgesehen?
Du kennst ja auch das vom 420rcpilot, da wollt ich einfach mal fragen was Dich bewogen hat ein eigenes Layout zu machen.

gruss
roland

wann immer du willst.also auch im flug. die absolute horizontale wird anfangs kalibriert.

man kann leds und einen piepser zur akkuüberwachung anbringen (diese funtkion gibts im code).
warum ich ein eigenes layout gemacht hab? weils keins gab. das 420rcpilot board usw kam nach mir. aber ich bin bis jetzt bei meinem geblieben weils simple und bewährt ist. wie man sieht haben es auch einige als grundlage für eigene layouts genommen. guggst du hier http://www.rcgroups.com/forums/showpost.php?p=16587969&postcount=3

niki
22.12.2010, 12:33
Hi,

ich wollte heute mal das Bord anschlißen.
Aber vorher habe ich zur Sicherheit noch die Frage wie das mit dieser Lotbrücke ist auf dem WiiM+ Sensor. Diese bestand bei mir zwischen den beiden äußeren Lötstellen wo die Kabel angelötet werden. Muss diese bestehen bleiben?

Gibt es eigentlich eine Mäglichkeit bei verwendung eines Summersignals einen Kanal extra zu nutzen wenn ich z.B. einen ferngesteuerten Schalten anschließen will??

gruß Niklas

Jey
22.12.2010, 12:52
Hi,
welche Brücke meinst du? Ich hab bei mir nix gebrückt und auch im Anschlusshema (http://radio-commande.com/wp-content/uploads/2010/06/quadp.jpg) ist keine Brücke zu finden.


Gruß Jochen

suarez
22.12.2010, 13:26
hi,

umschalten im Flug. Das ist gut. :-)

Ok, wusste nicht daß Dein Board vorher da war. sorry
Hab heut nacht erstmalig den code 1.5 angeschaut, da wirds wohl auch irgendwo drin stehen was wie angesteuert wird.
Jedenfalls ist es so gut dokumentiert, daß es nicht abschreckt.

Eigentlich hätt ich es im Schaltbild selber finden müssen:
http://www.rcgroups.com/forums/attachment.php?attachmentid=3614428

Den verlinkten Beitrag und die anderen hab ich schon gefunden, da kommt man ja auch nicht dran vorbei.
Etwas Zeit brauchts halt, hunderte Seiten.....

gruss
roland

niki
22.12.2010, 17:38
Hi,

als Lotbrücke definiere ich das hier.
Muss das so sein??

Jey
22.12.2010, 18:12
Hi Niklas,
ist schwer zu erkennen auf deinem Bild. Aber sieht so aus als wären die letzten beiden Pins per Lötzinn gebrückt. Das ist definitiv verkehrt.

Das müssen 8 einzelne Kontakte sein wo du jeweils von links und rechts (oder oben und unten) gesehen den ersten frei lässt und die nächsten beiden benötigst, in Summe also 4.

Sie folgendes Foto:
http://img593.imageshack.us/img593/3180/wmpanschluss.jpg


Gruß Jochen

warthox
22.12.2010, 18:58
Hallo zusammen,
mich hat das ArdurinoWii fieber auch voll erwischt.
Beim durchstöbern des Forums bin ich auf euren Artikel gestoßen.
Hab mich hier gleich angemeldet, da ich hoffe hier etwas unterstützung zu erhalten.
Ich habe das Thema im RC-Heli Forum schon angesprochen und nun auch hier.
Meine Idee währe es für nen normalen Heli ein Stabisystem zu bauen.
Hierbei möchte ich kein FBL System neu erfinden, sondern einfach nen normalen 450er Hallenheli lagestabil zu bekommen.

Aus Ausgangsbasis müsste ich eigentlich das Tri Profil wählen und anstelle der drei ESC die Taumelscheibenservos betreiben.
Hier ist das Problem, das die Ausgänge mit 490Hz angesteuert werden ich aber hier 50Hz brauche.

Im anderen Forum hab ich hier die Aussage erhalten, das der Entwickler des Systems so was schon programmiert hat.
Nennt sich MultiWii_1_2_CP
Ausporbieren konnte ich das nicht, da die Hardware noch nicht eingetroffen ist.
Werde aber berichten.
Besser währe das Ganze aber wenn mir jemand im neuen 1_5 Code sagen könnte wo man diese 50Hz Ansteuerung umstellen kann, oder ist das nicht so einfach möglich.
Damit könnte man dann immer an den neusten Updates des Codes Teilnehmen.

Meint ihr das Projekt könnte funktionieren.
Schöne Grüße, Bernhard

von der theorie her sollte das mit einem tri programm gehen.
wie und ob man die normale firmware auf 50hz stellt bzw stellen kann weiß ich nicht. ob das dann noch gescheit funktioniert bei der geringen geschwindigeit wär die andere frage?!
wie wärs mit digi servos, machen die das nicht mit?

die multiwii_1_2_cp firmware kenn ich nicht.

Bernhard Kerscher
22.12.2010, 19:16
Hallo,
das mit den Digi Servos ist ne gute Idee, da kann ich mal nachforschen....
Werde auf alle Fälle mal die 1_2_CP versuchen, die hab ich auch schon hier liegen.
Wenn ich damit nicht weiter komme bau ich doch erst mal nen Quadro umErfahrung zu sammeln... schade das der Code so verschachtelt ist und man das als programmier nob nicht versteht... hab mir schon manch andere Projekte einfach mal mit copy und paste angeeignet, aber hier wird das wohl nix... na ja, eins nach dem anderen :-)
Grüßle, B.

Bernhard Kerscher
22.12.2010, 19:30
Hab grad mal in der MicroBeast Anleitung geblättert, da is ne Servoliste mit drin und auch DigiServos (auch die guten BLS) machen dort auf der TS kaum mehr als 200Hz.
Aber das mit 50Hz muss schon funktionieren, denn mein Empfänger macht ja momentan auch nur die Standard 50Hz und der Heli fliegt ja hier auch.
Der Heli soll ja sowieso vorerst mit Paddel bleiben, also nix FBL, nur stabilisieren.

Vielflieger
22.12.2010, 20:32
Hallo Stefan,

Wii Motion Plus= Gyro
Nunchuk= Beschleunigungssensor

Ich habe meinen nach diesem Thread aufgebaut, mit Unterstützung von Norbert und Markus.
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1332876

Viele Grüße
Jochen

Hey, cool! Danke Jochen! Sehr aufschlussreicher Link... ich glaub da wird so ein Haben-Will-Gefühl immer größer... Mal kucken...

Viele Grüße

Stefan

Jochen T
22.12.2010, 20:51
Hier ein Bild meines recht einfach gehaltenen Boards auf Lochraster. Funktioniert!

Viele Grüße
Jochen

Jochen T
22.12.2010, 21:00
Ich kann für das Empfängersignal nur die Testkabel von watterott empfehlen

http://www.watterott.com/de/Testkabel-/-Jumper-Wires-F/F-100mm

Hier noch 2 Bilder.

Viele Grüße
Jochen

Bernhard Kerscher
23.12.2010, 06:19
Guten Morgen,
bin gestern Abend noch etwas an den verschiedenen Versionen der cöder, codes, cods... wie auch immer gesessen.
Hab das jetzt ein wenig durchschaut glaube ich.
Der Code ist ja in verschiedene Blöcke unterteilt (Main_loop; Config; usw.) die in sich ja immer abgeschlossen zu scheinen.
Dies ist vom Entwickler ja auch schön dokumentiert.
Mein Problem war das ich die 1_5 nicht mit der 1_2_CP vergleichen konnte, da die 1_5 mehr Blöcke enthielt und somit das Vergleichstool "schmarn" anzeigt.
Vergleiche ich aber 1_2 mit 1_2_CP(CollektivPitch) dan sehe ich den Unterschied der für die Servoansteuerung gehört, (siehe Bild)
Es wird weiter oben diese Servo.h Libary geladen und statt der Motore halt die Servos konfiguriert, den ansteuertakt macht die Servo.h glaube ich.
Jetzt weiß ich dann eigentlich an welcher Stelle ich was in die 1_5 copieren muss, damit es funktioniert....
Wenn euch mein Hirnkrampf hier stört, sagt es bitte dann lasse ich es.
....

Bernhard Kerscher
23.12.2010, 06:21
Der Teil hier in der Main_Loop dürfte für das aktivieren der Motore gehören!?!?
Der fehlt in der Servo Version ganz... braucht man hier auch nicht..

niki
23.12.2010, 11:23
Hi,

ich bin mit meinem Quad jetzt fertig und nun beim programmieren angekommen.
Das Programm ist soweit angepasst und Upload bereit, aber da fängt mien Problem auch schon an.
Muss ich beim uploaden irgendwas beachten?
-Muss der Akku angeschlossen sein?
-Was hat es mit dem Taster auf sich??
-Wie wähle ich die richtige Com-Schnittstelle aus, bei mir steht nur Com 1 zur Verfügung?

Bei spuckt das Pogramm nur das hier aus:

avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_disable(): protocol error, expect=0x14, resp=0x51

Compilieren hat aber soweit geklappt.

Gruß Niklas

warthox
23.12.2010, 12:18
alle weg.


ich hätte wieder ein paar boards abzugeben.
stk 8€ incl versand.
bei interesse einfach kurze pn.

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=581011&stc=1&d=1292961059
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=581012&stc=1&d=1292961059

niki
23.12.2010, 13:33
Hi,

Kann mir keiner helfen??
Was muss ich machen um das Programm aufzuspielen??

Bei mir sieht das im Moment immer so aus:

Was muss ich vor oder beim aufspielen machen?
Wie ändre ich die Com Schnittstelle bei mir ist nur Com-1 die ich auswählen kann.

Gruß Niklas

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=581607&stc=1&d=1293107476

niki
23.12.2010, 14:58
Hi,

so habe gerade entdeckt, dass bei dem arduino 0021 ein dreiver bei ist in einem extra Ordner der erstellt so wie ich das sehe einen Virtuellen Com-port.

Aber ich blicke nicht ganz durch wie ich den Instaliernen kann.
Da ist ja keine ausführbare datei in dem sinne drin, sondern nur ne Header File.
Muss ich die erst als ausführbare Datei abspeichern:confused:

Könnt ihr mir bitte helfen ich stehe irgendwie auf dem Schlauch

Ihr habt das doch auch alle hingekriegt warum ich nicht:cry::cry::mad:

Gruß Niklas

warthox
23.12.2010, 15:27
Hi,

so habe gerade entdeckt, dass bei dem arduino 0021 ein dreiver bei ist in einem extra Ordner der erstellt so wie ich das sehe einen Virtuellen Com-port.

Aber ich blicke nicht ganz durch wie ich den Instaliernen kann.
Da ist ja keine ausführbare datei in dem sinne drin, sondern nur ne Header File.
Muss ich die erst als ausführbare Datei abspeichern:confused:

Könnt ihr mir bitte helfen ich stehe irgendwie auf dem Schlauch

Ihr habt das doch auch alle hingekriegt warum ich nicht:cry::cry::mad:

Gruß Niklas

hast du die treiber vom ftdi adapter schon installiert? ohne die gibts auch kein comport.
fliegst du mit summensignalempfänger? so ist das nämlich in deinem screenshot eingestellt.
hast du in der arduino software dein board ausgewählt?
hast du dir mal das tutorial durchgelesen? da wirds genau beschrieben.
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1332876

niki
23.12.2010, 15:41
Hi,

da liegt ja dass Problem.

Wie kann ich Ftdi adapter installieren??
Der Rest passt schon mit Summer-Singnal usw.
Aber ich finde einfach keine direkte Datei zur installation des Ftdi adapters.

Wo finde ich die und wie mache ich das??

Gruß Niklas

warthox
23.12.2010, 16:19
Hi,

da liegt ja dass Problem.

Wie kann ich Ftdi adapter installieren??
Der Rest passt schon mit Summer-Singnal usw.
Aber ich finde einfach keine direkte Datei zur installation des Ftdi adapters.

Wo finde ich die und wie mache ich das??

Gruß Niklas

http://www.ftdichip.com/Drivers/VCP.htm

Jey
23.12.2010, 16:37
Mal den Hirnkasten einschalten ;-)

Google ist wie immer dein Freund -> Sparkfun FTDI Basic Breakout -> http://www.ftdichip.com/FTDrivers.htm


Gruß Jochen

*Edit
misst zu langsam :D
*doppeledit
dafür hier der Direktlink, weil morgen Weihnachten is :-D http://www.file-upload.net/download-3073297/FTDI_Driver_CDM20802-WHQL-Certified.zip.html

niki
23.12.2010, 22:49
Hi,

tut mir leid wegen den blöden Fragen, aber bei mir erschien dieser Hardware Wizzard einfach nicht.
Nun habe ich es auf dem Laptop probiert und voila es funktioniert.

Norf
25.12.2010, 14:20
Hi Jungs,

aufgrund eines neuen Projekts ( Hexacopter ) trenne ich mich nun doch von meine großen Quad.

Der Quad ist Flugfertig bis auf Empfänger und Akku.
Der Quad eignet sich auch Ideal als Film Copter wenn man eine Kamera drunterhängt.

Als " Brain " ist mein SelbstbauArduino drin mit WMP , Acc Gyro für Autolevel und einem Drucksensor für Höhenregelung ( der neue Code der Höhenregelung unterstütz ist ab Ende 2010 verfügbar!! )

Anbei ein paar Bilder wer Intresse hat soll sich bei mir melden.
Hier zum Forums Preis.
Wenn ich bis Sonntag abend nichts gehört habe dann hau ich ihn mit Sofortkaufpreis ins Ebay.

Grüsse Norbert

stefan1
25.12.2010, 14:56
Hallo Leute
Ich interessiere mich sehr für den Bau eines Quadrocopters und denke, das ich das wohl bald in Angriff nehmen werde. Viel gelesen habe ich schon, aber es bleiben ein paar Fragen. Erstmal möchte ich wissen, welche Luftschrauben ihr woher bekommt. Wenn ich es richtig verstanden habe, brauch ich sowohl Links- wie auch Rechtdrehende, oder?

Gruß Stefan

Norf
25.12.2010, 15:40
Hi Stefan,

ja das ist Richtig du brauchst links und rechtsdrehende um den drehmoment auszugleichen.

Luftschrauben in gängingen größen bekommst du z.B. bei lipoly.de oder mikrocontroller.com

Grüsse Norbert

stefan1
26.12.2010, 14:07
Danke

Bernward
26.12.2010, 16:39
Hallo,
ich brauchte mal eure Hilfe, wer kann mir bei der Belegung der Motion plus helfen, meine sehen folgendermassen aus. Wer kann mir sagen, welche Anschlüsse ich benutzen muß.
Gruß
Bernward

Doc.
26.12.2010, 17:16
Hi genau so sollte es funktionieren

wenn du ein NK benutzt musst du das Bild auch mal hochladen

Bernward
27.12.2010, 09:17
Hallo,
danke für die Antwort. Ja ein Nunchuk verwende ich auch.
Ich war nur etwas irritiert, weil ich eine Skizze gefunden habe, wo GND an Pin 6 angeschlossen war ( auf deinem Bild von rechts nach links gesehen. Mein Motion plus hat aber 7 Anschlüsse.

Ein Bild vom Nunchuk kann ich im Moment nicht hochladen, bin ein paar Tage nicht zu Hause ubnd hab keines da.


Gruß
Bernward

Jens Niemeyer
27.12.2010, 11:28
Mal eine Frage,

warum wird immer die WII Platine genutzt anstelle des ADXL3 (http://www.watterott.com/de/Breakout-Board-ADXL321) genutzt? Vom Preis her liegt der nur 5e über eine WII+, dafür ist der aber schon sauber "ausgebaut" und ich muss nicht mehr die WII ausschlachten...

Jens

Nostromo
27.12.2010, 12:03
Vieleicht weil der Analog ist und kein I²C Signal aus gibt.

Norf
27.12.2010, 14:52
Doppelpost Sorry

Norf
27.12.2010, 14:53
Hi,

und das ist ein Beschleunigungssensor !!
Und er hat nur 2 Achsen anstatt der 3 benötigten!!



Grüsse Norbert

niki
27.12.2010, 23:25
Hi,

mein Quad ist inzwischen auch fertig und hat schon nen paar Akkuladungen durch.
Aber ich habe mich bis jetzt noch nicht wirklich was damit getraut.
Denn sobald ich zu starke Steuerbewegungen mache fängt er an unkontrollierbar zu wackeln und schaukelt sich immer weiter auf.
Wie stelle ich denn nun die Gyro Empfindlichkeit ein?
Soweit ich in den Tutorials gelesen habe sind dafür die PID Werte zuständig.
Aber ich weiß dann nicht mehr weiter, welcher PID wert ist wofür zuständig? Wie habt ihr eure so eingestellt bei den mini Quads mit 30cm.

Des weiteren habe beim auslesen des Gyros unerklärliche Ausschläge bei den Nunchuck Sensoren obwohl gar keins angeschlossen ist. Diese Ausschläge wiederholen sich unregelmäßig in Abständen von 5-20 sek und sind immer voll ausgeschlagen.
Wie muss ich den Aux1 einstellen damit er auf diese Ausschläge nicht reagiert??

Gruß Niklas

Nostromo
28.12.2010, 14:44
Hallo Nicklas
Vereinfacht ist der P Wert die Empfindlichkeit des Gyros, I ist ein gewolltes Übersteuern und D ist die Geschwindigkeit der Reglung. (ist so nicht ganz richtig aber so kann man es sich am einfachsten vorstellen ;) )
Gruß Willy

Ps: Wer es genauer haben möchte http://de.wikipedia.org/wiki/Regler

niki
28.12.2010, 15:10
Hi,

erstmal danke für die Antwort.
Wenn ich das jetzt richtig sehe muss ich denn P-Wert verringern damit das Wackeln bei starke Bewegungen weg geht? Also genauso wie bei nem Heli-Gyro und die I-und D-Werte bleiben unberührt.

Oder den I-wert damit er ihn nicht so aufschaukelt??

Gruß Niklas

Norf
28.12.2010, 15:27
Hi,

P Wert ist im Prinzip wie die Empfindlichkeit am Heli Gyro.

Den Wert solange runter bis das Schwingen weg ist.

I und D Wert würde ich mal so lassen am anfang da passen die Stock werte ganz gut.

Grüsse Norbert

niki
28.12.2010, 16:48
So nach ersten testflügen bin ich bei P- 1,9 angelangt.
Flog so auch ganz gut bis ich die 0,7 Rollrate ohne dual rate ausprobiert habe - Nun liegt er auf dem Kamin und troknet:D

Ich hofffe er ist bis zum Hallenfliegen heute wieder trocken und die Funke auch:mad:

Gruß Niklas

Doc.
28.12.2010, 20:32
hier mal eine gute Erklärung

P Faktor:

Der P- oder Proportional-Anteil
ist der Steuerteil der direkt von der Regelabweichung (gesteuerte Drehrate (Soll) minus tatsächliche Drehrate (Ist) abhängig ist
und direkt weitergegeben wird.
Zu hohe Werte führen zu schnellen Schwingungen des Copters um die Längs- und Querachse,
zu niedrige zu schlechtem Einrastverhalten.
Der P-Anteil regelt relativ schnell, kann jedoch alleine eine Regelabweichung nicht
komplett beseitigen


I Faktor:

Beim I- oder Integral-Anteil wird
die Regelabweichung über die Zeit aufaddiert/integriert. Der I-Anteil ist beim Regeln
relativ langsam, kann aber im Gegensatz zum P-Anteil die Regelabweichung vollständig
eliminieren. Zu hohe Werte führen zu langsamen Schwingungen oder einem Überschwingen
bei abrupten Stopps, zu geringe Werte zu einem schwammigen Flugverhalten oder Nachdrehen
bei Stopps.


D Faktor:

Der D- oder Differential-Anteil ist
abhängig von der Änderungsgeschwindigkeit der Regelabweichung und kann abrupte Änderungen
unterstützend nachregeln.
Im Normalfall kann eine gute Regelung auch ohne D-Anteil nur mit P und I erreicht werden.
Der D-Anteil erzeugt bei sich schnell ändernden Regelabweichungen einen kurzen Steuerimpuls
in die entgegengesetzte Richtung. Zu hohe Werte können ein Überschwingen bei schnellen
Stopps verursachen. ;)

Fabse
28.12.2010, 23:39
Weis von euch jemand wo ich noch ein FTDI Basic Breakout - 5V und zwei Arduino Pro Mini - 5V/16MHz (ATMEGA328) her bekomm? Sind überall ausverkauft! :cry::cry::cry::cry:
Wenn jemand eine Quelle hat oder welche zu verkaufen hat bitte melden.

infis
29.12.2010, 11:48
Hi Fabse

Ich habe meine Arduino sachen bei lipoly.de bestellt. Obwohl nicht lagernd angegeben innerhalb von 2 Tagen erhalten.

Gruß
Richard

niki
29.12.2010, 15:16
Hi,

ich habe alles bei watterot bestellt. Ist da auch liefer bar.
http://www.watterott.com/de/FTDI-Basic-Breakout-5V

Da kriegst du dann auch das Bord

LutzB
29.12.2010, 18:10
Hallo zusammen
Ich habe heute das Arduinoboard bekommen und es auch direkt eingelötet und programmiert. leider konnte ich erst heute die Regler und Motoren bestellen was bedeutet das ich noch ne Zeit drauf warten muss. Ich hab Nach dem programmieren den Copter via FTDI Basic Breakout 5V an den PC angeschlossen und dann Das ArduinoConfig Programm laufen lassen. Wenn ich am Sender etwas steuer kommen auch die Signale alle richtig an! Kann ich denn jetzt testen ob alles so funktioniert wie es soll mit dem Board oder muss ich da warten bis die Regler und Motoren geliefert werden? Ich würde gerne schon jetzt wissen ob alles Funktioniert.
Gibt es da eine möglichkeit?
Gruß Lutz

Thomas Rückert
29.12.2010, 18:25
Hallo zusammen
Ich habe heute das Arduinoboard bekommen und es auch direkt eingelötet und programmiert. leider konnte ich erst heute die Regler und Motoren bestellen was bedeutet das ich noch ne Zeit drauf warten muss. Ich hab Nach dem programmieren den Copter via FTDI Basic Breakout 5V an den PC angeschlossen und dann Das ArduinoConfig Programm laufen lassen. Wenn ich am Sender etwas steuer kommen auch die Signale alle richtig an! Kann ich denn jetzt testen ob alles so funktioniert wie es soll mit dem Board oder muss ich da warten bis die Regler und Motoren geliefert werden? Ich würde gerne schon jetzt wissen ob alles Funktioniert.
Gibt es da eine möglichkeit?
Gruß Lutz

http://vimeo.com/16009585

vieleicht kannst was mit Anfang.


MFG.Thomas

LutzB
29.12.2010, 20:22
Hallo Thomas
Das Video kannte ich schon danke aber trotzdem für die Hilfe;-)
Das hat mich leider nichts weitergebracht...

Gruß Lutz

niki
29.12.2010, 20:30
Hi,

Versuch es einfach schon mal mit Servos die du du anstatt der Regler anklemmst dann kannst du schon mal gucken ob sich alle passend zu den Bewegungen des Steuerknüppels bewegen und auf die Gyros reagieren.
Als Stromversorgung kannst du einfach einen Empfänger Akku mit 5V anhängen also 4 Zellen.
So kannst du dann auch schon im Programm deine Gyrorichtungen einstellen und den Sender passend programmieren.

Gruß Niklas

LutzB
29.12.2010, 21:01
Hey Danke!
Es funktioniert alles wies soll! Feintuning dann mit den Motoren;)
Dann kann ich ja schonmal den 2.Rahmen fertig bauen:D
Gruß Lutz

Jens Niemeyer
29.12.2010, 22:38
Hi,

mal eine blöde Frage: Wie schlachtet ihr die Wii aus?
Die verwendeten Schrauben passen zumindestens zu keinem mir bekannten Schraubnedreher? Wie lötet ihr die Kabel ab?

Jens

LutzB
29.12.2010, 22:58
Hey
Das mit den Schrauben hab ich gelöst indem ich einfach einen sehr kleinen schlitzschraubendreher benutz hab der passte da nen bisschen rein;)
Die kabel hab ich einfach abgeschnitten...
Gruß Lutz

Thomas Rückert
29.12.2010, 23:02
Hi,

mal eine blöde Frage: Wie schlachtet ihr die Wii aus?
Die verwendeten Schrauben passen zumindestens zu keinem mir bekannten Schraubnedreher? Wie lötet ihr die Kabel ab?

Jens

Hallo Jens
Ich habe einen Schlitz Schrauber ca.2,5mm genommen
und auf einer festen Unterlage die Schraube des Wii fest angedrückt,
dann denn Wii um den Schrauber Drehen.
Das mit den Kabeln auslöten bitte vergess es ich habe mir dabei drei
Leiterbahn vers... am einfachsten Kabel Cut
Stecker dran oder verlängern.

MFG.Thomas

Fabse
29.12.2010, 23:20
Das sind Tri Schrauben. Die sind auch an der Konsole verbaut. Gibts bei jedem Händlr der Modding Sachen für die Wii vertreibt:
http://212.227.99.213/shoptgwjoomla/components/com_virtuemart/shop_image/product/triwing.jpg

freakmaster
30.12.2010, 00:50
Etwas rohe Gewalt hat beim Plastik um die Schrauben rum auch ganz gut geholfen...
Hatte gerade keinen Schraubenzieher da der gepasst hat :rolleyes:

Jetzt liegt der Copter die ganze Zeit schon neben mir und ich warte immernoch auf das Board :(
Benutzt jemand von euch die Emax CF2812?

RC FAN
30.12.2010, 11:33
moin

ich habe jezt auch schon seit längeren ein Multiwii quadrokopter :)
anfangs noch mit NK aber mittlerweile ohne :D

mal ne frage an Norf .. hast du so eine Arduino mini platine die du selber gemacht hast über ? hätte intresse an so einer .

hab mmir jezt auch noch einen BMP085 bestellt ;) gibt es dazu bezüglich der software schon nähere infos ?

Sonne06
30.12.2010, 14:08
RC Fan:

Darf ich mal fragen, warum mittlerweile ohne NK? Ich habe auch gerade einen Tricopter mit Arduino Board fertig, muss noch mit den Einstellungen programmieren. Wo siehst Du denn die Vor- und Nachteile mit NK?

Danke für die Infos.

Gruß
Jörg

warthox
30.12.2010, 14:13
flug mit dem mwc y6

http://www.rcmovie.de/video/91990221e2f312d01bb5/mwc-y6-snow

RC FAN
30.12.2010, 17:05
ich hab ihn halt abgemacht weil ich eh immer ohne geflogen bin ... ^^
da aber jezt die neue software mit luftdrucksensor rausgekommen ist (Heute) werde ich den NK wieder dran machen .......

Sonne06
30.12.2010, 17:11
RC Fan: Danke für die Info.

Kann mir jemand hier sagen, was das für eine Fehlermeldung ist?

Habe den WiiTri mit Arduino Borad an den PC angeschlossen, kann aber keine Software raufspielen noch findet eine Verbindung statt mit der Software MultiWiiConf1_4.

Fehlermeldung:

Binary sketch size: 15898 bytes (of a 30720 byte maximum)
avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_disable(): protocol error, expect=0x14, resp=0x51

warthox
30.12.2010, 17:13
RC Fan: Danke für die Info.

Kann mir jemand hier sagen, was das für eine Fehlermeldung ist?

Habe den WiiTri mit Arduino Borad an den PC angeschlossen, kann aber keine Software raufspielen noch findet eine Verbindung statt mit der Software MultiWiiConf1_4.

Fehlermeldung:

Binary sketch size: 15898 bytes (of a 30720 byte maximum)
avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_disable(): protocol error, expect=0x14, resp=0x51

haste comport und arduino typ ausgewählt?

Sonne06
30.12.2010, 17:15
Ja, Borad hab ich Arduino mini Pro 5V Atmega 328 ausgewählt. Das Arduino Borad blinkt auch am Anfang Grün, Rot leuchtet permanent.

warthox
30.12.2010, 17:21
Ja, Borad hab ich Arduino mini Pro 5V Atmega 328 ausgewählt. Das Arduino Borad blinkt auch am Anfang Grün, Rot leuchtet permanent.

und den richtigen com port ausgewählt? auch die treiber für den ftdi adapter installiert?

Sonne06
30.12.2010, 17:25
hem: auch die treiber für den ftdi adapter installiert?

Wie wo finde ich den das Tool?

Mann, gehen mir die beschränkten Kenntnisse (meine natürlich) auf den Keks...

warthox
30.12.2010, 17:28
hem: auch die treiber für den ftdi adapter installiert?

Wie wo finde ich den das Tool?

Mann, gehen mir die beschränkten Kenntnisse (meine natürlich) auf den Keks...

schaumal in post #121

niki
30.12.2010, 17:32
Hi,
das Problem hatte ich auch.

wenn du das FTDI ansteckst öffnet sich der Hardware assistent.
dort muss du anwählen "diesmal nicht" und dann "aus Liste auswählen"
dort muss du als Verzeichnis den Ordner anwählen der der bei dem Arduino 0021 dabei ist und "dreivers" heiß.
Dann einfach immer weiter machachen.
Am Ende kommt der Hradware Assistent nochmal da machst du dann genau das gleiche noch mal.

Gruß Niklas

Sonne06
30.12.2010, 18:00
So ne scheiße, mein Windows7 hat automatisch einen (scheinbar) passenden Treiber installiert. Nun bekomme ich keine erneute Meldung mehr, das ein neuer Treiber installiert werden muss und ich finde in Windows7 nicht raus, welcher Treiber für das Arduino Board installiet wurde... :confused:

niki
30.12.2010, 18:11
Hi,

dann versuch es mal über System->Gerätemanager und dann über nicht erkannte Geräte.

Gruß Niklas

RC FAN
31.12.2010, 15:17
hab heute mal die höhenreglung getestet .. ergebniss is eher nich so toll

proplem is entweder er schiest in den himmel oder ehr knalt auf den boden :cry:

ich hoffe das da in richtung parameter noch was gemacht würd

Sonne06
31.12.2010, 17:08
So Jungs, Danke noch mal, jetzt funktioniert alles..! :-))

nicci
31.12.2010, 17:41
Hallo,

bin mit meinem Quad auch fertig geworden und ..... er fliegt sogar und nicht mal schlecht.
Noch ein paar kleine Korrekturen in der GUI. Und Licht natürlich - hab bloß leider keine LEDs mehr

Da ich ja die original WM+ und NK verwende, habe ich mal probehalber die Dioden und den Widerstand verlötet.
Das Ergebnis ist: weder mit 2 Dioden + Widerstand, 1 Diode und Widerstand, 1 Diode ohne Widerstand wird dei WI+ und NK in der Gui erkannt.
Werde also ohne Spannungsreduzierung fliegen.

Kann mir mal einer von den Quadkollegen aus der Gui einen Screenshot schicken, was Ihr für Pidwerte habt.DANKE.

RC FAN
31.12.2010, 17:54
mir gefällt wie du die sensoren befestigt hast :)
sind die irgend wie vibrationsgedämpft ?

nicci
01.01.2011, 06:39
@rcfan

Die Wii und den NK habe ich zusammen in einen Rahmén verbaut und diesen dann mit Gyrotape auf der Steuerplatine befestigt. Die Steuerplatine selbst ist mit vier Gummidämpfern auf dem Frame befestigt.


Nicci

DJ_Schorschi
01.01.2011, 13:41
Hallo Leute,

ich finde die Idee mit den Sensoren der Wii-Controller super. Ich hätte noch ein paar Fragen.

- Einige von Euch verwenden den Beschleunigungssensor den NunChuck nicht. Ich hab noch nicht ganz verstanden welchen Funktionsvorteil dieser Zusatzsensor hat?
- Von wem ist eigentlich die FW für das Arduino? Gibts da nen Link vom Erfinden bzw. Programmierer?
- Ich möchte den Aufbau als Beispiel nehmen und mir ein Stabilisierungssystem für meinen Hubschrauber zu entwickeln.

Gruss und Danke,
Georg.

IngoH
01.01.2011, 14:20
Hallo zusammen,

ich hätte mal einen Vorschlag. Da es anscheinend verschiedene WM+ und NK gibt, deren Anschlüsse und Kabelfarben auf der Platine teilweise unterschiedlich sind. Wäre es da nicht gut, wenn mal jemand nicht die Lötpunkte auf der Platine, sondern die Belegung des Steckers zeigen könnte. Die zugehörigen Punkte auf der Platine sollte sich dann jeder selbst suchen können?
Ich hab jetzt alles bestellt und warte noch auf die Lieferung.

Ingo

Jey
01.01.2011, 16:36
- Einige von Euch verwenden den Beschleunigungssensor den NunChuck nicht. Ich hab noch nicht ganz verstanden welchen Funktionsvorteil dieser Zusatzsensor hat?

Hi,
der Nunchuck misst im Prinzip den Neigungswinkel wodurch dieser automatisch ausgeglichen werden kann. D.h. steuerst du z.b. den Nick hebel nach vorne aus und lässt ihn dann los richtet sich der Copter automatisch wieder in die waagerechte (in der Theorie) Ohne Nunchuck würde er den Winkel beibehalten. M.e. ist der Nunchuck bzw. so ein Beschleunigungssensor nur für FPV oder Kameraflüge nötig.


Gruß Jochen

RC FAN
01.01.2011, 16:51
moin

hab mich jezt auch entschieden eine eigene platine für den multiwii zu entwerfen ....
kennt jemand eine gute bezugsquelle wo man platinen günstig herstellen lassen kann ?
oder kann das vllt jemand hier machen ?
;)

DJ_Schorschi
01.01.2011, 18:58
Nabend Leute,

dass der Beschleunigungssensor nur für die Funktion der Stabilisierung benutzt wird kann denk ich nicht ganz stimmen.
Denn dann bräuchten wir ja die Lagesensoren nicht.

Nach dem ich jetzt ein wenig im "WWW" gelsen habe ist die Kombination aus Lagesensor und Beschleunigungssensor das entscheidende
für einen präzise und ruhig fliegenden Copter ohne Steuerbefehle von Außen. Deswegen funktioniert es auch ohne den Beschleunigungssensor.
Der Beschleunigungssensor sorgt in diesem Fall dazu die Geschwindigkein auf einem Vector im 3D-Raum zu ermitteln um diesem entsprechend gegenregeln
zu können. Fehlt dieser Parameter dann ist es nicht mehr so einfach alleine durch die Lage im 3D-Raum die Bewegung zu regeln.

Ich bitte um Kritik falls meine Gedankengänge nicht ganz richtig sind.

Gruss,
Georg.

RC FAN
01.01.2011, 18:59
Hi

hier mal mein platinen layout :

http://img832.imageshack.us/img832/2996/mboard.jpg (http://img832.imageshack.us/i/mboard.jpg/)

habe auch gleich den luftducksensor dierekt mit drauf gesezt den mittlerweile werden es ja immer mehr sensoren ^^

werde die tage das ganze mal ätzen lassen und testen :)

warthox
01.01.2011, 19:22
Nabend Leute,

dass der Beschleunigungssensor nur für die Funktion der Stabilisierung benutzt wird kann denk ich nicht ganz stimmen.
Denn dann bräuchten wir ja die Lagesensoren nicht.

Nach dem ich jetzt ein wenig im "WWW" gelsen habe ist die Kombination aus Lagesensor und Beschleunigungssensor das entscheidende
für einen präzise und ruhig fliegenden Copter ohne Steuerbefehle von Außen. Deswegen funktioniert es auch ohne den Beschleunigungssensor.
Der Beschleunigungssensor sorgt in diesem Fall dazu die Geschwindigkein auf einem Vector im 3D-Raum zu ermitteln um diesem entsprechend gegenregeln
zu können. Fehlt dieser Parameter dann ist es nicht mehr so einfach alleine durch die Lage im 3D-Raum die Bewegung zu regeln.

Ich bitte um Kritik falls meine Gedankengänge nicht ganz richtig sind.

Gruss,
Georg.

nicht so ganz.
nur mit den gyros kann der copter seine aktuelle lage beibehalten. aber nicht wieder zurück in die horizontale kommen da er nicht weis wo die ist.
mit gyros und nunchuck kann er die nulllage errechnen und so den copter wieder in die horizontale bewegen wenn man die knüppel los lässt.

ein unterschied in der eigentlichen stabilität gibt es aber nicht.

LutzB
01.01.2011, 21:49
Hallo zusammen
Ich habe mittlerweile die Elektronik und den rahmen fertig. Nun warte ich auf Die Motoren und Regler. Kann aber noch so 2 Wochen dauern denke ich!
Jetzt mal meine Frage:
Mein Quad wiegt so wie auf dem Bild 210g. Ich habe aber auch zusätzlich einen 2S 350mAh Accu für meine Raketenzündelektronik verbaut. Wenn ich jetzt das Gewicht der Motoren und Regler und props Und Accu dazurechne komme ich auf ca. 460g komplett mit 3S 1000 mAh Antriebsaccu 4*Keda 20-50s 1088kv und turnigy plush 10A Stellern.
Ist das akzeptabel als Abfluggewicht? Der motorabstand beträgt 30cm!

585412

Gruß Lutz

Jey
02.01.2011, 10:59
nicht so ganz.
nur mit den gyros kann der copter seine aktuelle lage beibehalten. aber nicht wieder zurück in die horizontale kommen da er nicht weis wo die ist.
mit gyros und nunchuck kann er die nulllage errechnen und so den copter wieder in die horizontale bewegen wenn man die knüppel los lässt.

ein unterschied in der eigentlichen stabilität gibt es aber nicht.

Genau wie ich geschrieben habe, nur etwas technischer erklärt ;-)

@ Lutz.
Um ehrlich zu sein habe ich meinen Multi-Wii noch nie gewogen. Da dein Chassis aber extrem groß ist (warum eigentlich?) und du noch den Zusatz dran hast (Raketendingsbums ;) ) vermute ich mal das deiner etwas schwerer ausfällt. Das merkst du letztendlich aber nur in der Steigleistung da du alle anderen parameter entsprechend einstellen kannst um die selbe Agilität zu erreichen. Werde meinen aber bei Gelegenheit mal auf die Waage setzen da mich das Gewicht nun doch interessiert ;-)

Gruß Jochen

Sonne06
02.01.2011, 14:28
Kann mir einer weiterhelfen?

Fliege mit meinem Tricopter (MultiWii mit NK) mehr recht als schlecht, die Werte auf Roll und Pitch liegen scheinbar gut, damit habe ich keinerlei "Zuckungen" mehr (Wert jeweils P-4.0), aber auf Yaw bin ich von 8.0 auf 4.5 runter, jetzt ist das Heck deutlich ruhiger, aber immer wieder zuck zuck zuck, wie bei meinem Heli (Logo 600), wenn da Spannungen auf den Riemen kommen, zuckt das Heck auch... Beim abfangen schwingt das Heck deutlich auf und kämpft.

Gruß
Jörg

Sonne06
02.01.2011, 14:35
Ach so, I und D Werte auf Yaw sind auf Null

RC FAN
03.01.2011, 19:25
kann man irgend iwie vom luftdrucksensor die werte ändern ? oder ist der noch fest eingestellt

Florian-MyHangar
03.01.2011, 20:15
Hallo,
mein MWC ist jetzt dann auch Fertig ;)
würde mal sehr gerne von euch wissen mit welchen welche PID-Roll / -Pitch / -YAW, RC RATE, RC EXPO, PITCH/ROLL Rate, YAW Rate, Throttle RATE PID und AUTOLEVEL ihr eingestellt habt und welche WErte für denn Anfang gut sind.

http://myhangar.de/wp-content/gallery/multiwiicopter/MultiWiiCopter_bau_20110103-11.09.25.jpg

niki
03.01.2011, 20:18
Hi,

zu den PID werten gibt es inzwischen einen eigenen Thread schau mal etwas weiter unten.

Für den Anfang sin die voreingestellten werte eigentlich ganz gut. Du muss dann aber gucken wie er sich in der Luft verhält und dann nachbessern.

Gruß Niklas

W Herzog
04.01.2011, 01:44
Auch wir bauen schon seit ein paar Tagen an einem Multi-Wii Copter.
Der Rahmen wird ist aus Holz gefräst.

http://www.flugwiese.de/images/imgsizer/112_0_18247_480x360_images_stories_projekte_copter_copter5-3.jpg

Wenn alles nach Plan läuft geht das Ding bis Ende der Woche in die Luft.

DXF-Daten für das Frame in Kürze auf unserer Homepage.

Bernhard Kerscher
04.01.2011, 06:47
Guten Morgen,
meine Teile sind nun auch da.
Hab mal ne Versuchsanordnung auf Lochraster aufgebaut.
Die Servos habe ich so angeordnet wie im Heli.
Software 1_2_CP drauf... "des haut hi".
Hatte nur die Probleme, das alle Servos in die gleiche Richtung laufen.
Das habe ich im Code so geändert:

#ifdef TRI
motor[REAR] = 1500 - rcCommand[THROTTLE]*6/10 - axisPID[PITCH]*6/10 ;
motor[RIGHT] = 1500 - rcCommand[THROTTLE]*6/10 + axisPID[ROLL]*6/10 + axisPID[PITCH]*6/10 ;
motor[LEFT] = 1500 + rcCommand[THROTTLE]*6/10 + axisPID[ROLL]*6/10 - axisPID[PITCH]*6/10 ;
#endif

Nun laufen die Servos in die Richtung die ich benötige.
Als nächsten Schritt, werde ich die Motion Plus anbinden.
Gruß, Bernhard

586917

Eckart Müller
04.01.2011, 09:05
DXF-Daten für das Frame in Kürze auf unserer Homepage.
Schön!
Die Daten wären aber auch gut in der :rcn:-Datenbank (http://www.rc-network.de/forum/forumdisplay.php/58-CAD-amp-CNC) aufgehoben...

DJ_Schorschi
04.01.2011, 13:28
Hallo Leute,

wo habt ihr eigentlich die links und rechts drehenden Props her?
Gibts die zufällig auch beim bekannten Chinesen? (hobby...)

Danke und Gruß,
Georg.

niki
04.01.2011, 14:51
Hi,

Propeller gibt es beim www.mikrocontroller.com oder bei RC-Now die von Gaui in bunt.

Ich wollte mir jetzt einen Hexakopter bauen und wollte mal fragen ob ihr wisst ob bei dem auch ein Kamerastabilisierung möglich ist.

Gruß Niklas

Florian-MyHangar
04.01.2011, 15:16
http://myhangar.de/wp-content/gallery/multiwiicopter/WMP_NK_wiring1.jpg

Hi hab mich heute dann doch noch dazu entschlossen, einen Nunchuk mit einzubauen kann es sein das die anschlüsse auf dem Bild oben nicht richtig sind ?
Ist es nicht richtig das die Schwarz gezeichnete Falsch ist und die von mir gezeichnete Lila Richig ?

RC FAN
04.01.2011, 15:31
hi

is beides richtig lila und schwarz
wenn du mal schaust die lezten beiden pins von NK sind masse

Florian-MyHangar
04.01.2011, 15:39
Danke für die schnelle antwort hab gleich noch eine Frage, kann ich den Nunchuk in der Hälfe einfach abschneiden ? (Seite mit knüppel)
Und noch was leider hab ich den USB Adapter beim letzten flug nicht abgenommen und bei einer Kopflandung ging er hops, kann ich denn Nunchuk einfach so ohne einstellungen in betrieb nehen ?

niki
04.01.2011, 20:11
Hi,

ich glaube es wird problematisch das Nunchunk ohne Einstellung in Betrieb zu nehmen da du nichts anpassen kannst.
Aber warum probierst du es nicht einfach mal aus, es kann ja nichts kaputt gehen wenn du vorsichtig anfängst.

Weiß eigentlich einer wo ich aktuell ein MultiWii Adapter Board her kriege? Bei MultiWii Copter.com ist es ausverkauft.

Gruß Niklas

RC FAN
04.01.2011, 21:30
jo das orginale nk kann man in der mitte zerschneiden .
klatch das NK einfach dran und gut is normal muss man da nichts einstellen auser den autolevel wert aber der is bei mir auch standart

Bernhard Kerscher
05.01.2011, 07:20
Guten Morgen,
habe gestern erfolgreich den WM+ und Nuncuck Sensor (orginale) in Betrieb genommen.
Hätte da jetzt mal n paar Fragen:
Ist der relativ Lagesensor (Nuncuck) eigentlich auch 3 Achsig? habe gestern nicht bewusst die Gierachse ausprobiert!?!
Das währe ja dann der HH Modus vom Heli.

Bernhard Kerscher
05.01.2011, 07:28
Wie ist das mit dem Initialisieren?
Wenn ich die Sensoren auf den Tich lege und die Elektronik anmache oder resete, übernimmt die Elektronik die momentanen Sensorwerte als Nullage.
Dies sieht man im Config Tool, da der Horizont für Pitch(Nick) und Roll auf null springt.
Muss ich nun später den Heli oder QK immer absolut gerade in Betrieb nehmen?
Sonst würde beim Flug ja der Sensor immer gegen die Normallage arbeiten?!?
Steh ich da nur selbst auf meiner Hirnleitung....

Florian-MyHangar
05.01.2011, 17:54
Hallo Bernd,
Der WM+ kann nicht die Lagebestimmen sondern nur die Änderungen der Lage
Das bedeutet das er sobald der ruhig auf dem Tisch lieget auch auf 0 ist. Alle 3 Sensoren
Der Nuncuck kann mit Hilfe der Fernbedienung kalibriert werden. Denn dieser Sensor kann die Aktuelle Lage bis 90°feststellen.

W Herzog
05.01.2011, 20:49
Es ist vollbracht!

Nach einer letzten Optimierungsrunde steht der Plan des Murkelcopter-Frame für alle Nachfräser auf unserer Webseite zum Download bereit!
Hier geht lang:
http://www.flugwiese.de/index.php/projekte/41-schaummodelle/112-murkelcopter

Viel Spaß beim Nachfräsen!

(Jetzt komme ich hoffentlich dazu, meinen Copter endlich in die Luft zu bringen ;) )

Jey
05.01.2011, 22:07
Hallo Wolfram,
saubere Arbeit habt ihr da vollbracht! So eine CNC-Fräse ist schon Gold wert! Ich hoffe das ich meine noch dieses Jahr fertig bekomme und alles so läuft wie ich mir das vorstelle :-D

Gruß Jochen

freakmaster
05.01.2011, 23:18
Endlich ist das lang ersehnte Board eingetrudelt :) :)
Mein Copter ist schon zusammen gebaut und eingeflogen.

Momentan hat er leider noch ein gewisses Pendeln über die Querachse aber das werde ich hoffentlich noch durch Einstellungsänderungen in den Griff kriegen.

Fotos gibt es, sobald eine vernünftige Akkuhalterung montiert ist *gg*

@Wolfram:
Finde ich super, dass du die Daten zur Verfügung stellst.
Sobald meine Fräse fertig ist wird auch mal eine Version davon gebaut! (Schrittmotorsteuerung -> grmlaöljsdhflajshdf -> Nervenklinik)

RC FAN
06.01.2011, 20:27
@Bernhard Kerscher wie schauts aus mit 3d fliegen und der multiwii platine ?
und würd das heck auch stabilisiert oder brauch man da noch einen extra gyro ?

Jey
07.01.2011, 16:41
Hi,
habe soeben die V1.5 draufgespielt. Leider lässt der Bewegungsspielraum im Wohnzimmer zu wünschen übrig sodass ein ausführlicher Test erst die Tage stattfinden kann. Fliegt von euch schon einer die V1.5 und kann nen Unterschied zur V1.4 feststellen?


Gruß Jochen

niki
07.01.2011, 16:51
Hi,

ich wollte mir eigentlich auch schon längst mal 1.5 draufspielen aber ich hab sie einfach nicht gefunden.
Gibt es da irgendwo nen eigene Thread oder muss ich erst den großen bei RCgroups durchsuchen??

Gruß Niklas

W Herzog
07.01.2011, 23:12
Die Software 1.5 gibt es hier bei Alex auf der französischen Seite:
http://radio-commande.com/international/triwiicopter-design/
Etwas weiter unten...

Dann möchte ich mal noch auf die tolle MultiWii-Konfigurationsbox der Kollegen aus dem Nachbarforum (http://www.rc-heli-fan.org/viewtopic.php?f=255&t=80336&p=1171802#p1171802) aufmerksam machen:

http://www.flugwiese.de/images/imgsizer/115_0_0_443x332_images_stories_projekte_copter_copter9-5.jpg

Das Ding habe ich mir gerad gebaut - einfach genial. Mehr dazu hier:
http://www.flugwiese.de/index.php/projekte/41-schaummodelle/115-parabox

Bernhard Kerscher
08.01.2011, 17:18
@Bernhard Kerscher wie schauts aus mit 3d fliegen und der multiwii platine ?
und würd das heck auch stabilisiert oder brauch man da noch einen extra gyro ?

Hallo,
3D... davon bin ich flugtechnisch meilenweit entfernt... keine Ahnung ob das mal gehen wird.
Theoretisch ja, denke ich, denn die Jungs mit den Quadros, turnen ja auch was das Zeug hält.

Das Heck wird schon stabilisiert, aber nur Normal Mode kein HH.
Werde die Güte des Heckkreisels auf alle Fälle testen... ansonsten kommt wieder der normale Heckkreisel drauf und das Arduino nur für die TS.
Möchte aber hier noch mal betonen.. ist nur ein Bastel Projekt und ich habe nicht den Anspruch der Perfektion.
Möchte eben nur schauen ob das geht mit der Helistabilisiererei... und ein wenig Programmieren lernen.
Gruß, Bernhard

Jens Niemeyer
08.01.2011, 21:59
Hallo,

habe die Warthox Platine heute aufegbaut (also Ardoino eingelötet + Wii+)
Wenn ich nun das programm (1.4) übertrage, leuchtet nur die Rote Lampe.
Im Monitoringtool wird gar nichts angezeigt.

Funktioniert das nur, wenn ich Empfänger etc. angeschlossen habe, oder sollte das auch mit diesem Minimalaufbau funktionieren?

Jens

W Herzog
09.01.2011, 00:38
Hallo Jens,

das geht auch ohne Empfänger. Wenn die Platine korrekt aufgebaut ist, empfehle ich Dir erst mal das BLINK-Sample vom Arduino SDK zuu übertragen. Dann sollte die grüne LED blinken. Wenn das klappt, dann auch die MultiWII Software einspielen.

Wie ist denn die Verbindung zum PC ? Über eine Sparkfun Platine? Während der Übertragung müssen da zwei kleine LED blinken. Wenn nicht, stimmt der COM Port nicht oder es fehlen die USB Treiber.

Nachtrag: Nimm die neue 1.5 Software, ist erheblich verbessert zur 1.4

Sonne06
09.01.2011, 01:01
Ich hatte am Anfang Übertragungsprobleme, weil ich den Treiber nicht über das Softwarepaket von Arduino installiert habe, sondern das von Windows (leider) erst mal automatisch hab machen lassen. Dadurch hatte ich keinerlei Chance, Daten zu übertragen bwz. Kontakt zum Board aufzunehmen. Bei mir leuchtete auch nur die rote Lampe...

Jey
09.01.2011, 11:03
Nachtrag: Nimm die neue 1.5 Software, ist erheblich verbessert zur 1.4

Habe bei mir vorgestern die 1.5 draufgespielt und gestern getestet. Konnte bis jetzt keinen Unterschied feststellen. (War allerdings sehr windig, dafür stand er sehr stabil in der Luft, wie das bei der 1.4er aussieht weis ich nicht da ich die bisher nur in der Halle geflogen habe)


Ich hatte am Anfang Übertragungsprobleme, weil ich den Treiber nicht über das Softwarepaket von Arduino installiert habe, sondern das von Windows (leider) erst mal automatisch hab machen lassen. Dadurch hatte ich keinerlei Chance, Daten zu übertragen bwz. Kontakt zum Board aufzunehmen. Bei mir leuchtete auch nur die rote Lampe...

War bei mir genauso! Es wird zwingend der Sparkfun-Treiber benötigt! Ein paar Seiten vorher ist der Link zum Download zu finden!

Gruß Jochen

Norf
09.01.2011, 15:28
Hi,

ich bin an meinem mini Quad wieder auf die 1.4 gegangen weil ich an 2 Multiwii Coptern jetzt schon mehrfach Gyro aussetzer mit der 1.5 hatte.
Seit die 1.4 wieder drauf ist an den Quads ist wieder alles normal.

Grüsse Norbert

DJ_Schorschi
09.01.2011, 23:00
Hi Norbert,

wie äußern sich diese Aussetzer?

Was mich noch interessieren würde. Hier wird des öfteren über die Kalibrierung der Sensoren bei Verwendung der Beschleunigungssensoren aus
dem Nunchuck. Wie wird dies durgeführt und wann bzw. wie oft muss dies gemacht werden.


Danke und Gruss,
Georg.

Jack-Daniel
10.01.2011, 12:10
Hallo alle zusammen!
Habe mir auch einen Multiwiicopter gebaut!
Als Version benutze ich die 1_4 er von hier:
http://www.rcgroups.com/forums/showpost.php?p=17001346&postcount=5641
Als Empfänger möchte ich mein Corona CR8D benutzen Funke ist Graupner MC12 Umgebaut auf Corona 2,4 DYS kit DSSS!
Nun zu meinen Fragen :
-Fliegt ihr eure Copter im Heliprogramm oder im Flächenprogramm
-erkärung nick roll pitsch yaw im vergleich zu höhe seite quer (bin eigentlich Flächen PILOT)
-Richtiger Anschluss an den Empfänger und Programierung auf Mode4
-Pitsch und Throttle(Gas) verwirtheit meiner seits bei Mode 4 kämmen die ja bei mir auf ch1 weil Pitsch ja im Heliprogramm ja auf Ch1 ist bei Mode 4 da ich aber leider keine ausgebaute MC12 hab und nicht weiss wo ich dann Gas hin machen soll:eek::confused:

Hab das ganze mal wie folgt angeschlossen:ch1 trottle,ch2 yaw,ch3 pitsch,ch4 roll ,ch5 mode(im Heliprogramm doch Gyro oder?)

Den Sketsch hab ich wie folgt eingestellt:

#define MINTHROTTLE 1120 // for Super Simple ESCs 10A


-Quad plus

#define I2C_SPEED 400000L //400kHz fast mode, it works only with some WMP clones


#define SERIAL_SUM_PPM ROLL,PITCH,THROTTLE,YAW,AUX1 //For Robe/Hitec/Futaba

ansonsten hab ich nichts eingestellt !

Habe erst 2 Motoren mit Reglern auf einer Achse montiert da mir noch die anderen fehlen(sind bestellt) Für nen Test über eine Achse müsste dass doch gehn?
Angeschlossen hab ich denn Copter wie oben beschrieben die Regler initialisieren gleichzeitig hab auch vorher den Gasweg eingestellt REGLER FÜR regler Leider wenn ich den Copter starten will tut er es nicht
Ach bevor ichs vergesse die Wii Motion betreibe ich mit 3,3V die Schaltung hab ich auf einem Duemilanove angeschlossen im Configurator mit der 1.4er Version funktioniert der Ausgleich wenn ich es angeschlossssen habe wass mich stutzig macht ist jedoch dass Autolevel disable ist und ich oben rechts keine ausschläge auf den Balken habe lediglich das Osziloskop schlägt aus und mann kann die veränderung über die Achsen sehn und wie die Motoren sich am Pseudoquad verändert und auf der linken Seite unten die Werte von ACC und GYRO ändern! Als Motoren benutze ich die CF2822 von Hobby K. und als Regler die Mystery Clone aus Ebay (30 Amp gelber Schrumpfschlauch)

Bitte um HILFFEE!!:confused::confused::eek::cry:

Norf
10.01.2011, 12:46
@ Georg

Also das amcht sich so bemerkbar das aufeinmal im Flug der Yaw nicht mehr kontrolierbar ist. bzw wenn du yaw betätigst dreht er dann die ganze zeit und höhrt nicht auf.
Ich dachte erst ein Wii Board hat was aber es war bei 2 meiner Copter und bei einem vom Kollege.
Ich hatte das auch Alex mal direkt geschrieben der dann meinte er schaut nach evtl ist das jetzt nicht mehr so ( gibt aber eh schon ne 1.6 ;) )

Nullen tust du den Nunchuck eigentlich nur einmal anfangs indem du den Copter ausrichtest ( umso genauer umso bessere Flugergenisse !! ) ich mach das immer mit einer Dosenlibelle.
Dann betätigst du Pitch ziehen und Yaw links gleichtzeitig bis die grüne LED am board anfängt zu blinken und leuchten.
Nach ca 20 sec ist das blinken vorbei und der ACC ist genullt und du kannst fliegen.

Grüsse Norbert

DJ_Schorschi
10.01.2011, 17:48
@ Norbert,

danke für die ausführliche Beschreibung. Die V. 1.6 ist aber noch nicht offiziel online.

Dann muss ich den Quadrocopter quasi am Anfang ein mal auf Neutrallage kalibrieren bzw. wenns es mal wieder notwendig sein sollte.
Ich hätte eigentlich auch einfach den kompletten Beitrag vom Alex lesen können. Da steht ja alles drinn. Aber dank dir trotzdem.

Meine Elektronik ist grad untewerg übern Teich. Ich denke dass wird in ein paar Wochen da sein dann kann ich auch mit dem Bau beginnen.

Hier wurde schon mal die Frage zum 3D flug gestellt. Mich würden an sich Rollen und Looping interessieren. Dass sollte doch funktionieren?
Im Code hab ich gesehen dass dort 2 Luftdrucksensoren eingebunden werden können. Dies hab ich auch vor.
Hat jemand eins von denen schon im Einsatz?

Gruss und Danke,
Georg.

Jey
10.01.2011, 17:55
Hi Georg,
Rollen oder "Flips", Loopings etc, X-Flip funktioniert alles sofern man sich traut *G Ist aber einfacher als man denkt, wie immer mal wieder Kopfsache am Anfang.

Bis jetzt flieg ich die Version 1.5 ohne Aussetzer, schaun wir mal obs dabei bleibt.

Habe heute den ersten GoPro Onboard-Test durchgeführt. Für meine einfache Gummibefestigung der Cam. sind die Ergebnisse schonmal garnicht schlecht, war allerdings schon recht dunkel sodass das Bild insgesamt ziemlich rauscht und ich daher kein Video davon erstellen möchte.

Was mir allerdings aufgefallen ist. Wenn ich von einer großen Höhe absteige schauckelt sich der Quad ziemlich auf über Roll & Nick (je schneller der Abstieg desto heftiger)
Ist das üblich bzw. kann ich durch die P-I-D Werte das ganze in den Griff kriegen ?

Gruß Jochen

warthox
10.01.2011, 18:40
Hier wurde schon mal die Frage zum 3D flug gestellt. Mich würden an sich Rollen und Looping interessieren. Dass sollte doch funktionieren?
Gruss und Danke,
Georg.

rollen und loops sind kein problem ;-)


http://vimeo.com/16479442

http://vimeo.com/17493511

http://vimeo.com/17756183

http://vimeo.com/17847715

und wenn du total hohl drehst dann machste gleiche mehrere ;-)

http://vimeo.com/18351861

mit ein bisschen übung gehts auch in der garage ;-)

http://vimeo.com/17037455

Nostromo
10.01.2011, 19:37
Was mir allerdings aufgefallen ist. Wenn ich von einer großen Höhe absteige schauckelt sich der Quad ziemlich auf über Roll & Nick (je schneller der Abstieg desto heftiger)
Ist das üblich bzw. kann ich durch die P-I-D Werte das ganze in den Griff kriegen ?

Gruß Jochen

Wenn du deinen Copter einfach gerade sacken läst kommt er in seine eigenen Wirbel.
Wenn du beim Sinkflug etwas nach vorn, hinten oder zur Seite fliegst schaukelt er nicht mehr;)

Gruß Willy

Jey
10.01.2011, 20:09
Wenn du deinen Copter einfach gerade sacken läst kommt er in seine eigenen Wirbel.
Wenn du beim Sinkflug etwas nach vorn, hinten oder zur Seite fliegst schaukelt er nicht mehr;)

Gruß Willy

Danke für den Tipp ;)

Gruß Jochen

Michael Brakhage
10.01.2011, 20:19
hallo jochen

nenn sich ganz einfach vortex effekt. hat so ziemlich jeder drehflügler. beim heli merke ich das auch recht deutlich. der osprey v22 ist das im original mal zum verhängnis geworden.


mal ne frage: hat von euch jemand seinen arduino bei sparkfun in den usa bestellt? wie lange dauert das nachdem man die shipping mail bekommen hat? bin schon ganz kribbelig.

mein tricopter hat gestern 2 props im fluge abgeschmissen. nahezu zeitgleich..... der ergebnis könnt ihr euch denken :) zum glück war der acker schon saftig weich an der oberfläche. leider hatte der landwirt vor dem frost mist gefahren. der copter ist nun zum ausgasen auf dem dachboden......
hatte nur einige gasstösse gegeben. ich glaub ich hab ziemlich blöde geschaut :)

DJ_Schorschi
10.01.2011, 20:48
Nabend Leute,

alles klar dann ist 3D kein Problem.

Kann den jemand was zum Luftdrucksensor sagen?

Was mich noch interessieren würde wie ihr die Motoren augelegt habt?
Was muss ein Motor an Schub können damits vernünftig klappt? Das was ich bis jetzt so rausgefunden habe sollten es so 70% vom Gesamtgewicht sein. Kommt das bei euch so hin?

Gruss,
Georg.

jens1987
10.01.2011, 21:11
Hallo Leute,

Mein Name ist Jens, ich bin ein 23 Jähriger Automatisierungstechniker aus dem Raum Borken (nahe Münster/NRW) und seit einiger Zeit geradezu vernarrt, in die Quadrokopter Thematik.

Ich würde in Zukunft, sehr gerne ein eigenes Projekt in angriff nehmen.
Dazu habe ich mich natürlich auch schon, in so einigen Foren, und bei unterschiedlichen anbietern schlau gemacht.
--> sagen wirs mal so... die Grundbegriffe sind mir mitlerweile bekannt.

kannst mir vielleicht jemand was zum gravierenden unterschied eines ESC mit 20A und einem mit 10 nennen? ich find nur eine weitere abweichung bei BEC...sollten für den multi Wii doch auch ohne weiteres gehen oder?

Zu meinem Projekt :

Folgende komponenten sind bereits bestellt:

Von Watterott:

1x Arduino Pro Mini 328 - 5V/16MHz 14,95€
http://www.watterott.com/de/Arduino-Pro-Mini-328-5V/16MHz

1x FTDI Basic Breakout 5V 11,90€
http://www.watterott.com/de/FTDI-Basic-Breakout-5V

26,85€ plus 4,5 Versand = 31,35
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dann die Motoren+ Regler von Hobbyking

4x FC 28-22 Brushless Outrunner 1200kv 18,26€
http://hobbycity.com/hobbyking/store/uh...p?idProduct=5354

4x Hobbyking SS Series 18-20A ESC 21,95€
http://hobbycity.com/hobbyking/store/uh...p?idProduct=6457

1x 1300mAh 30C Lipo.
http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor...p?idProduct=7658
11,56 EUR / Stück

1x Hobby King Battery Monitor 3S
http://hobbycity.com/hobbyking/store/uh...p?idProduct=7223
2,93 €

Hobby King 2.4Ghz 6Ch Tx & Rx V2 (Mode 2)
http://hobbycity.com/hobbyking/store/uh...p?idProduct=9042

+
Hobby King 2.4Ghz 6Ch Tx USB Cable for Win2000/XP
http://hobbycity.com/hobbyking/store/uh...p?idProduct=9043

Erstmal was billiges als funke wird irgendwann gegen was hochwertiges getaucht...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rc- Brushless shop

Propeller, jeweils 4 St. 8" und 10"
http://www.rc-brushless-shop.de/contents/de/d133.html
St. 1€/1,5€


10€ plus 4,5 Versand = 14,5


----------------------------------------------------------------------------------------

Wie sieht das mit dem Luftdrucksensor aus ? wie würde dieser beschaltet werden?

DJ_Schorschi
10.01.2011, 21:21
Hallo Jenz,

ich hab mir auch die größeren Regler bestellt.
So weit mir bekannt ist die SW auf den Regler die gleiche nur die Entstuffen können mehr Strom leiten.

Gruß,
Georg.

jens1987
10.01.2011, 21:25
danke, so in etwa hatte ich mir das schon gedacht ;) die Wii+ und der Nunchuck sind heute eingetroffen warte nur noch auf den Rest :P

hat jeman eine empfehlung für einen Rahmen ( selbtbau) hab aber leider keine Fräse.....
schön wären natürlich auch bemaßungen.

MfG,

Jens

warthox
10.01.2011, 21:57
1x 1300mAh 30C Lipo.
http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor...p?idProduct=7658
11,56 EUR / Stück


ist ein 1300er für die motoren nicht ein bisschen zu klein? ich hab die gleichen motoren mit 8" mit einem 3s3000er geflogen.




Rc- Brushless shop

Propeller, jeweils 4 St. 8" und 10"
http://www.rc-brushless-shop.de/contents/de/d133.html
St. 1€/1,5€


wenn man deinem link folgt sind da nur 10" und 12" props.
ich finde beide zu groß für die motoren.

jens1987
10.01.2011, 22:29
Mhh mist, die sachen wurden mir von einem parterforum empfohlen....:(

wie lange könnt ich denn mit einem 1300ma/h fliegen??

Bei den Propellern kann ich ja nicht kleiner als 10" gehen... zumindest nicht bei dem Anbieter....kannst du mir einen anderen empfehlen.

warthox
10.01.2011, 22:42
du wirst schon einige minuten rumschweben können. aber sobald du anfängst zu heizen ist er gleich leer. mit dem 3s3000 bin ich 10min rumgeheizt und dann war er leer.

ich bestell die 8" props als bei mikrokopter.de

Nostromo
10.01.2011, 22:46
Hallo Jens
Die 10" Props gehen noch gut mit den FC 2822 habe ich auf meinem QCII XS auch gehabt.
Aber mit den 1300mAh AKKU's bist du nach 3-4 min wieder unten, ich würde min. 2200mAh sagen besser noch 3000mAh

Gruß Willy


Edit:
Auf meinem neuen KK Multi sind 3 Blatt Gws 8*4
http://www.cnc-modellsport.de/product_info.php?cPath=36_37&products_id=1078
oder beim HK

Jack-Daniel
11.01.2011, 00:01
Hallo alle zusammen!
Habe mir auch einen Multiwiicopter gebaut!
Als Version benutze ich die 1_4 er von hier:
http://www.rcgroups.com/forums/showpost.php?p=17001346&postcount=5641
Als Empfänger möchte ich mein Corona CR8D benutzen Funke ist Graupner MC12 Umgebaut auf Corona 2,4 DYS kit DSSS!
Nun zu meinen Fragen :
-Fliegt ihr eure Copter im Heliprogramm oder im Flächenprogramm
-erkärung nick roll pitsch yaw im vergleich zu höhe seite quer (bin eigentlich Flächen PILOT)
-Richtiger Anschluss an den Empfänger und Programierung auf Mode4
-Pitsch und Throttle(Gas) verwirtheit meiner seits bei Mode 4 kämmen die ja bei mir auf ch1 weil Pitsch ja im Heliprogramm ja auf Ch1 ist bei Mode 4 da ich aber leider keine ausgebaute MC12 hab und nicht weiss wo ich dann Gas hin machen soll:eek::confused:

Hab das ganze mal wie folgt angeschlossen:ch1 trottle,ch2 yaw,ch3 pitsch,ch4 roll ,ch5 mode(im Heliprogramm doch Gyro oder?)

Den Sketsch hab ich wie folgt eingestellt:

#define MINTHROTTLE 1120 // for Super Simple ESCs 10A


-Quad plus

#define I2C_SPEED 400000L //400kHz fast mode, it works only with some WMP clones


#define SERIAL_SUM_PPM ROLL,PITCH,THROTTLE,YAW,AUX1 //For Robe/Hitec/Futaba

ansonsten hab ich nichts eingestellt !

Habe erst 2 Motoren mit Reglern auf einer Achse montiert da mir noch die anderen fehlen(sind bestellt) Für nen Test über eine Achse müsste dass doch gehn?
Angeschlossen hab ich denn Copter wie oben beschrieben die Regler initialisieren gleichzeitig hab auch vorher den Gasweg eingestellt REGLER FÜR regler Leider wenn ich den Copter starten will tut er es nicht
Ach bevor ichs vergesse die Wii Motion betreibe ich mit 3,3V die Schaltung hab ich auf einem Duemilanove angeschlossen im Configurator mit der 1.4er Version funktioniert der Ausgleich wenn ich es angeschlossssen habe wass mich stutzig macht ist jedoch dass Autolevel disable ist und ich oben rechts keine ausschläge auf den Balken habe lediglich das Osziloskop schlägt aus und mann kann die veränderung über die Achsen sehn und wie die Motoren sich am Pseudoquad verändert und auf der linken Seite unten die Werte von ACC und GYRO ändern! Als Motoren benutze ich die CF2822 von Hobby K. und als Regler die Mystery Clone aus Ebay (30 Amp gelber Schrumpfschlauch)

Bitte um HILFFEE!!:confused::confused::eek::cry:
Muss dass Wii Motion und das Nunchuck 5 V haben ? habe es bei mir mit 3,3Vangeschlossen

niki
11.01.2011, 07:55
Hi,

im grunde liegt den Problem ganz am Anfang.
Der Copter wird im Flächen Mode Programmiert.

Throttle=Gas
Pitch=Höhe
Roll=Quer
Yaw=Seite

Hast du denn an deiner Mc 12 irgend einen Schalter??
Ohne wird das Umstellen nicht mölich sein.
Da musst du dann einen Festen wert auf Kanal 5 setzen.


Das Serial Sum muss auch ausgeklammert sein wenn du einen normalen Empfänger nutzt.
Also:
//#define SERIAL_SUM_PPM ROLL,PITCH,THROTTLE,YAW,AUX1 //For Robe/Hitec/Futaba

Gruß Niklas

Jens Niemeyer
11.01.2011, 08:10
Hi Niklas,

ich hatte ja schon einmal in einen Post gefragt, ob der Wii auch ohne SerialSum funktioniert. Nun mal die Frage andersum: Kann ich denn auch einen MultiEmpfänger wir den von jeti nutzen? Das spart viel Verkabelungsarbeit...

Jens

PS: Ich meine diesen: http://www.rc-easy.com/shop/product_info.php?info=p1321_Jeti-Duplex-Rx-Kopter-Empf-nger-2-4Ghz.html

niki
11.01.2011, 09:21
Hi,

Der MultiWii funktioniert auch ohne Summersignal.
Nur für den Y6 und Hexa wäre es erforderlich.

Den Jeti Satteliten kannst du auch verwenden, sowie auch einen Spektrum Sattellieten.
Ich verwende ihn auch und warthox hat soweit ich weiß auch einen RSat 2 in seinem Y6.

Gruß Niklas

jens1987
11.01.2011, 09:24
könnt ihr mir den einen Lipo und ein Ladegerät empfehlen ?

möglichst "preiswert" ...vielleicht von HK DE Warehouse, da mein Budget eigentlich schon ausgeschöpft ist :(?

jens1987
11.01.2011, 12:30
könnt ihr mir den einen Lipo und ein Ladegerät empfehlen ?

möglichst "preiswert" ...vielleicht von HK DE Warehouse, da mein Budget eigentlich schon ausgeschöpft ist :(?

ich hoffe ich greife jetzt nicht erneut ein leidiges Thema auf, ich habe bisher jedoch nichts passendes gefunde....


Bei Lipos gibt es ja zahlreiche unterschiede, z.B. bei Hobbyking.

Aufgefallen ist mir die Zellenzahl S1,S2,S3..... was jeweils die Spannung vorgibt."Logisch"

Was verbirgt sich aber z.B. hinter dem Begriff 10C,20C,30C....

also vereinfacht gesagt...worauf muss ich beim Lipo Kauf achten,

kann ich z.B. für einen FC 28-22 Brushless Outrunner 1200kv auch mit einem S2 Lipo betreiben, und falls ja, was macht das für einen Unterschied?

Vielen Dank für eure hilfen, und verzeiht mir die vielen Fragen, ich lerne noch und gebe später selbstverständlich auch mein erlentes Wissen weiter;)

MfG,

Jens

Sigma
11.01.2011, 13:06
Hallo Jens

Die C-Angaben sagen aus, wie ein Akku belasten werden kann (laden oder entladen). Z.B. ein Akku mit 2000 mAh kann mit 20 Ampère belastet werden, wenn es ein 10C ist (=> das 10 fache der Kapazität). Ist es aber ein 30C, dann kann das 30ig fache der Kapazität belastet werden, also beim 2000 mAh-Akku 60 Ampère.

Gruss, Daniel

StephanB
11.01.2011, 13:09
ich hoffe ich greife jetzt nicht erneut ein leidiges Thema auf, ich habe bisher jedoch nichts passendes gefunde....


Bei Lipos gibt es ja zahlreiche unterschiede, z.B. bei Hobbyking.

Aufgefallen ist mir die Zellenzahl S1,S2,S3..... was jeweils die Spannung vorgibt."Logisch"

Was verbirgt sich aber z.B. hinter dem Begriff 10C,20C,30C....

also vereinfacht gesagt...worauf muss ich beim Lipo Kauf achten,

kann ich z.B. für einen FC 28-22 Brushless Outrunner 1200kv auch mit einem S2 Lipo betreiben, und falls ja, was macht das für einen Unterschied?

Vielen Dank für eure hilfen, und verzeiht mir die vielen Fragen, ich lerne noch und gebe später selbstverständlich auch mein erlentes Wissen weiter;)

MfG,

Jens

Jens,
zum Begriff 10C, 20C usw.

C = Capacity oder deutsch Kapazität. Die Kapazität sagt aus wieviel Energie enthalten ist.
Ein Akku wird also beispielsweise mit 3S2200 beschrieben. 3S bedeutet, daß 3 Zellen in Serie verschaltet sind. 2200 bedeutet, daß 2200 Milliamperestunden enthalten sind. Das heißt, Du kannst theoretisch einen Strom von 2,2 Ampere eine Stunde lang entnehmen.
Akkus haben Obergrenzen bei der entnehmbaren Stromhöhe. Die Angabe 10C bedeutet in unserem Beispiel, daß der Hersteller/Händler 10 x 2,20 Ampere = 22 Ampere als sinnvolle Obergrenze betrachtet.
Wichtig ist zu wissen, daß es bisweilen Interpretationen gibt. Das sind dann die sogenannten Marketing-C :D
Grüße
Stephan

jens1987
11.01.2011, 15:18
Vielen Dank für die schnellen und vor allem guten Antworten!

Jetzt fehlt mir hierzu nur noch ein passendes Ladegerät... habe zwar eins von einem Reely Heli (# 7,4 V LiPo-Flugakku (1000 mAh)dabei und ein
# 230 V/50 Hz LiPo-Balancer-Ladegerät.
)aber ich weiß nicht ob ich das nutzen kann... http://www.xt-660.de/bilder/temp/reely1.JPG

Gibt es etwas günstiges in Deutschland? HK aus übersee dauert immer so ewig;)

jens1987
11.01.2011, 20:50
Vielen Dank für die schnellen und vor allem guten Antworten!

Jetzt fehlt mir hierzu nur noch ein passendes Ladegerät... habe zwar eins von einem Reely Heli (# 7,4 V LiPo-Flugakku (1000 mAh)dabei und ein
# 230 V/50 Hz LiPo-Balancer-Ladegerät.
)aber ich weiß nicht ob ich das nutzen kann... http://www.xt-660.de/bilder/temp/reely1.JPG

Gibt es etwas günstiges in Deutschland? HK aus übersee dauert immer so ewig;)

z.B. den hier?
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=10452

jens1987
12.01.2011, 11:01
Hallo Zusammen,


nachdem ich jetzt schon öfter von brechenden Probs im Flug gehört habe, hier mal die Frage an euch!

Habt ihr auch schon erfahrengen damit gemacht ?

Ich bräcuhte noch ein paar Tipps zu den Propellern die ihr für 4x FC 28-22 Brushless Outrunner 1200kv nutzen würdet.

Habe welche im TT shop gefunden. http://tt-rc.ath.cx/SHOP/BUY-20
Brauche ich bei allen Motoren einen Propsaver bzw einen Aufnehmer?

Vielen Dank schon einmal.

Jack-Daniel
12.01.2011, 12:58
Kann dass sein dass die Flightcontol den Corona CR8D nicht erkennt ?
Hab wass gelesen dass Corona ein PWR Signal aus sendetMC12 hat jetzt nen extern Schalter hab diese glaub ich falsch angeschlossen und falsch programmiert muss ich noch ändern dass er geht!
Muss Mode eigent lich angeklemmt sein(für wass ist der zustängig eigentlich?)

DJ_Schorschi
12.01.2011, 22:34
Nabend,

zu den Propellern:

Die EPP-Propeller gibts hier:
www.mikrokopter.com
http://www.cnc-modellsport.de/index.php?cPath=36_118

Ich habe auch vor diese mit einem 28-22 zu betreiben. Allerdings werde ich nicht die Originalbewicklung belassen.
Ich hab selber die Propeller noch nicht erhalten um Messungen zu machen. Ich habe einen Motor mit 1100rpm/V vorbereitet. Messungen mit einem nicht mehr so ganz fischem 3S Akku ergeben einen Standschub von 530g. Allerdings ist der Wirkungsgrad dabei nicht sonderlich gut. Da werde ich noch mit den richtigen Propellern optimieren.

Gruß,
Georg.

Sonne06
13.01.2011, 09:25
Mahlzeit zusammen,

vielleicht kann mir einer von Euch weiterhelfen:

Nachdem ich Arduino Software und MultiWii Confg1_4 erfolgreich installiert hatte, konnte ich auch im GUI alles einstellen. Gestern nun, nachdem ich das Notebook abends startete, um zu experimentieren, kann ich zwar über die Arduino Software alles rauf und runterspielen, aber die 1_4 MultiWii kann ich nicht starten, kein GUI, nix.

Es kommt immer die Fehlermeldung javaw.exe kann nicht gefunden werden...

Betriebssystem ist Windows XP. Weiß jemand weiter?

Danke und Gruß
Jörg

Michael Brakhage
13.01.2011, 17:46
hi

installiere das java mal neu! kann sein das du dir irgentwas zerschossen hast.


wie läuft das eigentlich mit der stromversorgung wenn ich den copter konfigurieren will. er wird ja dann über ein bec und den ftdi adapter versorgt. ist das ein problem? oder normal? :)

habe vorhin testweise mal die tricopter software geladen und das board an meinen kk copter geschraubt. die funktionen sind alle da. nur er schwingt ein wenig nach.

Sonne06
13.01.2011, 18:22
Jau, stimmt, hab jetzt Java neu installiert, und schwups, schon funktioniert es wieder.

Danke und Gruß
Jörg

Jey
13.01.2011, 21:31
wie läuft das eigentlich mit der stromversorgung wenn ich den copter konfigurieren will. er wird ja dann über ein bec und den ftdi adapter versorgt. ist das ein problem? oder normal? :)


Hi,
ist normal und kein Problem. Beim übertragen des Programms habe ich die Regler(BEC) abgezogen. Für´s konfiguren mit dem Config-Tool müssen sie ja aber dran sein und das funktioniert. Die Motoren zucken zwar hin und wieder aber denke mal das dies normal ist.

Gruß Jochen

Florian-MyHangar
14.01.2011, 13:27
Hi,
ich hab leider ein Problem mit meinem MWC er fliegt 1A und ist super ruieg in der Luft aber leider gibt es immer wieder eine Störung und er dreht total durch und stützt ab hat jemand eine Idee woran das liegen kann?

Jey
14.01.2011, 14:01
Hi,
ich hab leider ein Problem mit meinem MWC er fliegt 1A und ist super ruieg in der Luft aber leider gibt es immer wieder eine Störung und er dreht total durch und stützt ab hat jemand eine Idee woran das liegen kann?


Hi,
welche Software-Version fliegst du? Mit der V1.5. gibt es wohl Probleme was Kreisel-Aussetzer angeht. Hatte ich bisher zwar noch nicht aber andere scheinbar schon öffters. In dem Falll probeweise mal die V1.4 aufspielen.

Gruß Jochen

Florian-MyHangar
14.01.2011, 19:02
Danke für die schnelle hilfe werde ich gleich mal testen.

Kann mir auch jemand was zu "PPM sum signal" erzählen ich kenne mich da noch garnicht aus
ich habe eine Futaba 10C kann ich das mit der machen ? wenn Ja wie ?

Tombson
15.01.2011, 00:23
Danke für die schnelle hilfe werde ich gleich mal testen.

Kann mir auch jemand was zu "PPM sum signal" erzählen ich kenne mich da noch garnicht aus
ich habe eine Futaba 10C kann ich das mit der machen ? wenn Ja wie ?

Hi,
von Futaba gäbe es spezielle Summensignal-Empfänger mit 8 Kanälen.
Man könnte aber auch einen R617 umlöten auf Summensignal. Anleitung dazu gibt es auf der Mikrokopter-Seite. Beim 617er hast Du aber nur 5 Kanäle zur Verfügung (genügt zum reinen Fliegen)
Mit Einsatz eines Summensignal-Empfängers brauchst Du nur ein einziges 3-adriges Kabel mit Deinem Arduino (PIN 2 und RAW und GND) verbinden. Alle Kanalsignale laufen dann über diese eine Signalleitung.
Das Arduino teilt das Signal dann quasi selber auf.
Einen Summensignalempfänger musst Du aber nur bei einem HEXA oder Y6 Copter einsetzen. Bei den anderen Varianten genügt ein normaler Empfänger.
Da müssen halt für jeden Kanal je eine Signalleitung zum Arduino geführt werden. Plus und Minus genügt natürlich nur einmal.
Mfg
Tom

Nostromo
15.01.2011, 00:47
Summensignal wandler gibt es auch universal Klick (https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=product_info&cPath=76&products_id=551&zenid=34c9f66f94edd48a6cf8ec08a0688cec)

Gruß Willy