PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GPS Messflug



Gast_36267
10.12.2010, 23:29
Hallo liebe Seglerpiloten,

wer hat Interesse Messflüge für allgemeine Vergleiche durchzuführen ?

Da viele unterschiedliche Systeme nun ihre Position auf dem Mark stärken, möchte ich gerne Herstellerungahängige Auswertungen im direkten Vergleich anstreben.

Zielvorstellung :

1. allles was fliegt ob Groß oder Klein

2. einfache Regeln für unterschiedliche Messflüge / Messmethoden

3. Austausch per GPX Datenformat zur Analyse
(und Nachkontrolle "Software und GPS unabhängig" )
für Berechnung durch Zeitpunkt , Position und Höhe

4. einfache Darstellung von Sequenzen über Zeit oder 2D Position
(siehe Muster in Vollgasfest + Dynamischer Großsegler)

5. Unterstützung im Händling von GSP Dateien jeglicher Art am Flugplatz.
(mit Input Output auch ohne Google Earth)
>> sondern Lokal am PC / Notebook / Netbook

6. Einfache Konvertierung und Auswertung für "Jedermann"
per EXCEL Datei mit unterschiedlichen Graphen.

Wäre doch eine sehr interesante Aufgabe.

Für Inputs jeglicher Konstruktiven Art offen .....

Gruß Martin

Gast_36267
29.12.2010, 16:30
Hallo GPS´ler,
habe gerade die ersten Daten mit dem SM-GPS Logger erzeugt und analysiert.

Habe da ein super Tool entdeckt >>> (http://www.gps-freeware.de/)
das bereits mit sehr guten Optionen zur Analyse vorbereitet ist.

- Import von unterschiedlichen Formaten anpassbar
- Ansicht von Geamtdauer / oder Weg und Ausschnitten
- einfacher Fluganalyse und Wegkontrolle 2D / 3D und auf Karte
- Filterfunktionen
- Löschen/Korrigieren von fehlerhaften Punkten
- Export GPS/KML/KMZ

Die SM Daten kommen mit 0.1 Sekundentakt sehr gut an, jedoch ist unter Belastung und Beschleunigungen das System (ausser dem Höhenmesser) sehr schnell aus dem Takt. Acro Einlagen wie Loppings und Rollen oder schnelle Kurven sind in dieser Auflösung von 0.1 sec. kritisch. Werde mal andere Setups noch probieren.

Anbei mal ein paar Bilder der Versuche mit meinem Orca.

Gast_36267
29.12.2010, 16:32
Anbei ein Steigversuch
aus LOG mit dem Kira 480-34
und der Aeronaut 15x8
an 3S 4500mA.